[SUCHE] stromsparendes gut verarbeitetes Telefon mit guter Telefonqualität.

Suche ein Haustelefon mit den oben gennaten Merkmalen. Habe Vodafone DSL & Festnetz mit Vodafone Easybox.

Ansonsten eigentlich keine Ansprüche. Bin über alle Tipps dankbar!

15 Kommentare

Also ich kenne mich jetzt nicht so mit dem Tarif "Vodafone DSL & Festnetz mit Vodafone Easybox" aus, aber ich nutze als stromsparendes Telefon ein Handy (das ich nur zuhause nutze).

cald

Also ich kenne mich jetzt nicht so mit dem Tarif "Vodafone DSL & Festnetz mit Vodafone Easybox" aus, aber ich nutze als stromsparendes Telefon ein Handy (das ich nur zuhause nutze).



sry, ich scheine mich nicht klar ausgedrückt zu haben. Ich suche ein Festnetztelefon für die Hausleitung. Habe keine Sim Karte.

cald

Also ich kenne mich jetzt nicht so mit dem Tarif "Vodafone DSL & Festnetz mit Vodafone Easybox" aus, aber ich nutze als stromsparendes Telefon ein Handy (das ich nur zuhause nutze).

Und dann über WLAN deinen Voip-Account deines Festnetzanbieters nutzen? Das dürfte wirklich die sparsamste Variante sein, wenn man nicht einen Tarif mit richtigem Telefonanschluss hat, bei dem man die Stromversorgung über die Telefonbuchse nutzen kann.

joethi

Und dann über WLAN deinen Voip-Account deines Festnetzanbieters nutzen? Das dürfte wirklich die sparsamste Variante sein, wenn man nicht einen Tarif mit richtigem Telefonanschluss hat, bei dem man die Stromversorgung über die Telefonbuchse nutzen kann.



Ja genau, ein Telefon für die Telefonbuchse suche ich.

joethi

Und dann über WLAN deinen Voip-Account deines Festnetzanbieters nutzen? Das dürfte wirklich die sparsamste Variante sein, wenn man nicht einen Tarif mit richtigem Telefonanschluss hat, bei dem man die Stromversorgung über die Telefonbuchse nutzen kann.

Dann kann Dir doch der Stromverbrauch ziemlich egal sein. Wahrscheinlich hast Du mich aber nur falsch verstanden. Mit "richtigem Telefonanschluss" meine ich, wenn man das Telefon in den Telefonanschluss in der Wand steckt.

Falls Du wirklich das Telefon direkt in die Wandtelefonbuchse steckst, dann brauchst Du mit vielen Telefonen aus dieser Liste gar keinen eigenen Strom, da die Stromversorgung vom Telefonnetz genutzt wird:
heise.de/pre…ch/?cat=phonw&xf=3211_unbekannt~4028_Analog~3212_unbekannt&sort=p

Ich war lange mit meinem geschenkten Telefunken sehr zufrieden. Mit 10 Meter Kabel konnte ich mich auch einigermaßen frei bewegen. Ist aber nicht in dieser Liste und wird wahrscheinlich auch seit 20 Jahren nicht mehr hergestellt. Habe es noch rumliegen, gebe es aber nicht her :).

Und du hast sicher kein VoIP?

Macht es denn einen Unterschied, ob ich ein analoges Telefon direkt in der Telefonbuchse oder in die Fritzbox 804 stecke?

HouseMD

Und du hast sicher kein VoIP?



Wie finde ich das heraus? Ich habe Vodafone DSL 16 aus folgendem Angebot mit der dazugehörigen Easybox:

mydealz.de/dea…713

Sry, für die doofen Fragen und vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

Hast du denn jetzt ein Schnurloses Telefon (mit Basisstation) ?
Dann Zieh mal das Kabel vond er Basisstation vom Router/aus der Dose.

Die Easybox müsste das eigentlich können was ich hier gelesen habe:
vdsl-tarifvergleich.de/vds…ne/

Die Easybox entspricht dann deiner Basisstation, die du jetzt nur noch zum laden benötigst.

Waa1ad0

Macht es denn einen Unterschied, ob ich ein analoges Telefon direkt in der Telefonbuchse oder in die Fritzbox 804 stecke?

Ich bin mir recht sicher, dass die Fritzbox im Betrieb nicht den Strom der Telefonleitung durchschleift, sondern selbst bereitstellt. Falls die Fritzbox selbst keinen Strom hat, mag es sein, dass dann komplett durchgeschliffen wird, was Dir aber bei Voip natürlich nichts bringt.

Wenn Du also ein analoges Telefon benutzt, was mit dem Strom aus der Telefonbuchse auskommt (ca. 20mA bei ca. 12V) und das dann in deine Fritzbox steckst, dann wird dieser Strom von der Fritzbox bereitgestellt und nicht für Dich kostenlos aus dem Telefonnetz.

Tharis

Die Easybox müsste das eigentlich können was ich hier gelesen habe: http://www.vdsl-tarifvergleich.de/vdsl-hardware/all/easybox-804-vodafone/

Habe ich zwar nicht gelesen, aber Du meinst sicher, dass diese Fritzbox auch als DECT-Basisstation arbeiten kann. Das spart wahrscheinlich etwas Strom gegenüber einer externen Dect-Basisstation, aber die Fritzbox wird auch Strom dafür brauchen. Ein kabelgebundenes Telefon dürfte auf jeden Fall sparsamer sein.

Was ein Krampf heutzutage zu erklären was man braucht bzw was man hat..Früher war alles einfacher..X)

Vielen Dank, ihr habt mir schonmal weitergeholfen.
Folgende Frage habe ich noch:

Ich habe nur eine Telefondose, an der meine Easybox hängt. Diese hängt widerum nicht permanent am Strom, sondern nur wenn Internet benötigt wird. So wie ich verstanden haben, leitet die Easybox aber nicht den Strom der Telefondose weiter. D.h. wenn die Easybox nicht am Strom ist, muss auch das Telefonkabel gewechselt werden (Easybox raus, Telefon bei Easybox ausstöpseln und direkt in der Telefondose anschließen) Ist das so korrekt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ikea Pax aufbauen lassen RheinMain66
    2. WD Store 20% Gutschein11
    3. Suche MItfreifahrt Ticket DB Nutella - Gültig bis 31.3.201643
    4. [SUCHE] Hatchimals67

    Weitere Diskussionen