Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Suche Subnotebook mit SD Kartenslot, RJ45, matten hellen Display, SSD NVMe

31
eingestellt am 14. Dez 2019
Hallo,

ich benötige eure Unterstützung. Auf der Suche nach einem neuem leichtem Notebook werde ich kaum fündig. Ich finde meine Anforderung eigentlich nicht zu speziell, aber der Notebookmarkt scheint sich derzeit in eine andere Richtung zu bewegen.

Must have Anforderungen:
Gewicht: 1,6kg oder leichter
Displaygröße: 13,3-14" IPS, FHD oder besser, matt, kein PWM
Displayhelligkeit: min. 300 cd/m²
sRGB Farbraumabdeckung: min. 90%
RAM: min. 8GB, Aufrüstung auf 16GB muss möglich sein
Tastaturbeleuchtung
Schnittstellen: RJ45, USB 3.0 Typ A, SD Kartenslot, HDMI
Festplatte: SSD NVMe
CPU: min. 4 Kerne, nicht älter als 2 Generationen

Zusätzlich wünschenswert wäre:
dedizierte Grafikkarte
hochwertiges Gehäuse und Tastatur
schnelle Übertragungsrate des SD Kartenslots

Bisher bin ich nur auf einige Ausführungen der älteren Lenovo T470s und T480s sowie das Schenker Slim 14 M18 gestoßen, die meine Anforderungen halbwegs erfüllen. Habt ihr evtl. noch weitere Vorschläge für mich parat? Es kann sich auch um ältere Geräte handeln, die nur noch auf dem Refurbished Markt zu erhalten sind.

Schon einmal besten Dank.

Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

31 Kommentare
Denke insbesondere der vollwertige RJ45 macht die Sache nicht leicht?
Wenn du ein schlankes Notebook willst, ist es das was die Hersteller meist als erstes weglassen.
Habe aber bei meinem RJ45 auch ewig nicht mehr gebraucht. Am besten wirst du hier wohl trotzdem im Bereich Business Notebooks fahren, da es hier eben oft die Anforderung nach RJ45 gibt. Wird dann halt teurer (wenn neu).
Mattes Display gibt es selten weil mittlerweile eigentlich unnötig,
SD Kartenslot verbaut kaum noch jemand (teilweise Micro) und
RJ45 wirst du in einem aktuellen 13" Notebook schlicht nicht mehr finden.
Verabschiede dich lieber von deinen nicht mehr zeitgemäßen Hardwareanforderungen und hol dir ein aktuelles Gerät samt USB-C Reisedock mit Netzwerk und Kartenleser.
Was spricht denn gegen das aktuelle T480s?
Habt Dank. Ich konnte mich bisher nicht mit dem Gedanken anfreunden bei einem leichten Notebook auf einen externen Adapter angewiesen zu sein und den immer zusätzlich mit rumschleppen zu müssen. Dann reicht auch ein günstigeres Gerät, wenn man eh einen Adapter benötigt, um alle Schnittstellen zu nutzen.

Beim T480s vom dt. Markt ist man auf die Intel 620UHD beschränkt und nur das WQHD Display hat die geforderte Helligkeit. Ich suche momentan noch nach Alternativen.
RAEFN3L82R14.12.2019 17:06

Kommentar gelöscht


Ok bekommst dann ein Like von mir :-)
Was willst du damit denn eigentlich machen?
Mobile Fotobearbeitung?
RAEFN3L82R14.12.2019 18:18

https://www.mediamarkt.de/de/shop/service/deutsche-technikberatung.html


Danke für den Tipp. War mir neu, dass die jetzt auch schon Geld für die Beratung nehmen. Ich habe zwar noch einen Coupon von denen, aber so locken sie mich nicht gerade.
mark_s14.12.2019 18:09

Was willst du damit denn eigentlich machen? Mobile Fotobearbeitung?


Ja genau. Die RAW Files von verschiedenen Kameras.
MisterNice14.12.2019 18:30

Danke für den Tipp.


Ich geb dir 95% Rabatt mit GzG
Bearbeitet von: "RAEFN3L82R" 14. Dez 2019
RAEFN3L82R14.12.2019 18:47

Ich geb dir 95% Rabatt mit GzG

Wenn er nicht vom LKW gefallen ist ok. Bekomme ich eine Rechnung :-)
Nur die Modellnumer. Nicht der Laptop ansich.
MisterNice14.12.2019 18:34

Ja genau. Die RAW Files von verschiedenen Kameras.


Dann sind deine Anforderungen aber ehrlichgesagt nicht gerade ideal.
Das Display ist sehr wichtig, dabei aber besonders dass die Auflösung höher als FHD ist.
16GB helfen, CPU lieber schneller als langsamer, wenn du mit RAW arbeitest.
Am wichtigsten ist aber dass die SSD schnell genug ist. Ebenfalls die externen Schnittstellen, da sollte es schon USB-C sein.
Und mindestens 2 davon, ohne externe Festplatte wirst du nicht auskommen.
Der Kartenleser im Laptop ist sowieso Quatsch: wenn der mal defekt ist oder du das Kartenformat wechselst, hast du sonst ein Problem. Lieber in einen schnellen externen investieren.
geizhals.de/2163788

Passt einigermaßen. Ich würde an deiner Stelle jedoch Card Reader und lan über Adapter ergänzen und dann ein passendes Gerät suchen.
Bearbeitet von: "hirschi87" 14. Dez 2019
mark_s14.12.2019 20:30

Dann sind deine Anforderungen aber ehrlichgesagt nicht gerade ideal.Das …Dann sind deine Anforderungen aber ehrlichgesagt nicht gerade ideal.Das Display ist sehr wichtig, dabei aber besonders dass die Auflösung höher als FHD ist. 16GB helfen, CPU lieber schneller als langsamer, wenn du mit RAW arbeitest.Am wichtigsten ist aber dass die SSD schnell genug ist. Ebenfalls die externen Schnittstellen, da sollte es schon USB-C sein.Und mindestens 2 davon, ohne externe Festplatte wirst du nicht auskommen.Der Kartenleser im Laptop ist sowieso Quatsch: wenn der mal defekt ist oder du das Kartenformat wechselst, hast du sonst ein Problem. Lieber in einen schnellen externen investieren.


Danke für deine ausführlichen Ratschläge.
USB-C hat ja heutzutage jedes Notebook dran. Jedoch würde ich vorerst gerne meine USB 3.0 Festplatten weiterhin nutzen wollen. Die restlichen Parameter passen ja soweit. Da ich noch einen Desktop PC mit hochauflösendem Monitor habe kann der Laptop ein Kompromiss sein, aber kein allzu großer :-)
hirschi8714.12.2019 20:33

geizhals.de/2163788Passt einigermaßen. Ich würde an deiner Stelle jedoch C …geizhals.de/2163788Passt einigermaßen. Ich würde an deiner Stelle jedoch Card Reader und lan über Adapter ergänzen und dann ein passendes Gerät suchen.


Die neue ThinkPad T Reihe steht mangels Schnittstellen vorerst nicht mit auf dem Zettel.
Ich habe den Anschein, dass es bis auf den bereits bekannten kaum Alternativen gibt. Vielleicht sollte ich dann die Suchkriterien doch nochmal überdenken.
MisterNice14.12.2019 21:02

Vielleicht sollte ich dann die Suchkriterien doch nochmal überdenken.


Nö. Es gibt exakt das was du dir vorstellst. Nur bist du zu geizig dich von einem Systemhaus beraten zu lassen obgleich du sehr spezielle Anforderungen hast und exklusives Wissen ersuchst. Gin Bescheid, wenn du dein neues Notebook gekauft hast und die Rückgabefrist verstrichen ist
RAEFN3L82R14.12.2019 21:17

Nö. Es gibt exakt das was du dir vorstellst. Nur bist du zu geizig dich …Nö. Es gibt exakt das was du dir vorstellst. Nur bist du zu geizig dich von einem Systemhaus beraten zu lassen obgleich du sehr spezielle Anforderungen hast und exklusives Wissen ersuchst. Gin Bescheid, wenn du dein neues Notebook gekauft hast und die Rückgabefrist verstrichen ist


Nimm es mir nicht übel, aber du versprühst irgendwie den Charme eines Haustürverkäufers.
Und bei MM habe ich wegen der desaströsen Beratung vor 12 Jahren das letzte Mal etwas hochwertiges gekauft.
RAEFN3L82R14.12.2019 21:17

Nö. Es gibt exakt das was du dir vorstellst. Nur bist du zu geizig dich …Nö. Es gibt exakt das was du dir vorstellst. Nur bist du zu geizig dich von einem Systemhaus beraten zu lassen obgleich du sehr spezielle Anforderungen hast und exklusives Wissen ersuchst. Gin Bescheid, wenn du dein neues Notebook gekauft hast und die Rückgabefrist verstrichen ist


Junge junge... kannst du dir bitte eine andere Community suchen um die Leute zu nerven... mal so als Rat umsonst!
MisterNice14.12.2019 21:02

Die neue ThinkPad T Reihe steht mangels Schnittstellen vorerst nicht mit …Die neue ThinkPad T Reihe steht mangels Schnittstellen vorerst nicht mit auf dem Zettel.Ich habe den Anschein, dass es bis auf den bereits bekannten kaum Alternativen gibt. Vielleicht sollte ich dann die Suchkriterien doch nochmal überdenken.


Hab hier noch was gefunden, da kannst mehrere (relativ) frei konfigurieren.


bestware.com/de/…tml
mark_s14.12.2019 14:56

Mattes Display gibt es selten weil mittlerweile eigentlich unnötig, SD …Mattes Display gibt es selten weil mittlerweile eigentlich unnötig, SD Kartenslot verbaut kaum noch jemand (teilweise Micro) und RJ45 wirst du in einem aktuellen 13" Notebook schlicht nicht mehr finden.Verabschiede dich lieber von deinen nicht mehr zeitgemäßen Hardwareanforderungen und hol dir ein aktuelles Gerät samt USB-C Reisedock mit Netzwerk und Kartenleser.


Wieso ist ein mattes Display mittlerweile unnötig ? Scheint die Sonne nicht mehr ?
Mein Angebot steht. Ebenso steht es dir natürlich frei die kostenlose Experten Beratung „passt eingermaßend“ und „relativ“ von @hirschi87 in Anspruch zu nehmen
jailben14.12.2019 23:16

Wieso ist ein mattes Display mittlerweile unnötig ? Scheint die Sonne …Wieso ist ein mattes Display mittlerweile unnötig ? Scheint die Sonne nicht mehr ?


Die Displays sind in den letzten Jahren wesentlich heller geworden.
Und wenn du dich mit dem Rücken zur Sonne in den Garten setzt, hilft dir das matte Display auch nichts mehr
Die Anforderung war hier außerdem Bildauswahl im Außeneinsatz - ob die linke Augenbraue noch im Fokus ist oder nicht, siehst du auf einem matten Display weniger gut, weil das Bild durch das Display weniger hell und weniger scharf erscheint.
Und schon was gekauft?
Ja
Dann verrat ich dir im Februar das Modell falls ich’s nicht vergess
Nach ein paar Tage testen wollte ich noch über das Ergebnis unterrichten. Es ist das Schenker Slim 14 M18 geworden.
Der Versand von Schenker war super schnell. Am Folgetag war das Paket bereits zugestellt. Das Gerät macht einen super Eindruck. Das Display und die Tastatur gefallen, auch wenn die schmale rechte Shift Taste gewöhnungsbedüftig ist. Das Gehäuse macht einen wertigen Eindruck. Die Geschwindigkeit beim Lesen über USB 3.0 Typ A Schnittstelle mit über 300MB/s und beim SD Kartenslot mit über 60MB/s sind mehr als ausreichend. Eine zusätzliche 2,5" Sata Festplatte zur PVMe bei dem Gewicht und der Größe ist auch super. Das geht zwar auf Kosten der Akkugröße, aber die reicht für meine Anwendungszwecke vollkommen aus. Auch ist der RAM nicht fest verlötet, was den Upgrade erleichtert, sollten die 16GB RAM irgendwann mal nicht mehr ausreichen. Das mitgelieferte Netzteil ist noch dazu viel kleiner und leichter, als ich es von HP, Dell oder Lenovo kenne. Somit wurden bis auf die dedizierte Grafikkarte alle Wünsche erfüllt. Nach den ersten Tagen kann ich das Gerät wärmstens empfehlen.
HP Pavilion 14-ce3040ng (8BM46EA

geizhals.de/hp-…tml

Hat alles, was du ursprünglich wolltest. Keine Abstriche wie bei den Expertenvorschlägen von @hirsch87

- 99% sRGB
- 400 Nits
- schneller Kartenleser

Nächstes Mai vielleicht doch von einem Systemhaus beraten lassen
Danke für den Hinweis. Nach kurzer Recherche zu dem Gerät hätte ich mich dennoch für das Schenker entschieden.
Nur mal so ein Tipp an das Systemhaus. Auch wenn man alle Key Facts erfüllt bedeutet dies noch lange nicht, dass man auch alle Kundenwünsche erfüllt hat. Von der Kundenfreundlichkeit will ich erst gar nicht anfangen
Klar hättest du dich anders entschieden, schon allein wegen der Geforce MX250 oder dem größeren Akku und Schnellladefähigkeit. Doch nun ist es zu spät daher musst deine Entscheidung rechtfertigen. Nennt sich kognitive Dissonanz
Mir ist schon klar, dass ich dich von meiner Entscheidungsfindung nicht werde überzeugen können. Das lässt der Narzist in dir einfach nicht zu.
Für meine Use Cases ist eine MX250 nicht zwingend notwendig. Und wenn diese Power des Notebooks eine teilweise unerträgliche Lautstärke des Lüfters mit sich bringt schon gar nicht. Eine geringere Akkuleistung nehme ich für die Möglichkeit, eine zweite Festplatte einbauen zu können, gerne in Kauf. So muss ich nicht mehr auf jedem Trip eine externe Festplatte zur Datensicherung dabei haben. Laut Nutzererfahrungen soll die Qualität des Gehäuses deines empfohlenen Notebooks auch nicht sehr zufriedenstellend sein und dann noch die 3 jährige Garantie von Schenker. Da wir hier ja auch auf mydealz sind und am Ende vielleicht einen netten Deal machen wollen, lag des Schenker damals mehrere hundert Euro unter dem von dir empfohlenen.
Nichtdestotrotz danke für deinen Tipp. Nur an deiner Art und Weise von Kommunikation solltest du noch arbeiten.
Bearbeitet von: "MisterNice" 2. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler