Suche Tipps für ein Wohnmobil in Kalifornien

Hi zusammen,

ich gehe demnächst mit einem Freund zu zweit durch Kalifornien reisen. Habt ihr Tipps wo wir am günstigsten ein Wohnmobil mieten können?

Hab auf Camperdays eins gefunden für 1500€ inkl. 2500 Meilen.
booking.camperdays.de/boo…069

Jemand noch ein paar weitere Tipps / Erfahrungen?

Darf man in den USA überall parken und dort schlafen? Hab schon gesehen, in den Mietbedingungen hauen die 250$ Verwaltungsgebühr pro Strafzettel drauf -.-

6 Kommentare

Ich würde noch so einige weitere Preisvergleiche heranziehen, wie z.B.trans-amerika-reisen.de oder usareisen.de.

Nein, eigentlich ist generell das wildcampen afaik in Kalifornien verboten. Somit könnt/dürft ihr nicht mal eben irgendwo anhalten und campen. Ihr könntet aber natürlich auch Glück haben und werdet nicht erwischt. Mir wäre aber das Risiko zu hoch und eigentlich wäre es mir auch oftmals zu gefährlich. Auch auf vielen Walmart-Parkplätzen ist das Über-Nacht-Parken mittlerweile verboten.
Ich persönlich würde immer staatliche Campgrounds buchen, da diese relativ günstig, aber dafür meistens mitten in der Natur sind.

Welche Route habt ihr denn geplant?

Hab mal gehört, dass das "campen" auf Walmart Parkplätzen ein Geheimtipp ist. Zwar wohl auch nicht erlaubt aber allgemein geduldet. Ohne Gewähr! X)

Besitzt du zufällig hier in Deutschland einen Camper?
Mittlerweile kann man zu ähnlichen Preisen - bzw je nach Länge des Urlaubs sogar günstigeren Preisen - das eigene Gefährt rüber Schiffen lassen, auf einer Art Autofähre.
Anbieter kann ich aus dem Kopf gerade nicht sagen, aber ich könnte das in Erfahrung bringen falls Interesse besteht.

Irukandji

Ich würde noch so einige weitere Preisvergleiche heranziehen, wie z.B.www.trans-amerika-reisen.de oder www.usareisen.de. Nein, eigentlich ist generell das wildcampen afaik in Kalifornien verboten. Somit könnt/dürft ihr nicht mal eben irgendwo anhalten und campen. Ihr könntet aber natürlich auch Glück haben und werdet nicht erwischt. Mir wäre aber das Risiko zu hoch und eigentlich wäre es mir auch oftmals zu gefährlich. Auch auf vielen Walmart-Parkplätzen ist das Über-Nacht-Parken mittlerweile verboten. Ich persönlich würde immer staatliche Campgrounds buchen, da diese relativ günstig, aber dafür meistens mitten in der Natur sind. Welche Route habt ihr denn geplant?



Danke dir schonmal Irukandji für die Links, die werde ich doch glatt mal ausprobieren und die Preise vergleichen.

Start: San Francisco
Ziel: Los Angeles

Dazwischen wollen wir über Yosemite , Sequoia, Las Vegas, Gran Canyon, Antelope, Bryce Canyon mitnehmen.

Die genaue Route steht aber noch nicht fest. Wir müssen mal schauen, wie gut wir durchkommen mit der Zeit. Sind nur für drei Wochen dort.

bruecke

Besitzt du zufällig hier in Deutschland einen Camper? Mittlerweile kann man zu ähnlichen Preisen - bzw je nach Länge des Urlaubs sogar günstigeren Preisen - das eigene Gefährt rüber Schiffen lassen, auf einer Art Autofähre. Anbieter kann ich aus dem Kopf gerade nicht sagen, aber ich könnte das in Erfahrung bringen falls Interesse besteht.



Haben keinen und würde sich bei drei Wochen auch nicht lohnen. Danke aber für die Idee!!

Eine ähnliche Strecke bin ich vor 2 Jahren auch gefahren. Allerdings ohne Yosemite und Sequoia. Es kommt natürlich auch darauf an, wie viele Tage ihr an den einzelnen Plätzen verweilen wollt. Evtl. kann es sonst nämlich ziemlich eng werden, bzw. ihr ganze Fahrtage mit drin haben. Ihr werdet das Womo wahrscheinlich dann 16-17 Tage haben, oder?
Ich habe sehr gute Erfahrungen, wie gesagt, mit den Campingplätzen in den State- und Nationalparks gemacht. Man ist dort eben noch weiter in der Natur drin und man hat auch meistens wesentlich mehr Platz als auf einem privaten CG. Die meisten Plätze hatte ich vorab gebucht und konnte anhand der Karte auch richtig schöne Sites raussuchen.
Den Highway #1 werdet ihr wahrscheinlich dann bei der Strecke über den Yosemite nicht sehen, oder? Die Straße an der Küste entlang ist echt genial.
Allerdings sind die anderen genannten Orte auch super.
Beim Bryce Canyon kann ich den CG im Kodachrome Basin State Park sehr empfehlen, ist ungefähr 25 Minuten entfernt, aber auch wunderschön in einer Senke gelegen.
Den Zion Nationalpark würde ich auf jeden Fall auch noch mitnehmen! Fand ich wesentlich beeindruckender und schöner als den Bryce Canyon. Ich kam mir vor wie in Jurassic Park.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. USB Ladegerät33
    2. Suche Bahn Coupon biete Bonuspunkte.33
    3. [B] 3x Pizza.de Stapelbar [S] Hohen Lieferheld oder Lieferando Gutschein, w…36
    4. Suche Bahn Coupon , biete Bonuspunkte11

    Weitere Diskussionen