Suche Vorschläge für Hochzeitsgeschenk

68
eingestellt am 30. Aug
Mal ein anderes Thema, man kann sowas natürlich googlen aber da findet man nur den üblichen Kram. Dachte ich wende mich mal an die Community von kreativen intelligenten Sparfüchsen, was ein gutes Hochzeitsgeschenk wäre. Ist für ein junges Lehrerpaar, das plant irgendwann ein Eigenheim zu bauen. Über bestimmte Hobbys weiß ich nicht bescheid. Budget vllt so 30- 70€
Oder über was habt ihr euch besonders gefreut als ihr geheiratet habt?
Geld will ich nicht verschenken, ist mir zu unkreativ und daran erinnert sich auch keiner, bzw. ist nicht von Bestand. Zu kreativ muss es auch nicht sein, ein Fotobuch zb könnte ich nicht machen, dafür sind wir nicht (mehr) eng genug befreundet und dafür hätte ich nicht die Fotos.

Also her mit den Vorschlägen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich nur über Geldgeschenke - es sei denn, es gibt eine explizite Wunschliste.
30-70€ für ein Hochzeitsgeschenk für beide?
Puh, das ist wirklich MyDealz...

Ich rechne das immer so, dass mindestens die Kosten für uns Personen raus sind. Somit käme das Paar dann finanziell min. auf +/- 0€ raus dafür, dass sie uns eingeladen haben. So eine Hochzeitsfeier ist ja nicht gerade billig...

Ich plädiere immer dafür tatsächlich doch Geld zu schenken oder genau das, was sich das Paar wünscht. Alles andere landet sonst bei eBay Kleinanzeigen oder im Keller. Insbesondere wenn das Paar schon (länger) zusammen lebt, hat es schon viele gemeinsame Anschaffungen gemacht.

Als Kompromiss zu Deinen Ausführungen (es soll was sein, woran man sich erinnert, aber kein Geld...) schlage ich folgendes vor:
- Mache unmittelbar nach dem Gang aus dem Standesamt oder aus der Kirche ein Foto vom Paar
- Während des Transfers zur Feierlocation machst Du halt bei einem Rossman oder dm oder sonstwo dort, wo man direkt Fotos drucken kann.
- Drucke drei Exemplare aus: Jeweils eins für die Eltern der Braut bzw. des Bräutigams und eins für das Paar.
- Intelligenterweise besorgst Du die Bilderrahmen zum Aufstellen vorher. Standardgröße für Sofortbilder sind so 10x15 oder 13x18. Auf der Rückseite der Bilderrahmen kannst Du ja noch was drauf schreiben, damit man weiß, von wem das ist.
- Packe die gerade gedruckten Fotos dort rein.
- Auf zur Feierlocation: Dort mehr oder weniger zeitgleich den Eltern und dem Paar die Bilderrahmen an den Platz stellen (mal mit den Trauzeugen sprechen, wer wo sitzt).
- Dem Hochzeitspaar packst Du noch zum Bilderrahmen noch einen Umschlag mit Geld (ich sag ja, Kompromissvorschlag...)

Glaube mir: DAS ist immer eine Überraschung. Das Paar und die Eltern haben sofort etwas zum Mitnehmen.
Es ist bisher immer Gesprächsstoff gewesen und manchmal waren die Fotografen ein bisschen sauer, dass man denen die Show stielt. Denn so ein Handyfoto sofort nach der Trauung ist schon mal was. Machen wenig Leute. Naja, jetzt wo es bei MyDealz steht, vermutlich mehr.
Fakt ist: Bisher habe ich das Sofortbild bei fast allen noch monatelang irgendwo stehen gesehen.

Edit: Bis die Fotografenfotos da sind dauert es nämlich immer etwas und meistens kommen die direkt in ein Album. Oder werden nie ausgedruckt...
Bearbeitet von: "daBademeister" 30. Aug
blackbirdy30.08.2020 15:14

Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich …Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich nur über Geldgeschenke - es sei denn, es gibt eine explizite Wunschliste.


Genau so ist es. Alles andere ist meist unnütz und verstaubt nur in den Ecken, daran erinnern wird man sich selten. Geld hilft dir kosten für das ganze etwas abzufedern.
LP931.08.2020 06:39

[Bild] [Bild] [Bild]


... Bei so einem Geschenk wüsste ich wieder, wieso wir 10 Jahre keinen Kontakt hatten
68 Kommentare
amazon.de/dp/…GCQ

Habe sowas her geschenkt.
Geld in der Mitte rein, grüner Likör außen rum und mit Stift beschriftet.
Steht heute beim Brautpaar noch als Deko rum.
Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich nur über Geldgeschenke - es sei denn, es gibt eine explizite Wunschliste.
blackbirdy30.08.2020 15:14

Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich …Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich nur über Geldgeschenke - es sei denn, es gibt eine explizite Wunschliste.


Genau so ist es. Alles andere ist meist unnütz und verstaubt nur in den Ecken, daran erinnern wird man sich selten. Geld hilft dir kosten für das ganze etwas abzufedern.
Kann man „irgendwann“ näher eingrenzen, was das Eigenheim angeht? Einen hochwertigen Spaten und daran einen zeitlich möglichst langen Gutschein für einen Baum oder Hecke von der Baumschule vielleicht?
30-70€ für ein Hochzeitsgeschenk für beide?
Puh, das ist wirklich MyDealz...

Ich rechne das immer so, dass mindestens die Kosten für uns Personen raus sind. Somit käme das Paar dann finanziell min. auf +/- 0€ raus dafür, dass sie uns eingeladen haben. So eine Hochzeitsfeier ist ja nicht gerade billig...

Ich plädiere immer dafür tatsächlich doch Geld zu schenken oder genau das, was sich das Paar wünscht. Alles andere landet sonst bei eBay Kleinanzeigen oder im Keller. Insbesondere wenn das Paar schon (länger) zusammen lebt, hat es schon viele gemeinsame Anschaffungen gemacht.

Als Kompromiss zu Deinen Ausführungen (es soll was sein, woran man sich erinnert, aber kein Geld...) schlage ich folgendes vor:
- Mache unmittelbar nach dem Gang aus dem Standesamt oder aus der Kirche ein Foto vom Paar
- Während des Transfers zur Feierlocation machst Du halt bei einem Rossman oder dm oder sonstwo dort, wo man direkt Fotos drucken kann.
- Drucke drei Exemplare aus: Jeweils eins für die Eltern der Braut bzw. des Bräutigams und eins für das Paar.
- Intelligenterweise besorgst Du die Bilderrahmen zum Aufstellen vorher. Standardgröße für Sofortbilder sind so 10x15 oder 13x18. Auf der Rückseite der Bilderrahmen kannst Du ja noch was drauf schreiben, damit man weiß, von wem das ist.
- Packe die gerade gedruckten Fotos dort rein.
- Auf zur Feierlocation: Dort mehr oder weniger zeitgleich den Eltern und dem Paar die Bilderrahmen an den Platz stellen (mal mit den Trauzeugen sprechen, wer wo sitzt).
- Dem Hochzeitspaar packst Du noch zum Bilderrahmen noch einen Umschlag mit Geld (ich sag ja, Kompromissvorschlag...)

Glaube mir: DAS ist immer eine Überraschung. Das Paar und die Eltern haben sofort etwas zum Mitnehmen.
Es ist bisher immer Gesprächsstoff gewesen und manchmal waren die Fotografen ein bisschen sauer, dass man denen die Show stielt. Denn so ein Handyfoto sofort nach der Trauung ist schon mal was. Machen wenig Leute. Naja, jetzt wo es bei MyDealz steht, vermutlich mehr.
Fakt ist: Bisher habe ich das Sofortbild bei fast allen noch monatelang irgendwo stehen gesehen.

Edit: Bis die Fotografenfotos da sind dauert es nämlich immer etwas und meistens kommen die direkt in ein Album. Oder werden nie ausgedruckt...
Bearbeitet von: "daBademeister" 30. Aug
Anfa
Aushilfsmafiosi30.08.2020 15:22

Kann man „irgendwann“ näher eingrenzen, was das Eigenheim angeht? Einen hoc …Kann man „irgendwann“ näher eingrenzen, was das Eigenheim angeht? Einen hochwertigen Spaten und daran einen zeitlich möglichst langen Gutschein für einen Baum oder Hecke von der Baumschule vielleicht?



Anfangs ist eine Gießkanne oder ein Besen echt viel wert. Der Besen eigentlich mehr als die Gießkanne.
Schön fand ich einen Bilderrahmen, der Hintergrund blau, Meeresbewohner aufgemalt, aufgeklebt. Die Scheinchen gefaltet dazwischen.
Oder eine große durchsichtige Dose mit Weingummis, Scheinchen gefaltet außen drangeklebt.
In deinem speziellen Fall ein Häuschen zeichnen, Scheine gefaltet als Vögel, Schmetterlinge, die drumherum fliegen.
Die meisten wünschen sich Geld zur Hochzeit
Wenn du das Budget nicht erhöhen magst, zu dich mit anderen zusammen oder falte nur Fünf-Euro-Scheine, dann sieht es mehr aus...
Danke schonmal.

Ich hatte seit 10 Jahren kaum noch Kontakt zu den beiden, daher kann ich mit Details um ihr Leben nicht aufwarten. Was das Budget betrifft, google sagt 30-50€ seien üblich bei "Bekannten". Beide kommen aus gutem Haus, Geld sitzt jetzt nicht zu knapp würde ich sagen, bei mir schon eher. Aber daher gefallen mir Geldgeschenke auch nicht so sehr, da wird man direkt vermessen und verglichen mit den anderen Schenkenden, was man einem Wert ist etc. Daher dachte ich, ich frag mal hier, da findet man vielleicht Geschenke die von großem Wert zeugen, aber eigentlich ein MyDealzsSchnäppchen sind
Ein Lilanen
Steck der Braut die 30€ in den Slip(y)
Wie wäre es mit einem Baum?
franzbrötchen30.08.2020 15:38

Steck der Braut die 30€ in den Slip(y)



Würde nur gehen, wenn die die Hochzeit auf der Arbeit feiern würden...
Wenn beide Weintrinker sind, dann zwei Flaschen Wein.

Darüber haben wir uns wirklich sehr gefreut, es ist eine nette Erinnerung, und kostet nicht elendig viel Geld. Ggf. mit eigenem Etikett personalisieren, oder sowas.
manoo30.08.2020 15:37

Danke schonmal.Ich hatte seit 10 Jahren kaum noch Kontakt zu den beiden, …Danke schonmal.Ich hatte seit 10 Jahren kaum noch Kontakt zu den beiden, daher kann ich mit Details um ihr Leben nicht aufwarten. Was das Budget betrifft, google sagt 30-50€ seien üblich bei "Bekannten". Beide kommen aus gutem Haus, Geld sitzt jetzt nicht zu knapp würde ich sagen, bei mir schon eher. Aber daher gefallen mir Geldgeschenke auch nicht so sehr, da wird man direkt vermessen und verglichen mit den anderen Schenkenden, was man einem Wert ist etc. Daher dachte ich, ich frag mal hier, da findet man vielleicht Geschenke die von großem Wert zeugen, aber eigentlich ein MyDealzsSchnäppchen sind



Naja, wer Leute am Geld oder am Wert der Geschenke bemisst...
Vielleicht hast Du ja deshalb seit 10 Jahren keinen Kontakt zu denen?

Außerdem, so meine Meinung, weiß man in der Regel wie groß das finanzielle Polster ungefähr bei den Gästen ist.

Und was Google sagt oder "irgendwelche Seiten" muss man ja auch nicht für Bare Münze nehmen. "Alles was im Internet steht ist wahr." hat mal Abraham Lincoln gesagt. Habe ich im Internet gelesen...
Ein Depot mit Wirecard-Aktien kommt vielleicht gut an...
Du kannst auch mal schauen, ob das Paar bei amazon eine Hochzeits-Wunschliste erstellt hat:

amazon.de/wed…me/
Kleiner Goldbarren mit echtheitszertifikat. Ist wie Geld, wird aber nicht gleich ausgegeben. Sollte in dem Preisbereich möglich sein.
manoo30.08.2020 15:37

Danke schonmal.Ich hatte seit 10 Jahren kaum noch Kontakt zu den beiden, …Danke schonmal.Ich hatte seit 10 Jahren kaum noch Kontakt zu den beiden, daher kann ich mit Details um ihr Leben nicht aufwarten


warum bist du dann eingeladen?
warum gehst du hin?
Ich schenke ab 200€ Aufwärts, wenn meine Frau und ich eingeladen sind. Kosten pro Personen liegen in der Regel wohl bei 80-100€ pP
KenSv30.08.2020 18:47

Ich schenke ab 200€ Aufwärts, wenn meine Frau und ich eingeladen sind. Ko …Ich schenke ab 200€ Aufwärts, wenn meine Frau und ich eingeladen sind. Kosten pro Personen liegen in der Regel wohl bei 80-100€ pP


Schön für dich! Aber 1. hat es nicht jeder so dicke und 2. ist man als Gast nicht dazu da, die Hochzeit zu refinanzieren. Jeder sollte so feiern, wie er es sich leisten kann ohne von den Geldgeschenken abhängig zu sein
Gutschein für eine Ehe Beratung
Bearbeitet von: "freewilly" 30. Aug
Schau mal auf hidaisy.de, da kann man für dein Budget ein hochwertig, individuell gemaltes Bild mit den Namen der Beiden bestellen. Kam bisher immer mega gut an!
Also danke für die Vorschläge. Ich sehe schon, dass die Mehrheit weiterhin für Geldgeschenke plädiert. Die Botschaft habe ich vernommen und ich werde darüber nachdenken. Dennoch hätte ich gerne Anregungen, die kein Bargeld beinhalten.
elmotius30.08.2020 16:11

Kleiner Goldbarren mit echtheitszertifikat. Ist wie Geld, wird aber nicht …Kleiner Goldbarren mit echtheitszertifikat. Ist wie Geld, wird aber nicht gleich ausgegeben. Sollte in dem Preisbereich möglich sein.


Da hast Du Recht . Das Einzige was von unserer Hochzeit noch übrig ist ist die komplette 10€-Sondermünzen-Serie von der WM 2006 .
Naja, außerdem noch 3 Kids und immer noch unsere Liebe.
blackbirdy30.08.2020 15:14

Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich …Ganz ehrlich bei solch einer "Veranstaltung" freut mich sich eigentlich nur über Geldgeschenke - es sei denn, es gibt eine explizite Wunschliste.


Zumal nur das zur Finanzierung von nem Eigenheim Sinn macht. Wir machen das immer mit kleinen Bastelgeschenken, in denen das Geld versteckt ist. Vielleicht ist aber auch nen Baumarkt-Gutschein noch ne Idee, die Bauhäusle-Bauer gut nutzen können.
Von unserer Hochzeit kann ich sagen, dass irgendwelche Deko Sachen am schrecklichsten sind, aber richtig schön gebastelte Geldgeschenke noch immer bei uns stehen. Zum Beispiel hat eine ein Bild gemacht und die Geldscheine passend dazu eingeklebt, ein anderes Paar hat einen Kaktus geschenkt und die Geldscheine mussten wir raus Fischen. Kaktus und Bild haben wir noch (übrigens noch mit Geld drin, weil sonst das schöne Bild kaputt wäre).

Geldgeschenk muss ja nicht heißen, dass man die scheine in einen Umschlag steckt. Dafür gibt's zahlreiche Ideen. Es ist immer schön, wenn die Vornamen und das Datum mit bei sind. Macht das ganze individueller.
schenk ne HUE go mit bluetooth (neuste version) ..finden alle cool und evtl. kommt sie ja schon auf der party zum einsatz, wenn du da das discolicht machst.
manoo30.08.2020 19:31

Also danke für die Vorschläge. Ich sehe schon, dass die Mehrheit weiterhin …Also danke für die Vorschläge. Ich sehe schon, dass die Mehrheit weiterhin für Geldgeschenke plädiert. Die Botschaft habe ich vernommen und ich werde darüber nachdenken. Dennoch hätte ich gerne Anregungen, die kein Bargeld beinhalten.



Naja, es gibt ja auch Kompromissvorschläge d.h. eine Kombination aus Geld und einer Kleinigkeit oder Geld Clever verpackt.
Ansonsten: Man kann sich ja als bechenktes Paar notieren, wie viel jeder geschenkt hat und dann für eine Summe X was kaufen. So haben wir kleinere Beträge zusammengefasst und dafür z.B. neues Besteck gekauft. Wir wissen also wessen Geld im Besteck steckt - und das Besteck wird bis heute benutzt...
kreatives schenken bei der Hochzeit ohne die Leute gut zu kennen riecht nach Fettnäpfchen.

Jeder möchte Geld, . Das kannst du kreativ verpacken z.b. falten oder Münzen einbetonieren. Gegenstände kriegt man schon von den engeren Bekannten/Verwandten genug.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 30. Aug
Wenn es am Ende auf ein Geldgeschenk rausläuft, wäre auch ein Hohlziegel in den du das Geld steckst möglich. Als Grundstein für die Ehe und später als Grundstein fürs Haus
Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.
Beim schenken geht es doch darum, dass man sich Gedanken macht, und nicht einfach sein Portmonnaie zückt wie Lemminge. Egal wie man es verpackt.
Geld ist überhaupt nicht kreativ, hat keinen individuellen Wert, keinen Bestand, löst keine Faszination aus, niemand packt Geld aus und sagt "Wow, das ist ja cool" und niemand holt nach 3 Jahren einen 50er aus dem Geldbeutel und sagt "Schau mal, weißt du noch, den haben wir damals vom Hans-Rüdiger bekommen" oder nach 30 Jahren "Ach ja, der Kevin ist mitterweile tot, wenigstens haben wir noch diese 5€ von ihm"
Also wenn ich selbst finanziell gut da stehe, dann würde ich mich persönlich nicht über Geld freuen, das fände ich langweilig. Ich will was auspacken, benutzen, etwas woran ich mich erfreuen kann, oder das ich genießen kann vllt auch weil ich es mir selbst nicht gekauft hätte weil ich garnicht dran gedacht hätte oder es mir selbst nicht gegönnt hätte z.B. eine Kamera-Drohne, oder eine Destille, oder ein Wellnessgutschein oder irgendwas Innovatives. (Nicht unbedingt langweilige Deko wie hier viele ablehndend schreiben). Darum mein ich ja, ich suche nicht, so ein abgetroschenes Dekogeschenk, das man findet wenn man googlet "die 50 besten Hochzeitsgeschenke". Ich suche etwas das flasht, worauf man eben nicht so leicht kommt und wo die Wahrscheinlichkeit gering ist, das man es schon besitzt, aber dennoch brauchen kann. :-D
manoo30.08.2020 23:13

Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken …Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken geht es doch darum, dass man sich Gedanken macht, und nicht einfach sein Portmonnaie zückt wie Lemminge. Egal wie man es verpackt.Geld ist überhaupt nicht kreativ, hat keinen individuellen Wert, keinen Bestand, löst keine Faszination aus, niemand packt Geld aus und sagt "Wow, das ist ja cool" und niemand holt nach 3 Jahren einen 50er aus dem Geldbeutel und sagt "Schau mal, weißt du noch, den haben wir damals vom Hans-Rüdiger bekommen" oder nach 30 Jahren "Ach ja, der Kevin ist mitterweile tot, wenigstens haben wir noch diese 5€ von ihm"Also wenn ich selbst finanziell gut da stehe, dann würde ich mich persönlich nicht über Geld freuen, das fände ich langweilig. Ich will was auspacken, benutzen, etwas woran ich mich erfreuen kann, oder das ich genießen kann vllt auch weil ich es mir selbst nicht gekauft hätte weil ich garnicht dran gedacht hätte oder es mir selbst nicht gegönnt hätte z.B. eine Kamera-Drohne, oder eine Destille, oder ein Wellnessgutschein oder irgendwas Innovatives. (Nicht unbedingt langweilige Deko wie hier viele ablehndend schreiben). Darum mein ich ja, ich suche nicht, so ein abgetroschenes Dekogeschenk, das man findet wenn man googlet "die 50 besten Hochzeitsgeschenke". Ich suche etwas das flasht, worauf man eben nicht so leicht kommt und wo die Wahrscheinlichkeit gering ist, das man es schon besitzt, aber dennoch brauchen kann. :-D



Ja, dann viel Erfolg! Die Sofortbilder unmittelbar nach der Trauung (wie bereits beschrieben) "flashen" (wie Du es schreibt) immer.
Ansonsten können Dir sicherlich genug Leute auch den umgekehrten Fall berichten. Da bekommt man "irgendwas" geschenkt, was die Schenker ach so toll finden und man selbst denkt nur: "Oh man, dann lieber gar nix..."
Insofern... Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen. Fakt ist aber auch: Dein Budget gibt nunmal kaum ein Geschenk her, was einen echt flasht und was man auch noch in X Jahren in die Hand nimmt und sich an die Hochzeit erinnert. Es sei denn die haben noch keinen "Design-Schlüsselring" für das zukünftige eigene Haus. Das kannst Du Ihnen dann für die HAUS-Schlüssel schenken. Oder denken wir mal weiter: Du schenkst ihnen einen "Gutschein" für die Hausnummer. Hä, wat? Ja genau: Wenn es soweit ist, kauft Du denen nach Wunsch eine Hausnummer, die dann am Gebäude angebracht wird. Eine Hausnummer müssen alle Gebäude haben. In Berlin muss die sogar beleuchtet sein.
amazon.de/Ste…ZO0
daBademeister30.08.2020 23:25

Ja, dann viel Erfolg! Die Sofortbilder unmittelbar nach der Trauung (wie …Ja, dann viel Erfolg! Die Sofortbilder unmittelbar nach der Trauung (wie bereits beschrieben) "flashen" (wie Du es schreibt) immer.Ansonsten können Dir sicherlich genug Leute auch den umgekehrten Fall berichten. Da bekommt man "irgendwas" geschenkt, was die Schenker ach so toll finden und man selbst denkt nur: "Oh man, dann lieber gar nix..." Insofern... Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen. Fakt ist aber auch: Dein Budget gibt nunmal kaum ein Geschenk her, was einen echt flasht und was man auch noch in X Jahren in die Hand nimmt und sich an die Hochzeit erinnert. Es sei denn die haben noch keinen "Design-Schlüsselring" für das zukünftige eigene Haus. Das kannst Du Ihnen dann für die HAUS-Schlüssel schenken. Oder denken wir mal weiter: Du schenkst ihnen einen "Gutschein" für die Hausnummer. Hä, wat? Ja genau: Wenn es soweit ist, kauft Du denen nach Wunsch eine Hausnummer, die dann am Gebäude angebracht wird. Eine Hausnummer müssen alle Gebäude haben. In Berlin muss die sogar beleuchtet sein.https://www.amazon.de/Steinel-Dämmerungsschalter-beleuchtete-Energieklasse-007140/dp/B00OBBFZO0


Auch eine Überlegung wert mit der Hausnummer danke. Die Sache mit den Fotos mache ich wahrscheinlich auch. Wenn ich jetzt die Ideen von hier verwerte, würde ich zb folgendes machen: 2 Weingläser mit Gravur (20€) + 2 Flaschen Wein mit selbst erstelltem Etikett (15€), dazu ein Spaten (15€) den ich ebenfalls beim Schlüsseldienst gravieren lasse und dazu noch ein Obstbäumchen im Topf (10€). Die Idee mit den Sofortfotos nehmen wir noch dazu (10€) und dann bin ich bei 70€ in meinem Budget und kann was tolles auffahren, und nichts was im Keller landet zum verstauben. Also als Beispiel.
manoo30.08.2020 23:13

Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken …Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken geht es doch darum, dass man sich Gedanken macht, und nicht einfach sein Portmonnaie zückt wie Lemminge. Egal wie man es verpackt.Geld ist überhaupt nicht kreativ, hat keinen individuellen Wert, keinen Bestand, löst keine Faszination aus, niemand packt Geld aus und sagt "Wow, das ist ja cool" und niemand holt nach 3 Jahren einen 50er aus dem Geldbeutel und sagt "Schau mal, weißt du noch, den haben wir damals vom Hans-Rüdiger bekommen" oder nach 30 Jahren "Ach ja, der Kevin ist mitterweile tot, wenigstens haben wir noch diese 5€ von ihm"Also wenn ich selbst finanziell gut da stehe, dann würde ich mich persönlich nicht über Geld freuen, das fände ich langweilig. Ich will was auspacken, benutzen, etwas woran ich mich erfreuen kann, oder das ich genießen kann vllt auch weil ich es mir selbst nicht gekauft hätte weil ich garnicht dran gedacht hätte oder es mir selbst nicht gegönnt hätte z.B. eine Kamera-Drohne, oder eine Destille, oder ein Wellnessgutschein oder irgendwas Innovatives. (Nicht unbedingt langweilige Deko wie hier viele ablehndend schreiben). Darum mein ich ja, ich suche nicht, so ein abgetroschenes Dekogeschenk, das man findet wenn man googlet "die 50 besten Hochzeitsgeschenke". Ich suche etwas das flasht, worauf man eben nicht so leicht kommt und wo die Wahrscheinlichkeit gering ist, das man es schon besitzt, aber dennoch brauchen kann. :-D



Also WIR fanden die kreativ gebastelten Geldgeschenke besser als irgendwas gekauftes. Gerade, wenn man sich direkt nichts wünscht und du mit dem Paar so wenig Kontakt hast, dass du sie nicht gut genug für eine Überraschung kennst. Manche Geldgeschenke sind wirklich so schön gebastelt, dass wir sie bis heute so gelassen haben.

Für 30-70€ kannst du nicht mal ein cooles Erlebnis schenken, wie Hubschrauberflug oder Dunkelrestaurant.

Die Gefahr ist halt groß, dass man mit "cooler innovativer Idee" in die Scheiße greift und das irgendwo verstaubt.

Hast du denn Kontakt mit den anderen Gästen? Vielleicht kannst du ja mit jemandem zusammenlegen und in was größeres investieren.
...Oder halt den Gutschein für die Paarberatung, für den Scheidungsanwalt und zwei getrennte beleuchtete Hausnummern.
manoo30.08.2020 23:34

Auch eine Überlegung wert mit der Hausnummer danke. Die Sache mit den …Auch eine Überlegung wert mit der Hausnummer danke. Die Sache mit den Fotos mache ich wahrscheinlich auch. Wenn ich jetzt die Ideen von hier verwerte, würde ich zb folgendes machen: 2 Weingläser mit Gravur (20€) + 2 Flaschen Wein mit selbst erstelltem Etikett (15€), dazu ein Spaten (15€) den ich ebenfalls beim Schlüsseldienst gravieren lasse und dazu noch ein Obstbäumchen im Topf (10€). Die Idee mit den Sofortfotos nehmen wir noch dazu (10€) und dann bin ich bei 70€ in meinem Budget und kann was tolles auffahren, und nichts was im Keller landet zum verstauben. Also als Beispiel.


Weingläser und Flasche würde ich zum Beispiel lassen. Gläser stehen nur rum und die Flaschen schmeißt man iwann weg (oder stehen rum). Baum und Spaten passen thematisch immerhin zusammen. Zu den Sofortfotos noch ein schöner Rahmen und fertig ist der Lachs.
BlackNero30.08.2020 23:35

Also WIR fanden die kreativ gebastelten Geldgeschenke besser als irgendwas …Also WIR fanden die kreativ gebastelten Geldgeschenke besser als irgendwas gekauftes. Gerade, wenn man sich direkt nichts wünscht und du mit dem Paar so wenig Kontakt hast, dass du sie nicht gut genug für eine Überraschung kennst. Manche Geldgeschenke sind wirklich so schön gebastelt, dass wir sie bis heute so gelassen haben.Für 30-70€ kannst du nicht mal ein cooles Erlebnis schenken, wie Hubschrauberflug oder Dunkelrestaurant.Die Gefahr ist halt groß, dass man mit "cooler innovativer Idee" in die Scheiße greift und das irgendwo verstaubt. Hast du denn Kontakt mit den anderen Gästen? Vielleicht kannst du ja mit jemandem zusammenlegen und in was größeres investieren.


Dunkelrestaurant... gar nicht so blöd, danke. Bin jetzt nicht komplett festgefahren beim Budget. Klar, ist die Gefahr groß, dass man mit materiellen Geschenken in die Scheiße greift, mi gelingt das immer auch recht gut, deswegen holte ich hier mal Tipps.

Ja, die Geldgeschenkidee halte ich mir offen. Aber wenn ihr das Geld nichtmal benutzt sondern an die Wand hängt, finde ich ist das ja eher ein Argument dagegen, da hättet ihr doch jetzt von einem Pärchenbild auf Leinwand oder vom Karikaturisten mehr als ein verbastelter 50€ Schein. Will sagen: Gebt die Kohle endlich aus!
manoo30.08.2020 23:42

Dunkelrestaurant... gar nicht so blöd, danke. Bin jetzt nicht komplett …Dunkelrestaurant... gar nicht so blöd, danke. Bin jetzt nicht komplett festgefahren beim Budget. Klar, ist die Gefahr groß, dass man mit materiellen Geschenken in die Scheiße greift, mi gelingt das immer auch recht gut, deswegen holte ich hier mal Tipps. Ja, die Geldgeschenkidee halte ich mir offen. Aber wenn ihr das Geld nichtmal benutzt sondern an die Wand hängt, finde ich ist das ja eher ein Argument dagegen, da hättet ihr doch jetzt von einem Pärchenbild auf Leinwand oder vom Karikaturisten mehr als ein verbastelter 50€ Schein. Will sagen: Gebt die Kohle endlich aus!


Die Geldscheine machen es ja besonders. Eine Karikatur hat doch jeder im Haus. Aber ein porträt aus Geldscheinen? Bestimmt die wenigsten.
Avatar
GelöschterUser699688
manoo30.08.2020 23:13

Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken …Also ich habe immernoch eine Abneigung gegen Geld schenken.Beim schenken geht es doch darum, dass man sich Gedanken macht, und nicht einfach sein Portmonnaie zückt wie Lemminge.


Ähm... Du machst Dir keine Gedanken. Du bist hier und wir sollen Dir einen kreativen Vorschlag machen, was Du schenken sollst. Und dabei kennen wir das Brautpaar offensichtlich genauso gut wie Du auch, nämlich gar nicht.

Und aus Schiss, zu wenig Geld zu schenken und das Gesicht zu verlieren (30€, echt jetzt?), willst Du lieber irgendwelchen Scheiß schenken, der beim Brautpaar nicht ankommt und sie alle paar Jahre an Dich erinnern, wenn sie mal wieder überlegen, ob sie das elendige Geschenk endlich in die Tonne klopfen sollen und warum sie Dich damals überhaupt eingeladen haben. Dunkelrestaurant? Muss man offen für sein. Ich behaupte, es gibt genügend, die das nicht sind.

Bisschen spitz formuliert, aber den Kern der Sache dürfte es ganz gut treffen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text