Suche Wasser sparenden Duschkopf

10
eingestellt am 28. Jan 2013
Daher ich gerne länger dusche suche ich einen Sparduschkopf, mit dem ich ein paar Liter weniger brauche.

Welchen könnt ihr empfehlen?

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
10 Kommentare

mach doch einfach nen durchflußbegrenzer in den duschschlauch
da sparst du auch noch das geld für einen neuen duschkopf
ob so etwas brauchbar ist kann ich dir aber nicht sagen
ebay.de/itm…191

Einfach Wasser ausmachen wenn du dich einseifst und dir die Haare wäscht :-)

die sind doch meistens schon drin... kauf dir einfach einen duschkopf wo son gummiding drin ist

z.B. skybad.de/gro…_de

nur wenn man Hornbach in der Nähe hat.

Den Duschkopf Crometta 85 von Hans Grohe kann ich empfehlen,wir haben ihn selber nun schon einige Jahre im Einsatz. Duschkomfort ist fast wie vorher, der gefühlte Unterschied fällt nur gering ganz am Anfang auf. Dafür ist die Ersparnis aber enorm.

Ich hab Dir hier mal einen Preisvergleich gesucht:

idealo.de/pre…tml


Martinho

Einfach Wasser ausmachen wenn du dich einseifst und dir die Haare wäscht :-)


klappt bei mir zuhause zum glueck, denke das macht jeder bei dem es auch klappt. aber bei meinen eltern ist es zb so, dass das wasser ne gewisse zeit immer neu fliessen muss bis es warm wird, und da lohnt es sich nicht das wasser aus zu machen, weil es laenger fliessen wuerde um erstmal wieder warm zu werden ^^

Martinho

Einfach Wasser ausmachen wenn du dich einseifst und dir die Haare wäscht :-)


Das verstehe ich nicht. Wenn das Wasser in den Leitungen und im Schlauch erstmal warm ist, wie soll es denn so schnell abkühlen, wenn man paar Minuten das Wasser abdreht !?

das wasser wird bei meinen eltern "on the fly" erhitzt, aber es ist echt so dass es dann erstmal wieder kalt ist und das geraet, dass das wasser erhitzt, vorlauf braucht wenn man es dann wieder an macht.

Am meisten kannst du tatsächlich sparen, wenn du die Zeit, in der das Wasser fließt, möglichst gering hältst. Leider ist das leichter gesagt als getan. Manchmal will man halt einfach das warme Wasser für ein paar Minuten auf sich herabregnen lassen.

Ich bin auch gerade am Suchen nach einem solchen Duschkopf. Auf einer Website zu diesem Thema gibt es einen Rechner, mit dem man simulieren kann, wieviel Wasser man pro Jahr durch seinen Duschkopf rauschen lässt: duschkopf-test.de/was…er/

Ich war jedenfalls geschockt, als ich das für meine Familie ausgerechnet hatte...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text