[SUCHE] Weiß jemand eine relativ günstige Parkmöglichkeit in Amsterdam und in Den Haag ?

12
eingestellt am 1. Apr 2012
Hallo, wir suchen für Den Haag und Amsterdam eine relativ günstige Parkmöglichkeit. Umsonst wäre es natürlich TOP :-) Aber dies ist ja wohl unmöglich.

Wir hatten heute etwas gegoogelt weil wir in Den Haag Urlaub machen wollen und einen Tag auch nach Amsterdam fahren wollen. Aber die Parkgebühren sind da ja wohl sehr hoch ! Dann habe ich etwas von Park and Rail gelesen, aber die Homepage war meistens schon sehr alt und ich weiß im Moment nicht ob dies überhaupt noch geht ? Vor allem kann man dann auch theoretisch über Nacht sein Auto da stehen lassen ? Weil das Hotel will sonst auch nochmal 18 Euro pro Tag :-P

Also wir haben ja an alles gedacht, nur nicht an diese doofen Parkplätze. Hier bei uns in der Stadt kann man überall parken und findet auch sofort einen kostenfreien Parkplatz :-P
Zusätzliche Info
12 Kommentare

Zu Amsterdam: Gleiches Problem hatten wir auch. Haben dann gemerkt, dass es unmöglich ist kostenfrei UND dauerhaft (ab und an kostenfrei, aber auf 1h begrentzt) auf dem Festland zu parken.
Allerdings gibts ein abgetrenntes Landstück, das durch eine Wasserstraße von der Innenstadt/dem Hauptbahnhof getrennt ist. Dort liegt beispielsweise Camping Vliegenbos (googlen) und dort ist überall kostenfrei. Das ist die gute Seite:). Von dort kommt man halbstündlich mit der Fähre umsonst aufs "Festland" rüber. Zwischen 1 und 4 Uhr nachts ist allerdings laufen angesagt:)! Stand: März 2011

zu Den Haag: Hatten wir keine Probleme mit Parkplatz oder einfach Glück weiß aber nicht mehr wo wir geparkt haben. Sind aus Richtung Amsterdam per Navi gekommen und haben uns links und rechts umgesehen.

Und wenn ihr schon da seit, macht unbedingt ein abstecher nach Antwerpen! Abgefahren geile Stadt!

Hi....

super danke für den Tipp..... !

Ja aber bei Den Haag ist das das Problem mit den "markierten" Bordsteinen ? Bei dem blauen Strich darf man doch nur "begrenzt" stehen und bei dem gelben Strich gar nicht. Habe jetzt mal etwas geschaut und da gibt es ja fast nur Striche an den Parkbuchten.

In der nähe von unserem Hotel (Voorburg - Den Haag)gibt es vor einen großen P+R Platz. Allerdings konnten wir hier noch keine wirklichen Info´s finden, das der wirklich "kostenlos" ist.

Also mit den Parkplätzen und den Preisen in Amsterdam ist es ja wirklich heftig. 30 Euro sind da ja gar nichts für einen Tag.


EDIT:

Also sollte das dann wohl hier sein ? HIER ???????

Aber da haben die Parkbuchten ja auch wieder die blauen Striche......

Stimmt, die blau/schwarzen Markierungen kosten, die weißen sind frei. AMsterdam: Wir haben bestimmt 4 Tage am Ende der meeuwenlaan (amsterdam) geparkt. Hatten nie Probleme (Wertsachen vorsichtshalber mitnehmen). Dort sind auch einige Einkaufszentren für die Insulaner, da kann man auf jeden Fall kostenlos parken.
Zu Den Haag kann ich leider nicht viel merh sagen, außer dass wir kostenfrei geparkt haben und vllt eine halbe Stunde in Richtung Innenstadt gegangen sind. Ein paar Freunde haben sich über Couchsurfing einen Kontakt besorgt und konnten so auf einem Privatparkplatz von den Lokaleinwohnern parken können. Sind da anscheinend recht Tolerant.

Kostenlos parken kann man in allen größeren Städten Hollands aber insbesondere in Amsterdam vergessen. Eine günstige Alternative die wir bei unserem letzten Trip ans Ijsselmeer entdeckt haben ist eine Parkplatz-sharing Firma (verschiedene andere Firmen wie diese gibts es auch schon in Deutschland), da kann man bei Privatpersonen parken aber auch Hotels und Unternehmen. Das macht parken natürlich billiger aber auch um einiges einfacher da man im voraus reservieren kann. Das ist die Seite mobypark.com

Wir haben vor 2 Jahren in Amsterdam in dem Parkhaus beim Olympiastadion geparkt. Haben dafür, soweit ich mich recht erinnere auch noch Fahrkarten für die Öffentlichen bekommen und es war nicht allzu teuer.
Hier hab ich mal den Link rausgesucht: iamsterdam.com/de-…ide

Park und Ride war eher enttäuschend letzte Woche als wir nach Amsterdam gefahren sind. Wir sind zu P+R in Bos en Lommer gefahren, welches ein Riesenparkhaus ist aber anscheinend nur eine geringe Anzahl Parkplätze für P+R zur Verfügung stellt. Wir mussten dann letztendlich den Normaltarif von 12€/Tag zahlen und hatten nicht mal Fahrkarten mitbekommen!

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest:

Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte.

Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste.

Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.

Haterman

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf … Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest: Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte. Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste. Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.



Ist das parken dann bei P+R Ypenburg kostenlos?
Haterman

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf … Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest: Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte. Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste. Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.



Ja
Haterman

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf … Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest: Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte. Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste. Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.


Nochmal ne Frage:
Gilt das kostenlos Parken nur für 1 Tag oder kann man die Kiste dort 3-4 Tage stehen lassen?

Haterman

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf … Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest: Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte. Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste. Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.



Es gibt keine Schranke und keinen Parkautomaten in der Umgebung. Ich würde mal sagen, dass man sie da getrost stehen lassen kann. Die Gegend sieht jetzt auch nicht so schlecht aus, als würde dem Auto über Nacht was passieren können.
Haterman

Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf … Der Thread ist zwar schon älter, ich kann aber trotzdem mal meinen Senf dazugeben, falls das nochmal jemand liest: Wir waren heute, an einem normalen Werktag in Den Haag. Wir haben im P+R Ypenburg geparkt. Das sind nur 2 Station vom Hauptbahnhof. Man kann wählen zwischen dem Hin-und Zurück Ticket für 5,4 Euro pp oder 6,5 Euro Tagesticket, das ich empfehlen würde, da man wohl auch mal mit der Straßenbahn an den Strand möchte. Allerdings waren jede Menge Parkplätze an strategisch wichtigen Stellen frei. Tarif: 1,7 Euro pro Stunde überall. Wir waren zwei Personen. das sind 13 Euro für die Fahrkarten. Dafür hätten wir fast 8 Stunden mit dem Auto parken können. Und wir wären felxibler gewesen. Ich würde nicht nochmal mit der Bahn fahren. Die Stadt ist jetzt nicht so groß wie Amsterdam, dass man ein Verkehrschaos fürchten müsste. Update: Heute waren wir in Amsterdam. Wir haben kostenlos am Camping Vliegenbos geparkt und sind mit dem Bus gefahren. Das hat sehr gut geklappt. Danke für den Tipp.


Super! besten Dank
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler