Suche Winterjacke, die auch wirklich warm hält

Für die kalten Tage brauche ich eine neue Winterjacke, die auch wirklich warm hält. Habe schon eine ziemlich gute Fleecejacke, aber ab ca. 2-3° kommt da langsam die erste Kälte druch.

Denke mal eine Daunenjacke mit 650er Daunen aufwärts sollte bis -10 bis -15° funktionieren.

Hat da jemand Erfahrung und kennt eine Jacke, die nicht gleich 550€ aufwärts kostet ( Canada Grosse etc. )

14 Kommentare

muss es eine Daunenjacke sein?

Habe eine Wellensteyn Jacke. Die hält warm und kostet keine 500€. Nur die hälfte

Zwiebelprinzip ftw, dann braucht es auch keine ominös teuren Jacken und man bleibt flexibel.

Verfasser

Generell bin ich da flexibel. Hatte mich nur eingelesen und erfahren, dass Daunen die beste Wärmedämmung haben sollen.

HardwareHorst

Generell bin ich da flexibel. Hatte mich nur eingelesen und erfahren, dass Daunen die beste Wärmedämmung haben sollen.

ico hat Recht. So mache ich es auch.

- Unterhemd
- Fleecepullover, Hemd
- Kunstfaserjacke (Primaloft, Coreloft, etc.)
- (winddichte) Hardshell

Das ist zB ein gutes Gesamtpaket für den Winter.

Hab ebenfalls ne Wellensteyn und eine Gaastra Jacke. Halten beide recht gut warm. Der Gaastra Parka ist aber schon ordentlich schwer

Verfasser

woodrobertz

- Kunstfaserjacke (Primaloft, Coreloft, etc.) - (winddichte) Hardshell



Kannst du ein Material besonders empfehlen bzw. eine Jacke?

Habe jetzt mal etwas gegoogled aber alleine zwischen den einzelnen Kunstfasern gibt es ja schon wieder x Varianten und Füllmengen.

Ich werde Silvester in New York feiern und vermutlich auch im Freien. Daher möchte ich bis dahin eine möglichst warme Kombination zusammengestellt haben, damit ich nicht wie die meissten schick aussehe aber im neuen Jahr direkt erkältet bin, sondern schön genütlich dabei stehen kann ohne zu frieren

woodrobertz

- Kunstfaserjacke (Primaloft, Coreloft, etc.) - (winddichte) Hardshell


Coreloft ist ein Stoff von Arcteryx. Primaloft ist ein eigenständiges Unternehmen. Beide Stoffe sind ähnlich. Wenn Primaloft, dann aber nur Primaloft One. Es gibt noch abgespeckte Versionen wie Eco usw. Diese lieber meiden. Primaloft One ist etwas teurer, aber dafür leistungsfähiger. Diese Kunstfaserjacken entfalten ihre Kraft weit unter 0 Grad. Bin mal bei ca. -4 Grad mit einer Coreloft Jacke Radgefahren und habe geschwitzt wie Sau. Wenn man die trägt, dann fühlt man sich wie in einem Schlafsack. Sehr angenehm. Diverse Outdorrläden wie zB Bergfreunde, Bergzeit bieten gute Produkte an. Ich würde aber vorher in einen Laden gehen und die Jacken probieren auch wegen der Größe. Vielleicht gibts auch vor Ort gute Schnäppchen. Gute Jacken von zB Arcteryx, Outdoor Research kosten ca. 150-230 Euro.

Nachtrag: Hier ein sehr guter Blog zum Thema Klettern, Outdoor, Kleidung. usw. In diesem Beitrag äußert sich der Autor zu Primaloft und gibt wichtige Hinweise:

coldthistle.blogspot.de/201…tml

Oft reden Leute bei dem Thema aneinander vorbei, denn die einen sind bei -20 °C am Wandern und ihre Zwiebelkombi hält sie mollig warm und die anderen stehen bei +1 Grad mit Bier und Zigarette auf der Straße und frieren sich einen ab.

Es ist wie immer...Qualität kostet Geld, weshalb "richtige" Daunenjacken mit entsprechender Füllung natürlich mehr als 600 €/Jacke kosten, was allerdings nicht bedeutet, dass die anderen Jacken schlechter wären. Sie sind halt dünner und nicht so stark gestopft wie es hochpreisige Jacken sind.

Ich denke mit so einer Wellensteyn Jacke, wie oben schon vorgeschlagen, fährst du das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Hatte selbst mal eine und war rundum zufrieden. Sie halten sehr warm und sind absolut winddicht. Man merkt halt das Sie aus dem Norden kommen und für die Küste gemacht sind

Ansonsten ist das Zwiebelprinzip nicht verkehrt und du kommst mit deinem Budget auch locker hin, wenn du vernünftige Sachen kaufst und mit deinem Kleiderschrank kombinierst.

daunenjacke! zB mountain equipment lightline jacket (ca 200,-)

Wellenstyn ... Die hält wirklich super warm.
Model Beljuga ist Top und kostet 229 im Angebot 199 !

Verfasser

woodrobertz

muss es eine Daunenjacke sein?



habe mir jetzt folgende Hardshell Jacken rausgesucht als Aussenschicht:

amazon.de/NOR…ren

amazon.de/Jac…top

Nun stellt sich nur noch die Frage der richtigen Kunstfaser oder Daunenjacke als Innenmaterial. ich denke mal, dass man mit einer Daunenjacke wahrscheinlich total dumm aussieht unter einer Hardshell ... leider sollen diese aber viel wärmer sein

daune unter hardshell.....u

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche 10€ redcoon/zalando Gutscheine, biete 5€ flixbus Gutscheine ohne MBW/…11
    2. Suche Wettgutschein - Biete Bet-at-home Gutschein77
    3. Biete 4 euro pizza.de suche betathome11
    4. Xiaomi Mi Band 1 oder 1s?46

    Weitere Diskussionen