ABGELAUFEN

Suche wissenschaftliche Quelle für das bisherige Nutzungspotential von Google Glass

Die Anfrage ist wohl etwas ungewöhnlich, aber kollektive Intelligenz hat schon so manche Probleme gelöst :-)

Ich schreibe zurzeit eine Seminararbeit und möchte gerne das bisherige Nutzungspotential von Googles Datenbrille bennen.

Im Rahmen meiner Recherche meine ich mich zu erinnern eine Zahl von 1-2% gelesen zu haben. Leider habe ich das damals nicht gespeichert und nun kann ich dazu überhaupt nichts mehr finden.

Wenn jemand langeweile hat, würde ich mich über Hilfe freuen. Im Idealfall sollte es natürlich eine wissenschaftliche Quelle sein, aber überhaupt irgendwas zitierbares würde mir mittlerweile schon reichen.

Die Angabe dieser Zahl würde meinen Artikel eben wunderbar abrunden.

Im Erfolgsfall würde ich mich auch erkenntlich zeigen.

Vielen Dank.

23 Kommentare

kollektive Intelligenz ist hier nicht vorhanden, bloss Schnapper-Instinkt!

Soufien

Nutz http://scholar.google.de


Mein bestreben war eigentlich die Suchergebnisse durch die verschiedene Eingabe von Suchbegriffen auszunutzen. Ich produziere diesbezüglich zurzeit keinen neuen Output. Aber jeder User benutzt andere Wörter, die dann eben auch andere Ergebnisse liefern.
Jeder der schonmal eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben hat kennt Google Scholar und wird vermutlich einen Großteil seiner Quellen daraus beziehen.

Soufien

Nutz http://scholar.google.de



Oh ja, habe meine Arbeit bereits abgegeben.

Soufien

Oh ja, habe meine Arbeit bereits abgegeben.



Nimm es mir nicht übel, aber was du in diesem Thread produzierst wird im Allgemeinen wohl als Spam bezeichnet.

Ich würde über die Uni/Bib-Zugänge Journals etc. durchsuchen; sprich EBSCO-Host etc.
Google Scholar ist ja ganz nett, aber da in die Tiefe geht das meist nicht.

Soufien

Nutz http://scholar.google.de



Ich war gerade dabei zu suchen. Hast es gerade verbockt.
Hellkell klar, würde vor allem Landesbibliotheken nutzen.

admin

http://www.businessinsider.com/google-glass-enterprise-business-and-security-uses-2014-6?IR=T http://www.businessinsider.com/google-glass-11-billion-market-by-2018-2013-5?IR=T http://amigobulls.com/articles/google-glass-a-billion-dollar-revenue-potential http://www.statista.com/statistics/259348/google-glass-annual-sales-forecast/ http://www.forbes.com/sites/greatspeculations/2014/06/18/is-google-glass-the-next-big-money-maker/


Ist ja Top Service hier.

Was ist eigentlich die genaue Fragestellung?

Mögliche Quellen auch unter dl.acm.org/

Gruß, hinzkunz123

hinzkunz123

Was ist eigentlich die genaue Fragestellung?Mögliche Quellen auch unter http://dl.acm.org/Gruß, hinzkunz123



Ich suche im Idealfall eine Prozentzahl, die das bisherige Nutzungspotential von Google Glass angibt.

Bspw. einen Satz wie ... heute nutzt die Datenbrille lediglich 1-2% der zukünftig vorstellbaren Möglichkeiten.


Danke für die bisherigen Antworten. In EBSCO habe ich danach noch gar nicht gesucht, werde ich im Laufe der Nacht tun.

Oder besser erstmal ne Meta-Suche über alle Fachgebiete über den Journal-Zugang. Dann siehst Du gleich, welche Gebiete da Forschung betreiben (WiWi, Psychologie, IT oder was auch immer). Dann kannst Du in die Gebiete einsteigen und da weiter suchen.

Admin

@bartmz:
Guck dir die Links oben an. dann haste einen ungefähren Wert von dem was machbar ist. Aktuell nutzt Glass wahrscheinlich noch nicht mal 0,1% ihres Potentials aus. Wahrscheinlich sogar noch weniger

admin

@bartmz:Guck dir die Links oben an. dann haste einen ungefähren Wert von dem was machbar ist. Aktuell nutzt Glass wahrscheinlich noch nicht mal 0,1% ihres Potentials aus. Wahrscheinlich sogar noch weniger



Ja, ich werde mir was einfallen lassen. Noch Stunden nach der optimalen Quelle zu suchen wäre aus meiner Sicht nicht effizient.

Vielen Dank.

Man sollte auch berücksichtigen, dass Google aktuell einige Funktionen absichtlich unterdrückt, bzw nicht zu lässt. Gesichtserkennung funktioniert zB ist von Google aber nicht vorgesehen.

also mein Prof. hat letztens gesagt bis er die Google Brille besitzt wird es noch etwas dauern und er gehört normalerweise zu den ersten die den neusten Technik kram haben

Wenn man es genau nimmt, bringt die Brille bisher keinen wirklichen Nutzen. Auch Gesichtserkennung funktioniert nicht richtig, da muss schon das System zur Gesichtserkennung von Facebook oder irgendwelchen Geheimdiensten eingesetzt werden, damit es wirklich zuverlässig funktioniert. Mal ganz abgesehen von den extrem lächerlichen Laufzeiten, bedingt durch den Akku.

Wahrscheinlich wird die Brille selbst das Ganze Potential niemals ausnutzen können. Welcher Nichtbrillenträger setzt sich schon gerne den ganzen Tag so ein Ding auf, wenn das doch genauso gut mit einer Kontaktlinse realisiert werden kann?

lolnickname

Man sollte auch berücksichtigen, dass Google aktuell einige Funktionen absichtlich unterdrückt, bzw nicht zu lässt. Gesichtserkennung funktioniert zB ist von Google aber nicht vorgesehen.



Man nehme mal an, die größte Datenkrake der Welt, interessiere sich nun tatsächlich für die Anonymität der Menschen. Was bringt das, wenn Apps von Fremdanbietern ganz einfach integriert werden können?

Demnächst wissen die Amis wenigstens Bescheid, wenn Ihnen ein Vergewaltiger oder Kinderficker gegenüber steht.oO
zeit.de/dig…mmt

bartmz

. Welcher Nichtbrillenträger setzt sich schon gerne den ganzen Tag so ein Ding auf, wenn das doch genauso gut mit einer Kontaktlinse realisiert werden kann?


Ach ja?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf45
    2. Amazon Buchtrick22
    3. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...26
    4. 150 Euro Cashback bei der Telekom für Mobilfunkvertrag34

    Weitere Diskussionen