Suche zuverlässigen Fax-Anbieter (Nase voll von E-Post und Web.de)

12
eingestellt am 20. Aug
Früher nutzte ich E-Post, die haben das Fax ja eingestellt, dann habe ich 4 Wochen Web.de Club getestet, kann aber jetzt keine Fax mehr senden, obwohl noch 460 WEB.Cent übrig, da ja Fax nur für Club-Mitglieder. Lächerlich. Kann man die eigentlich 460 Cents von Web.de zurückfordern?

Habe etwas die Nase voll mit dieser Gängelei und suche einen zuverlässigen Fax-Anbieter für 2, 3 Fax im Monat.

Danke im Voraus.
Zusätzliche Info
12 Kommentare
Falls du ne Fritzbox hast, lässt sich das relativ leicht darüber lösen.
Fax doch selbst.
DA_HP20.08.2019 16:09

Falls du ne Fritzbox hast, lässt sich das relativ leicht darüber lösen.


Kannst Du mir sagen, ob man parallel ein physisches Fax und trotzdem das virtuelle Fax über die Fritzbox nutzen kann? Wenn ja, wie? Danke Dir
fax.pdf24.org

Nutze ich in der kostenlosen Version und 5 Seiten im Monat kostenlos

Klappt einwandfrei
die wenigen Faxe die ich mal sende, schicke ich über fax-senden.de (pdf upload möglich) und zahle per Paypal, hat bis jetzt immer geklappt in den letzten Jahren.
Sipgate
4181220.08.2019 16:28

Kannst Du mir sagen, ob man parallel ein physisches Fax und trotzdem das …Kannst Du mir sagen, ob man parallel ein physisches Fax und trotzdem das virtuelle Fax über die Fritzbox nutzen kann? Wenn ja, wie? Danke Dir



Sollte eigentlich funktionieren, wichtig ist dass du zum Faxen eine eigene Nummer hast, sonst muss man die vor jedem Senden und Empfangen manuell zuweisen. AVM beschreibt die enstprechenden Einstellungen eigentlich immer sehr gut. Einfach mal die Fritzbox-Nr. + Fax bei Google eingeben.
Wenn du bei der Telekom bist, kannst du auch ganz leicht, eine Faxnummer erzeugen und darüber Faxe verschicken
mariob20.08.2019 17:40

Sipgate



Hmm, knapp 50 cent pro Fax sind aber auch nich wirklich billig.
Bearbeitet von: "SrRaven" 21. Aug
SrRaven21.08.2019 11:14

Hmm, knapp 50 cent pro Fax sind aber auch nich wirklich billig.



Das stimmt natürlich. Die Menge macht's. Ich hab selten ein Fax zu versenden und schon viele Jahre den Sipgate-Account auch wg. der Festnetznummer. Da nehme ich das einfach mit, bevor ich noch irgendwo anders ein Guthabenkonto einrichte. Wenn man natürlich viele Faxe versendet, gibt es sicher günstigere Alternativen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen