Abgelaufen

Superlux Kopfhörer

15
eingestellt am 10. Dez 2014
Tach zusammen!

Ich benötige mal eine kurze Kaufberatung bzgl. der oft gelobten Superlux Kopfhörer. Da ich keine wirklichen Unterschiede bei den verschiedenen Modellen feststellen kann, hoffe ich darauf das mir hier jemand helfen kann. Gibt es Unterschiede in der Verarbeitungsqualität?
Einsatzzweck ist PC-Headset + Ansteck Mikrofon.

Hier die Links zu den verschiedenen Modellen:
thomann.de/de/…htm
thomann.de/de/…htm
thomann.de/de/…htm
thomann.de/de/…htm

Gruß und danke im voraus
g0rnix

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
15 Kommentare

Als Headset ist das normale 681 am besten geeignet. Habe mir vor wenigen Wochen die gleiche Frage gestellt. Bin super zufrieden mit den Kopfhörern und kann sie nur wärmstens weiter empfehlen.

Verfasser

ivenh0

Als Headset ist das normale 681 am besten geeignet.


Und warum nicht das Evo? Ich finde das zum Beispiel ganz nett, da es dieses auch in weiß gibt.

Die sind anscheinend vom Sound anderst, so dass du beim Gamen z.B. kaum Gegner orten kannst

Hab die superlux 681B seit etwa eineinhalb Jahren und immer noch sehr zufrieden damit. Der Klang ist sehr klar, was mir wirklich gefällt, dafür dass die nur 20€ Kosten

Ist ja ein Nachbau eines AKG Kopfhörers (glaube der kostet so um die 100€), suche mal im Hifi-Forum, da wird über die Superlux und die Unterschiede zwischen den Modellen Seitenweise diskutiert.

ich besitze 3 Superluxe - zwei mal den 668B - das sind lineare Studio Kopfhörer mit sehr neutralem Klang. Einer ist denk schon über 3 Jahre in Dauergebrauch am Gitarren oder Bassamp - bin sehr zufrieden damit - für die Kohle was die kosten gibt es nichts vergleichbar gutes - hab mir noch nen 2. gekauft, falls es den über Nacht mal nicht mehr geben sollte. Zum reinen Konsumer" Musik hören finde ich die neueren 631 besser - würde den als Hifi Kopfhörer bezeichnen - optisch macht der richtig was her in chrom/schwarz. - ganz ähnlich klingen, aber von der Optik her einfach billiger wirkend sind diese Bonbonfarbenen 661- hat sich mein Bruder geholt nachdem er bei Thomann die Superlux Wand durchgehört hat.
Wirklich schlecht klingen nur die ganz billigen - musst halt entscheiden ob du geschlossene oder halboffene bevorzugst.
Den 631 gibt es auch mit Ansteckmikro - Hab ich aber nicht, weil ich Studiomikrofone nutze wenn ich Sprache aufnehmen will - wie man liest sind die Nutzer von den Mikros nicht wirklich überzeugt - der Kopfhörer ist auf jeden Fall absolut ok.

Verfasser

Jetzt bin ich mir irgendwie noch unsicherer... wenn man zu viel liest ist auch nicht immer gut. Schwanke jetzt zwischen 668B und dem 681B.

ivenh0

Als Headset ist das normale 681 am besten geeignet.



Ich hab den 681 Evo in weiß. Gefällt mir sehr gut. Ich nutze den nur am Rechner zum spielen oder Filme gucken (hören). Wenn der mal hopps geht bestelle ich den nochmal.

Ich habe auch den 681 Evo seit mehreren Wochen. Der Kopfhörer wird am PC zum Spielen, Musik hören & Videos schauen benutzt. Bin bisher sehr begeistert was den Klang betrifft, besonders für unter 30€.
Würde mir ebenfalls einen zweiten kaufen, wenn der hier eines Tages nicht mehr funktioniert.

Am besten wäre für dich natürlich ein Probehören aller 4 Modelle. Denn hier wird dir bestimmt jeder seine eigene Meinung erzählen.

Verfasser

Shenka

Am besten wäre für dich natürlich ein Probehören aller 4 Modelle. Denn hier wird dir bestimmt jeder seine eigene Meinung erzählen.


Das werde ich nun wohl auch tun. Trotzdem danke für die ganzen antworten.

Shenka

Am besten wäre für dich natürlich ein Probehören aller 4 Modelle. Denn hier wird dir bestimmt jeder seine eigene Meinung erzählen.



Dann kannst du ja nochmal berichten was das Probehören ergeben hat

Du hast in der hd681er Reihe das Modell "f" vergessen

hd668 b: Zu dem weiß ich nur, dass er genauso wie die Grund-, b- und f-Version der hd681er Serie, angehobene Höhen hat, die viele Leute bemängeln. So schlimm wird das glaube ich allerdings nicht ausfallen, wenn man keine teuren KH gewohnt ist.

hd681: Die Grundversion ist am besten für Spaßhörer geeignet, da er etwas bassbetonter ist.

hd681 b: “balanced“-Version, der deutlich neutraler ist als die Grundversion. Eignet sich eher für Studioaufnahmen und zum Mixen, wo man eine neutralere und originalgetreue Soundwiedergabe braucht.

hd681 f: “flat“-Version, der neutralste von allen und deshalb weniger geeignet für Spaßhörer, da er doch sehr “unaufgeregt”, teilweise etwas bleich klingt. Empfehlenswert für Musiker z.B. am Gitarrenverstärker.

hd681 evo: Weiterentwicklung der Grundversion. Verarbeitung, Design und Komfort verbessert. Außerdem sind hier die angehobenen bzw zum Teil klirrende Höhen, die bei allen anderen Modellen bemängelt wurden, entschärft worden.
Er hat von allen den stärksten Bass, gefolgt von hd668b und hd681. Er schirmt den Klang nach außen besser ab als die Grundversion, was wiederum Vor- und Nachteile hat.


Für Musik - insbesondere elektronische - ist der evo, soweit ich gelesen habe wohl der beste, während zum Zocken 668b und 681 von Vorteil sind zwecks noch besserer Positionsbestimmungen wie zb in BF, CS usw.
Das soll jetzt nur eine grobe Richtlinie darstellen, die zudem unter subjektiver Meinung seht.
Welche Abstimmung dir für deine Bedürfnisse nun am besten gefällt, wirst du nur durch Probehören herausfinden können

mit superluxe machst du nix falsch. Wenn du etwas besseres haben möchtest, kann ich dir den creative aurvana live empfehlen.

Verfasser

Meine Bestellung ist gestern angekommen. Ich habe mich jetzt für die Evo entschieden. Da ich kein CS oder BF Spiele brauche ich auch niemanden Orten können. Zum Musik hören fand ich die Evos einfach am besten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text