Gruppen

    Support, Rezensionen und Berichte: 26 Tage lang für 25 Euro beliebig oft ins Cinemaxx: Kino-Flatrate mit Jubiläums-Ticket (25. August bis 25. September)

    Die Kino-Flatrate von Cinemaxx ist zweifellos einer der größten Deals des Jahres, denn sie ist rechnerisch viel mehr wert als z. B. der Dell-Farblaserdrucker oder der 10-Euro-Penny-Gutschein.

    Deshalb beginne ich mal diesen ergänzenden Thread: In die ersten Kommentare stelle ich Informationen zum Deal, zu den Kinoprogrammen und zu den Filmen als Übersicht.

    Danach könnt Ihr Filme empfehlen, weitere Rezensionen verlinken oder Tricks zum Übertragen der Tickets an Dritte austauschen. Und was eben sonst noch nützlich ist, um das Jubiläumsticket bestmöglich auszuschöpfen.

    22 Kommentare

    Verfasser

    Verfasser

    Filmtitel:
    (in Klammern: in Berlin nicht mehr im Spielplan)

    (About a Girl, 105', dt. Wikipedia, Tragikomödie, Pubertät)
    Ant-Man [auch 3D], 117', dt. Wikipedia
    Boy 7, 108', nl. Wikipedia
    Broadway Therapy, 93', dt. Wikipedia
    Coconut Hero, 97', Moviepedia
    Codename U.N.C.L.E., 116', dt. Wikipedia
    Das Märchen der Märchen, 125', engl. Wikipedia
    Dating Queen, 125', engl. Wikipedia
    Der Chor - Stimmen des Herzens, 103', engl. Wikipedia
    Der kleine Rabe Socke 2 - Das große Rennen, 73'
    (Es ist kompliziert..!)
    (Escobar - Paradise Lost)
    Fantastic Four, 106', dt. Wikipedia
    Gefühlt Mitte Zwanzig, 97', dt. Wikipedia
    Gomorrha, 90', Folgen 1 und 2 der 1. Staffel der Serie
    Hitman: Agent 47, 108', dt. Wikipedia
    Home - Ein smektakulärer Trip, 94', dt. Wikipedia
    Honig im Kopf, 139', dt. Wikipedia
    Insidious: Chapter 3, 97', dt. Wikipedia
    Jurassic World [auch 3D], 124', dt. Wikipedia
    Kartoffelsalat, 87', dt. Wikipedia
    Königin der Wüste, 128', dt. Wikipedia
    Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben, 90', engl. Wikipedia
    Magic Mike XXL, 115', dt. Wikipedia
    (Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt)
    Margos Spuren, 109', engl. Wikipedia
    Minions [auch 3D], 91', dt. Wikipedia
    Mission: Impossible - Rogue Nation, 131', dt. Wikipedia
    Ooops! Die Arche ist weg... (auch 3D), Kinderfilm, Animation
    Ostwind 2, 108', dt. Wikipedia, Pferde-Story für Teenies, Dtl.
    Pixels [auch 3D], 90', dt. Wikipedia
    Rico, Oskar und das Herzgebreche, 95', dt. Wikipedia
    Self/Less - Der Fremde in mir, 117', dt. Wikipedia
    Slow West, 84', dt. Wikipedia: Action-Western
    [Sneak Preview] [3 x]
    Southpaw, 124' dt. Wikipedia: Action, Boxer-Story
    Spy - Susan Cooper Undercover, 120', dt. Wikipedia: Action-Komödie um eine CIA-Agentin
    Straight Outta Compton [auch OV], 147', dt. Wikipedia
    Taxi Teheran, 82', dt. Wikipedia
    Ted 2, 116', dt. Wikipedia
    Terminator: Genisys [auch 3D], 119', dt. Wikipedia
    The Gallows, 81', engl. Wikipedia, Teenie-Horror
    The Transporter Refueled, 95', engl. Wikipedia: Action-Thriller
    Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest, 76', engl. Wikipedia, Animation, Disney
    Treffpunkt Erasmus, 98', Dokfilm, Werner Klemke
    True Story - Spiel um Macht, 100', engl. Wikipedia: Mystery-Thriller, FBI-Agent
    Unknown User, 83', dt. Wikipedia, Horror, Schulfreunde-Treffen
    Vacation - Wir sind die Griswolds, 117', engl. Wikipedia: Komödia, Familien-Story
    Victoria, 140', dt. Wikipedia: Spielfilm, in einer Einstellung gedreht, Berlin-Story
    We are your Friends, 97', dt. Wikipedia: Musikfilm, DJ-Milieu







    Verfasser

    Rezensionen als Text:

    Ant Man, Deutschlandradio Kultur, 23. 7. 2015, Hannelore Heider | dto., Deutschlandfunk, 22. 7. 2015, Jörg Albrecht
    Boy 7, RBB-Kulturradio, 18. 8. 2015, Anke Sterneborg
    Broadway Therapy, Deutschlandradio Kultur, Hans-Ulrich Pönack, 19. 8. 2015
    Das Märchen der Märchen, Deutschlandradio Kultur, 27. 8. 2015, Anke Leweke
    Dating Queen, Deutschlandradio Kultur, Patrick Wellinski, 13. 8. 2015
    Der Chor - Stimmen des Herzens, Deutschlandfunk, 28. 8. 2015, Jörg Albrecht
    Der kleine Rabe Socke 2 - Das große Rennen, BR3, 19. 8. 2015, Walli Müller
    Gefühlt Mitte 20, Deutschlandradio Kultur, 30. 7. 2015, Anke Leweke
    Jurassic World, Deutschlandradio Kultur, 11. 6. 2015, Patrick Wellinski
    Magic Mike XXL, Deutschlandradio Kultur, 22. 7. 2015, Jörg Taszman | dto., Deutschlandfunk, 22. 7. 2015, Jörg Albrecht
    Mama gegen Papa, Deutschlandradio Kultur, 8. 7. 2015, Hannelore Heider
    Margos Spuren, Deutschlandradio Kultur, 25. 7. 2015, Christian Berndt | dto., spiegel.de, 29. 7. 2015, Maren Keller
    Mission impossible - Rogue nation, Deutschlandradio Kultur, 5. 8. 2015, Hans-Ulrich Pönack
    Ostwind 2, Kritiken.de, 5. Mai 2015, Petger Osterried
    Pixels, Deutschlandradio Kultur, Hans-Ulrich Pönack, 29. 7. 2015 | dto., Quotenmeter.de, 28. 7. 2015
    Self/Less, Deutschlandradio Kultur, Hans-Ulrich Pönack, 19. 7. 2015
    Slow West, Deutschlandradio Kultur, 30. Juli, Thomas Klein | dto., 29. 7. 2015, Hans-Ulrich Pönack
    Straight Outta Compton, Deutschlandradio Kultur, 27. 8. 2015, Anke Leweke
    Taxi Teheran, Deutschlandradio Kultur, 23. Juli 2015, Jörg Taszman
    Terminator: Genisys, Deutschlandradio Kultur, 9. 7. 2015, Jörg Taszman
    The Gallows, Filmfreak.org, Aug. 2015
    Unknown User, Gamona.de, 16. 7. 2015, Martin Beck
    Victoria, RBB-Kulturradio, 10. 6. 2015, Christine Deggau

    Da sind genau 2 Filme dabei die mich zum Kinogang verleiten könnten. Das wäre ohne die "Flat" preiswerter.

    Suche 2x 25iger Ticket! Bitte melden :-) Zahle natürlich kleinen Obolus ;-)
    Gruß 2Fast

    Verfasser

    Hier mal der Link zur Ebay-Versteigerung der Jubiläums-Tickets.

    Warum kauft man die Dinger über Ebay und nicht direkt über Cinemaxx? Und dann noch 75€?

    seleiman

    Warum kauft man die Dinger über Ebay und nicht direkt über Cinemaxx? Und dann noch 75€?


    Du hast bis tum 31.8 keine Zeit die Tickets zu verkaufen. Was passiert? Kein Verkauf! Dann sind manche so schlau kaufen mehrerw um spater durchs Verkaufen Gewinn zu machen.

    Nebenbei mit einem wasserloslichem Stift kann man den Namen usw. einfach löschen

    Verfasser

    Update: Erledigt
    ------------------
    Liest gerade ein Besitzer einer Bonuscard hier mit? Wenn ja: Ich könnte jemanden auf meinem Bonuscard-Antrag als Freundschaftswerber eintragen. Bitte ggf. eine PN mit Name, Vorname, Bonuscard-Nummer an mich schicken.

    CinemaxX wird noch Jubiläumskarten zurückhalten, um den Schwarzmarktpreis zu stoppen.
    Das kennen wir ja auch schon bei Konzerten.

    Ich würde keine Ebay-Karten für 75 € kaufen, sondern noch warten und mich auf cinemaxx.de/25j…hre informieren.

    ...hat hier jemand eigentlich die reguläre Flat vom Cinemaxx ? In Frankreich und den Niederlanden gibt es die Flat für monatlich etwa 20 Euro, wenn man mal die Resonanz auf dieses Angebot sieht wäre das bestimmt auch in D sehr erfolgreich.


    Verfasser

    1cast

    ...hat hier jemand eigentlich die reguläre Flat vom Cinemaxx ? In Frankreich und den Niederlanden gibt es die Flat für monatlich etwa 20 Euro, wenn man mal die Resonanz auf dieses Angebot sieht wäre das bestimmt auch in D sehr erfolgreich.

    In D als "Goldcard": Jahreskarte für 399,- ohne Aufpreis für 3D-Filme, entspricht 33,25 Euro je Monat.

    Verfasser

    Hier meine Filme mit Blitz-Rezension:

    Pixels 3D-Realfilm, allerdings zuzüglich überall auftauchender Videospiel-Figuren aus der Spielautomaten-Steinzeit. Kann man sich auch angucken, wenn man nicht jener Generation angehört.

    Unknown User Teenie-Horror in Form eines anderthalbstündigen Skype-Videochats, gut umgesetzt. Sollten sich die älteren Semester angucken, die nicht begreifen, was die Jüngeren den ganzen Tag mit ihren Handys anstellen. Spoiler-Warnung: Keiner überlebt.

    Margos Spuren Teenie-Story, im Film ohne jeden Tiefgang und auch filmisch allenfalls mittelmäßig. Macht aber Lust auf das Buch, weil das Potential für einen guten Film vorhanden gewesen wäre.

    Ostwind 2 Ich war eigentlich falsch in dem Film, weil ich mit m/ü18 das falsche Geschlecht und Alter habe. Aber nur eigentlich. Spannend erzählte deutsche Pferde-Geschichte. Die Regisseurin übertreibt es manchmal mit den Klischees, trotzdem für Teenager noch tausendmal besser als das meiste im TV.

    The Gallows Grusel, grusel. Natürlich nicht, wenn man sich sowieso dauernd dieses Teenie-Horror-Zeug anguckt. Nein, selbst dann.

    Treffpunkt Erasmus Anscheind war ein 30-Minuten-Dokfilm über einen berühmten DDR-Zeichner geplant. Dann kam aber wohl soviel Geld aus Holland, daß alles auf anderthalb Stunden aufgebläht wurde. Die spannende authentische Begebenheit um den Künstler wurde leider verwaschen. Bis zum Ende war nicht ganz klar, ob es nicht vielleicht doch ein Film über den niederländischen Widerstand unter der deutschen Besatzung war.

    Insidious: Chapter 3 Der Horrorfilm bekommt seine Größe durch den excellenten Sound, der sogar den optischen Teil in den Schatten stellt. Allerdings sind auch die dramaturgische und die darstellerische Seite recht gut gelöst.

    Der Chor - Stimmen des Herzens Eine Harry-Potter-Geschichte, die sich um einen Elite-Knabenchor dreht. Der Kinder-Hauptdarsteller macht seine Sache gut. Als Musikfilm leider untauglich, die Erzählweise ist zu vorhersehbar, allenfalls als mittelmäßiger Familienfilm noch tolerierbar.

    Die Kleinen und die Bösen Gaunerkomödie in typisch deutscher Großstadt-Erzählweise, ausnahmsweise mal in Köln und nicht in Berlin angesiedelt. Spannend erzählt mit hervorragenden Schauspielern.

    Minions 3D Hollywood-Trickfilm zur Beförderung des Verkaufs der Figuren in Ü-Eiern. Zwar hat die witzige Esparanto-artige Sprache was für sich, und es gibt für die Kulturbeflissenen Assoziationen zur russischen Kultur und zur Wagner-Oper. Trotzdem bleibt es unterm Strich gequirlter Mist.

    Kartoffelsalat Eine Art Horrorfilm-Parodie, ausschließlich aus ganz flachem Klamauk bestehend. Am Ende bleibt die Vermutung, daß das Werk in einer Projektwoche an einer Schule entstanden ist und irgendwer Geld gegeben hat, um einen Film daraus zu machen. Zeitverschwendung.

    Terminator: Genisys 3D Hervorragende Action mit ausgezeichneter Umsetzung auf 3D, ohne daß einem dauernd Effekte vorgeführt werden. Spannend erzählt.

    Jurassic World 3D Handwerklich ausgezeichnet gemachte Saurier-Fiction. Weil aber immer wieder die üblichen Moral- und Handlungs-Klischees herbeigeholt werden, bleibt es am Ende doch nur Hollywood-Kitsch.

    Ant-Man 3D Superhero-Story auf Basis einer Comic-Vorlage mit sehr guten Trick-Effekten und spannend erzählter Handlung. Im augenblicklichen Wochenprogramm ganz klar der beste 3D-Film, möglicherweise sogar ein Meilenstein der 3D-Filmgeschichte.

    Fantastic Four Noch ein Superhero-Film und sogar mit gleicher Mutter-Vorlage wie Ant-Man. Es fehlt leider an Regie-Einfällen, und die Trick-Effekte bleiben eintönig. Es ist eher ein Kinderfilm (ab 12 Jahren), aber er bietet kaum Identifikations-Potential. Selbst für die Kleineren würde er das nicht schaffen.

    Honig im Kopf Hallervorden in Höchstform und eine exzellente Kinderdarstellerin. Warum die sehr gut umgesetzte Alzheimer-Story allerdings 134 Minuten braucht, erschließt sich nicht, auch wenn es keine ausgesprochenen Längen gibt.

    Ricki – Wie Familie so ist Halb eine US-Familiengeschichte, halb ein Musikfilm. Irgendwie wird aber kein Ganzes daraus. Meryl-Streep-Fans kommen trotzdem auf ihre Kosten.

    The Transporter Refueled Frauen-Rache nach dem Vorbild der vier Musketiere an einem Prostitutionsboss in Monaco. Sehr spannend erzählt, auch wenn die gefühlte Hälfte der Laufzeit aus Schlägerei-Szenen besteht besteht.

    Im Reich der Affen Beobachtungen in einer Affen-Kolonie in Sri Lanka, zu einer Art Spielfilm montiert. Die Verfasserin der Kommentare muß die Freundin des Regisseurs sein. Ansonsten wäre vermieden worden, daß sie durch pausenloses Gequassel mit begrenztem Wortschatz dem Zuschauer jedes Vergnügen nimmt.

    Fack Ju Göhte 2 Zwei Stunden Klamauk. Die Witzigkeit hält sich in Grenzen, die ganze Geschichte es etwas an den Haaren herbeigezogen. Auf jeden Fall überbewertet.

    Everest 3D Der klare Beweis, daß allein durch hohen Werbedruck ein schlechter Film zum Kassenschlager "gehypt" werden kann. Hier ist wirklich alles mißlungen, ganz besonders aber die 3D-Umsetzung. Wenn sich die Story nicht so zäh in die Länge zöge, wäre die 2D-Versuch deshalb einen Versuch wert.

    Verfasser

    Es gibt noch Jubiläumstickets an der Kasse in:

    Stand: So, 30., 9.01 Uhr:
    Augsburg, Dresden, Magdeburg, Offenbach, Sindelfingen, Stuttgart SI-Centrum, Trier
    ---------------------------------
    Stand: 30.08.2015 18:01 Uhr:
    Augsburg, Dresden, Offenbach, Sindelfingen, Stuttgart SI-Centrum, Trier
    ---------------------------------
    Stand: 31.08.2015 09:01 Uhr:
    Augsburg, Dresden, Offenbach, Sindelfingen, Stuttgart SI-Centrum, Trier



    Quelle

    Mal ne frage kann man Platze ohne zusatzkosten reservieren. man muss glaub per app 70 cent zahlen ? auch mit dem Jubiläumsticket? und noch ne frage: Sieht Hollywood filme bei einem Sneakpreview immer auf englsih?

    Verfasser

    gs06

    Mal ne frage kann man Platze ohne zusatzkosten reservieren. man muss glaub per app 70 cent zahlen ? auch mit dem Jubiläumsticket? und noch ne frage: Sieht Hollywood filme bei einem Sneakpreview immer auf englsih?

    Zweite Frage weiß ich nicht, die erste wurde schon im anderen Thread beantwortet: Die Reservierungkostet nichts, selbst wenn Du platzgenau telefonisch reservierst, kostet es auch nichts, wenn du mit dem Jubiticket bezahlst.

    Verfasser

    Das neue Wochenprogramm ist draußen, allerdings noch nicht auf den oben verlinkten unabhängigen Seiten, jedoch bei Cinemaxx selbst. In Berlin zähle ich 51 Filme inkl. Preview = 43 (3D nicht separat gezählt). Also eine noch größere Auswahl als zu Beginn der Aktion.

    Hab mein Jubiläumsticket verloren. Keine Ersatzmoglichkeit oder?

    Verfasser

    Wenn Du noch eine Eintrittskarte hast, steht unten die Nummer des Jubitickets. Damit könntest Du bei Cinemaxx fragen, ob sie dieses sperren und Dir ein neues ausstellen können.

    1040bln

    Wenn Du noch eine Eintrittskarte hast, steht unten die Nummer des Jubitickets. Damit könntest Du bei Cinemaxx fragen, ob sie dieses sperren und Dir ein neues ausstellen können.


    alles klar danke
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Spotify Family (solved)2640
      2. Xbox One X Vorbestellung freigeschaltet2653
      3. Artikel aus China Briefsendung gestohlen22
      4. Analyse mehrerer Depots22

      Weitere Diskussionen