Surface 4 pro defekt, bräuchte Hilfe

18
eingestellt am 8. Aug
Hallo Community,
mein Surface lässt sich seit gestern nicht mehr einschalten. Der Versuch mit 30 Sekunden auf den Einschaltknopf drücken und dann nochmals mit Einschaltknopf und Volume up hat leider nicht funktioniert.
Hat einer von euch eine Idee, was ich noch machen kann?

Danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
18 Kommentare
Akku entfernen. Powerknopf nochmal 30 Sekunden drücken. Akku wieder einbauen und Powerknopf 30 Sekunden drücken. Ladekabel anschliessen und nach ca. 10-15 Minuten Powerknopf drücken.
Netzteil überprüfen
mecaim08.08.2020 13:32

Netzteil überprüfen


Ich habe es auch mit einem anderen Netzteil geladen. Es hat nichts gebracht.
Carbyne08.08.2020 13:30

Akku entfernen. Powerknopf nochmal 30 Sekunden drücken. Akku wieder …Akku entfernen. Powerknopf nochmal 30 Sekunden drücken. Akku wieder einbauen und Powerknopf 30 Sekunden drücken. Ladekabel anschliessen und nach ca. 10-15 Minuten Powerknopf drücken.


Wie baue ich den Akku aus?
Denker08.08.2020 13:35

Wie baue ich den Akku aus?



Leider nahm ich an, der Endbenutzer könne es ohne Probleme entfernen. Nach einer kurzen Recherche ist dem leider nichts so.
kaputt.de/anl…kku

Hast du evtl. noch Garantie auf dem Gerät?
Monitor angeschlossen?
Denker08.08.2020 13:42

Nein warum?


Generell umzuschauen, ob vielleicht das Display defekt ist. Aber geht der Lüfter an? Wenn nicht, war es das.. Jetzt hilft nur noch der Support von MS
War das Akku denn noch halbwegs geladen? Hatte ähnliches mal mit einem günstigen Tablet. Lies sich nicht einschalten, weil Akku leer war. Stellte sich heraus, dass, die Ladebuchse defekt war, sprich beim einstöpseln leuchtete das Lämpchen für den Ladevorgang nicht. Ist das bei deinem Gerät auch so? Kenne das Surfce 4 Pro nicht. Ich meine damit, was es anzeigt, wenn es geladen wird. Sonst bleibt nur der Weg zu MS. Drücke die Daumen, dass das Gerät noch zu retten ist.

Hier schon gelesen?
support.microsoft.com/de-…eep
Bearbeitet von: "headhunter74" 8. Aug
Halt uns auf dem Laufenden, was draus geworden ist. Und was des Rätsels Lösung war.
Ich habe es an einen Monitor angeschlossen. Weiterhin blackscreen
Die Suche nach dem Fehler geht weiter.
Denker08.08.2020 15:08

Hat einer von euch eine Idee, was ich noch machen kann?


Neues kaufen.
Type cover angeschlossen? Wenn ja geht die Tastaturbeleuchtung an wenn du auf den Power Knopf drückst?

Alternativ power, Volumne up + volumne down gedrückt für 30 Sekunden?
Hatte das bei meinem auch mal... Habs dann frustriert einfach angeschlossenerweise liegengelassen. Am nächsten Tag gings dann einfach wieder...
Martin_vonHohenau09.08.2020 01:02

Hatte das bei meinem auch mal... Habs dann frustriert einfach …Hatte das bei meinem auch mal... Habs dann frustriert einfach angeschlossenerweise liegengelassen. Am nächsten Tag gings dann einfach wieder...


Das hatte in der Vergangenheit ein paar Mal funktioniert, aber nun nicht mehr
Sofern die Power LED beim Anschließen des Netzteils leuchtet, ist vermutlich einer der 0 Ohm "Widerstände" durch. Ist relativ typisch beim SP4. Da gibt es zahlreiche Threads und Videos zu. Im Zweifel einfach einen Kollegen suchen, der halbwegs mit dem Lötkolben umgehen kann.
Hühnermann13.08.2020 17:26

Sofern die Power LED beim Anschließen des Netzteils leuchtet, ist …Sofern die Power LED beim Anschließen des Netzteils leuchtet, ist vermutlich einer der 0 Ohm "Widerstände" durch. Ist relativ typisch beim SP4. Da gibt es zahlreiche Threads und Videos zu. Im Zweifel einfach einen Kollegen suchen, der halbwegs mit dem Lötkolben umgehen kann.


Gibt es ein Video dazu?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text