Surface Pro 4 / Surface Pro oder was ganz anderes?

7
eingestellt am 6. Jun
Hallo zusammen!


Ich habe neben einem vernünftigen Stand-PC nur noch eine alte lahme Krücke als Laptop. Fürs Studium, gerade auch weil die Bachelorarbeit vor der Tür steht, benötige ich wieder was mobiles. Das Surface Pro 4 habe ich schon lange im Blick, ich hatte es auch direkt als es herauskam schon einmal gekauft. Aufgrund der sehr vielen Bugs und Fehler die es hatte, habe ich es wieder zurückschicken müssen.

Ich liebäugle immer noch mit dem Pro 4, bin aber wegen den schlechten Erfahrungen, die ich gemacht habe noch sehr skeptisch.

Daher meine Fragen an euch: Ist das Pro 4 mittlerweile als zuverlässiges Arbeitsgerät einsetzbar, oder hat es immer noch so viele Probleme? Lohnt es sich ggf. auf das neue Surface Pro zu warten?

Oder habt ihr eine ganz andere Empfehlung für mich? Meine Ansprüche sind:

-wertig (Metall wäre toll)
-sehr zuverlässig
-Akkulaufzeit mindestens über 6 Stunden
-leicht und mobil, Cellular nicht nötig
-Convertible wäre schön, ein schlankes Ultrabook ginge auch
-Win 10
- unter 1500 €

Bin zur Zeit sehr zwiegespalten. Das Pro 4, ist theoretisch mein Wunsch-Gerät, meine negative Erfahrung und viele negative Kritiken auf Amazon schrecken mich aber sehr ab. Bei der Konkurrenz habe ich beim Stöbern noch nicht wirklich das Gerät gefunden, was mich voll überzeugt hat.


Ich würde mich über ein paar Tipps, Ratschläge und Erfahrungsberichte von euch sehr freuen!

LG,

Perchlorsäure

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
7 Kommentare

Also wenn du was richtig geiles willst: dell.com/p/x…=mn

Das einsteiger Modell (unter 1500€) hab ich allerdings noch nicht selber getestet, sondern nur das "große" und es ist wirklich super verarbeitet! (ich denke die Verarbeitung wird beim "kleinen" nicht leiden)
Der einzige Kritikpunkt den ich sehe ist das es nur USB 3.1 hat (Adapter liegt bei) aber die USB Buchse wäre sonst auch dicker als der Monitor

Was Surfaces angeht hatte ich bis jetzt aber auch eigentlich nur gute Erfahrungen. Ich hatte einmal ein Problem mit einem Update, also MS Hotline (es gibt auch eine kostenlose Nummer!!!! die muss man nur Suchen ) angerufen und die konnten mir auch direkt helfen. Weil ich kurz vor "Ladenschluss" angerufen habe und der Automatische Vorgang ~45 Minuten gedauert hätte haben sie mir dann auch angeboten mich am nächsten Tag zurück zu rufen ob alles gut geklappt hab etc was sie dann auch sogar gemacht haben^^ sonst finde ich die Qualität der Surfaces für den Preis schon echt überragend (ich habe aber auch nie eins direkt nach dem Release gekauft!)

Ich habe ein Surface pro 4 i5 8 gb RAM und bin sehr zufrieden. Für den Einsatz als gerät für die Uni ist es super praktisch. Nur die Akkulaufzeit ist echt unter aller Kanone. Teilweise bei ausgeschaltetem Energiesparmodus nur 2 h. Die Probleme mit der Software haben sie mittlerweile in den Griff bekommen. Bei häufiger Nutzung empfehle ich dir einen zweitmonitor da die Displaygrösse auf Dauer doch zu klein ist. Hast du ne genaue Frage?

Verfasser

chriscolognevor 2 h, 13 m

Nur die Akkulaufzeit ist echt unter aller Kanone. Teilweise bei …Nur die Akkulaufzeit ist echt unter aller Kanone. Teilweise bei ausgeschaltetem Energiesparmodus nur 2 h.


Echt? Bei welcher Nutzung denn? Dort wo ich auf den Akku angewiesen bin (= Uni) wird die Nutzung primär Surfen, PDFs betrachten und LaTeX sein.

Ich hatte vor allem die Probleme mit dem Cover (reagierte oft nicht --> trennen und neu verbinden) und dass das Surface nicht aus dem Standby aufgewacht ist. Die Probleme sind also behoben?

Und wie sieht es mit der Standby-Zeit aus. Wenn ich es damals abends zugeklappt habe, hat es über Nacht einfach mal 50% Akku verloren.
buuiivor 2 h, 53 m

Also wenn du was richtig geiles willst: …Also wenn du was richtig geiles willst: http://www.dell.com/p/xps-13-9365-2-in-1-laptop/pd?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs&~ck=mn


Danke, den schau ich mir auf jeden Fall mal genauer an!


Die Akkulaufzeit vom Surface ist auch bei primitiver Nutzung sehr schlecht, da der Touchscreen mit seinen ganzen Diensten und Treibern (vermutlich) am meisten frisst und somit dauerhaft läuft. Bin zum MacBook Pro 2016 gewechselt und sehr zufrieden. Die Konkurrenz hat mich in dem Preisbereich jedenfalls nicht überzeugen können, denn gerade da erwarte ich 100% Zuverlässigkeit und vor allem Qualitätskontrolle.

Verfasser

Ein Mac-Book hätte ich mir auch sofort gekauft, allerdings benötige ich Windows für einige speziellere Programme. Und auf so eine VM-Lösung habe ich keine Lust.

HClO4vor 1 h, 48 m

Ein Mac-Book hätte ich mir auch sofort gekauft, allerdings benötige ich W …Ein Mac-Book hätte ich mir auch sofort gekauft, allerdings benötige ich Windows für einige speziellere Programme. Und auf so eine VM-Lösung habe ich keine Lust.



es gibt bootcamp. kannst du für die male die du die apps brauchst auch nativ windows booten. Habe ein macbook 12" und das läuft bestens für office und eins zwei spiele - vor allem Lüfterlos

ansonsten werde ich auf das neue ipad pro umsteigen mit ios 11 wird es für 90% aller nutzer ausreichend sein. Da wir in der firma nur noch cloud und browserapps nutzen reicht das ipad pro locker aus.

wenn interesse an einem macbook 12" besteht melde dich

Verfasser

Ich habe von HP den hier gefunden. Der ist ja dem Surface relativ ähnlich. Jemand konkrete Erfahrung damit?
store.hp.com/Ger…NTB


S4sch4vor 3 h, 38 m

es gibt bootcamp. kannst du für die male die du die apps brauchst auch …es gibt bootcamp. kannst du für die male die du die apps brauchst auch nativ windows booten. Habe ein macbook 12" und das läuft bestens für office und eins zwei spiele - vor allem Lüfterlosansonsten werde ich auf das neue ipad pro umsteigen mit ios 11 wird es für 90% aller nutzer ausreichend sein. Da wir in der firma nur noch cloud und browserapps nutzen reicht das ipad pro locker aus.wenn interesse an einem macbook 12" besteht melde dich


Habe ich alles schon drüber nachgedacht, aber das wird nichts. Ich brauche wirklich einen Windows.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text