Surfen in den USA

Hallo, mache bald eine Woche Urlaub in den USA und würde gern ne SIM Karte dort kaufen (am liebsten schon in Deutschland).

Telefonieren ist mir eigentlich wurst, es geht eigentlich hauptsächlich um internet.

Hat jemand Erfahrung oder irgendwelche tipps welcher Anbieter zu empfehlen ist und v.a. am günstigsten ist.

Vielen dank euch!

18 Kommentare

weiß ja nicht was genau du machen möchtest, für mich war/ ist es aber unnötig, da dort jeder Laden/Restaurant etc pp freies WLAN anbietet.

Und ich dachte hier geht's um Surfen auf dem Wasser

Wie bereits erwähnt. Zudem brauchst du wahrscheinlich eh kein Internet bei einer Woche. Also ich tippe mal dass du da nur turi zeug machst das ausgeschildert ist.
Ich hatte mal eine prepaid gekauft und die Preise waren absolute verarsche. Hatte telekom. Mittlerweile ist es eventuell anders aber es hatte sich damals um Vergleich zu Vertrag null gelohnt. Musste sogar einkommende Telefonate zahlen.

Ich bin ebenfalls im März für eine Woche in den USA und das beste was ich bis jetzt gefunden habe ist ein 1 GB Datenpaket von T Mobile für 10$. Das Problem ist, dass man erst noch die SIM Karte kaufen muss, was bei T Mobile online anscheinend 15$ kostet. Anders als hierzulande üblich, scheint man dafür aber keinen Cent Guthaben bekommen, sodass man insgesamt bei 25$ für 1 GB Daten (gültig für 7 Tage) landen würde. In einem Wiki (Link habe ich jetzt nicht parat) habe ich allerdings gelesen, dass die SIM Karten offline üblicherweise 10$ kosten würden. Vielleicht war jemand ja vor kurzem in den USA und weiß, ob das stimmt.
Die SIM Karte kann man wohl auch schon in Deutschland über Amazon kaufen, für etwa 17€ glaube ich.
Falls jemand noch einen besseren Tarif kennt, dann immer her damit

Bastinho22

Und ich dachte hier geht's um Surfen auf dem Wasser


jo dito, wollte direkt schon ein paar Tipps raushauen

Bastinho22

Und ich dachte hier geht's um Surfen auf dem Wasser



+1

Gunna

Ich bin ebenfalls im März für eine Woche in den USA und das beste was ich bis jetzt gefunden habe ist ein 1 GB Datenpaket von T Mobile für 10$. Das Problem ist, dass man erst noch die SIM Karte kaufen muss, was bei T Mobile online anscheinend 15$ kostet. Anders als hierzulande üblich, scheint man dafür aber keinen Cent Guthaben bekommen, sodass man insgesamt bei 25$ für 1 GB Daten (gültig für 7 Tage) landen würde




Kann die Preise bestätigen, bei einer Woche wird es nicht viel günstiger gehen. Problem ist zudem, dass die SIM Karten von t-mobile 3 Monate nachdem sie das letzte mal genutzt wurden deaktiviert werden, deswegen Vorsicht bei Kauf und Weiterverkauf von privat in Deutschland.
Wenn du Glück hast, manchmal gibt es die t-mobile Karten auch kostenlos im Shop vor Ort.

In fast allen Hotels/Motels und Restaurants ist WLAN frei verfügbar, ebenso in Shopping Malls/Outlets.
Und im Outback gibt es sowieso keinen Handy-Empfang, also auch kein Daten-Streaming.

Also ich bestell meine Simkarten immer bei Tourisim. Die haben auch reine Datenkarten wenn du nicht telefonieren musst ;-)
Ansonsten kannste in jeder Großstadt fast überall das WLAN nutzen.

Generell ist mobiles surfen bzw. telefonieren in den USA deutlich teurer als hier... Ich nehm immer Simple Mobile, hat Telekom-Netz und in den Städten bin ich damit immer echt gut gefahren. Unterwegs gibt es sich nicht sehr viel. Simple Mobile ist meines Wissens nach viel bei der spanischsprechenden Bevölkerung beliebt (und richtet sich auch hauptsächlich an die), daher eher mal in den Shops in Hispano-Vierteln schauen.

Ich weiß aber nicht, ob sich das für 7 Tage lohnt, da würde ich echt auf offene WLANs setzen.

Soweit ich weiß, kann man die SIM auch schon hier kaufen.

ok ich danke euch allen fuer die infos!

Dann leib ich beim WLAN!

Kommt auch drauf an wo in USA bist. Aber leider immer recht teuer. Haben aber oft Abwerbangebote. Meine Frau hatte z. B. ein HTC one mit Telekom Branding. AT&T gab ihr darauf 1 Monat test 3GB plus all flat für 30€. Tip war vom Cousin der bei AT&T schafft. AT&T ist zwar recht teuer aber dafür war bis jetzt immer top Empfang. Gratis Wlan gibt es oft. Wenn zum Beispiel im Flughafen kein gratis gibt setzt ich mich immer vor ein Restaurant wo es gratis WLAN gibt... :-)

Wenn du das freie wlan benutzt, richte dir schon hier in deutschland ein vpn zu deinem router zu hause ein. Dann hast du dort keine sorgen dass dir zugangsdaten, passwörter under andere sachen abhanden kommen!

Bei ussimkarte.de bekommst Du die RedPocket Simkarte + 1 GB Volumen im T-Mobile USA Netz für nen Zwanni vorab aus Deutschland und inkl. Anleitung. Funktioniert top. Shop sehr zu empfehlen.

Hab auch noch nen 5% Gutscheincode von denen. Nicht personalisiert: "Danke2015"

MBCSCOUT

Bei http://www.ussimkarte.de bekommst Du die RedPocket Simkarte + 1 GB Volumen im T-Mobile USA Netz für nen Zwanni vorab aus Deutschland und inkl. Anleitung. Funktioniert top. Shop sehr zu empfehlen.


Danke für den Tipp.
Hier der Link direkt zu dem Angebot:
ussimkarte.de/mob…sis

Hi,

schau mal in den sim-karten-eu-sammelthread, ich habe dort gerade in den letzen Posts geschrieben, dass ich die ThreeUK-SIM nehmen möchte. Da bekommt man 25GB-Daten (all-you-can-eat) und Romaing-Partner sind AT&T sowie T-Mobile USA. Bei UMTS und mit deutschem Smartphone geht AT&T komplett (850MHz, 1900MHz), T-Mobile wohl nur sehr eingeschränkt.

Hier (http://hukd.mydealz.de/diverses/usa-prepaid-simkarte-384530) hat noch jemand was von einer T-Mobile-USA-Prepaid-SIM für 10€ geschrieben inkl unlimited-LTE, aber da sieht es wohl bei LTE wie auch bei 3G schlecht aus mit den Frequenzen deutscher Smartphones.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…44
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?67
    3. Unitymedia internetseite keine preise22
    4. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719

    Weitere Diskussionen