Surround 5.1 Boxen kabellos machen.

11
eingestellt am 3. Nov 2019
Servus zusammen, wie kann ich denn meine Rear Boxen am besten kabellos machen. ich habe keine Möglichkeiten ein Kabel durchs ganze Wohnzimmer zu ziehen.
Dies sollte relativ einfach gehalten sein ohne das ich danach jedesmal etwas aktivieren muss oder so.
Strom für den Empfänger wäre gegeben.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Es gibt Sets dafür von Amphony (Modell 1800), vielleicht ist das ja was für Dich.
WLAN kabel ,
BtT, eventuell via BT?
Mir egal es muss billig sein einfach und gut 😁
Das Amphony ist ja teurer wie meine Boxen
Kabel unter die Sockelleiste? Um den Türrahmen entlang? Jedes Kabel legen ist günstiger...
StubiStubenfliege03.11.2019 17:20

Mir egal es muss billig sein einfach und gut 😁Das Amphony ist ja teurer …Mir egal es muss billig sein einfach und gut 😁Das Amphony ist ja teurer wie meine Boxen



Das ist schon ziemlich günstig.

Ich überlege gerade selber ob ich beim nächsten AV Receiver auf kabellos umstellen kann.
Man liest leider das die Boxen dann nicht immer synchron mit dem TV sind was für mich
nicht akzeptabel ist.
Ich hatte mir die Boxen angeguckt.
Die sind aber noch teurer.
dummlaberbacke03.11.2019 17:54

Kabel unter die Sockelleiste? Um den Türrahmen entlang? Jedes Kabel legen …Kabel unter die Sockelleiste? Um den Türrahmen entlang? Jedes Kabel legen ist günstiger...


Ich weiss aber hier einfach nicht sauber möglich ohne einen grossen Zeitaufwand leider.
StubiStubenfliege03.11.2019 17:20

Mir egal es muss billig sein einfach und gut 😁Das Amphony ist ja teurer …Mir egal es muss billig sein einfach und gut 😁Das Amphony ist ja teurer wie meine Boxen



Wenn die boxen so günstig sind, dann vergiss das mit dem kabellos...
dummlaberbacke03.11.2019 17:54

Kabel unter die Sockelleiste? Um den Türrahmen entlang? Jedes Kabel legen …Kabel unter die Sockelleiste? Um den Türrahmen entlang? Jedes Kabel legen ist günstiger...



Unter die Sockelleiste ist gut, aber um den Türrahmen?
Dann sieht man das Kabel doch trotzdem.
oldman103.11.2019 18:06

Unter die Sockelleiste ist gut, aber um den Türrahmen? Dann sieht man das …Unter die Sockelleiste ist gut, aber um den Türrahmen? Dann sieht man das Kabel doch trotzdem.


Weiße Lautsprecherkabel (bzw. in der Farbe des Türrahmen oder der Wand), die eng verlegt sind, fallen IMHO fast nicht auf, bzw. man gewöhnt sich schnell dran.

Kann mir nicht vorstellen, bei drahtloser Verbindung keine Qualitätseinbussen oder Latenz zu haben...
Xelll03.11.2019 18:27

Kann mir nicht vorstellen, bei drahtloser Verbindung keine …Kann mir nicht vorstellen, bei drahtloser Verbindung keine Qualitätseinbussen oder Latenz zu haben...


Das befürchte ich auch.
Ich müßte die beiden seitlichen und die beiden hinteren Boxen ersetzen was auch bedeutet das ich dort
dann Steckdosen bräuchte.
Vielleicht mache ich das mit nem Kabelkanal Unterputz, das sollte dann wohl am
besten aber auch am aufwändigsten sein.
Vielleicht gibt es auch so eine Art Steckdosen für Boxenkabel.
oldman103.11.2019 19:11

Das befürchte ich auch. Ich müßte die beiden seitlichen und die beiden hi …Das befürchte ich auch. Ich müßte die beiden seitlichen und die beiden hinteren Boxen ersetzen was auch bedeutet das ich dort dann Steckdosen bräuchte. Vielleicht mache ich das mit nem Kabelkanal Unterputz, das sollte dann wohl am besten aber auch am aufwändigsten sein. Vielleicht gibt es auch so eine Art Steckdosen für Boxenkabel.


Das gibt es.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler