Abgelaufen

Synology Disk Station DS211+ für ~289€ - NAS-Gehäuse (Netzwerkfestplatte) *UPDATE*

124
eingestellt am 30. Jan 2011
Update 1

TurboXXL hat gerade darauf hingewiesen, dass Amazon Deutschland gerade den Preis gesenkt hat:


Leider hat Amazon die Synology DS211+ aber nicht auf Lager, sondern gibt eine Lieferzeit von 1-2 Monaten an. Aber Amazon schafft es ja in der Regel schneller.


UPDATE 1

mydealz.de/dea…083 hat gerade darauf hingewiesen, dass Amazon Deutschland gerade den Preis gesenkt hat:


Leider hat Amazon die Synology DS211+ aber nicht auf Lager, sondern gibt eine Lieferzeit von 1-2 Monaten an. Aber Amazon schafft es ja in der Regel schneller.


Ursprünglicher Artikel vom 30.12.2010: Nachdem es ja bereits das LG N2B1D bei Amazon England deutlich günstiger gab/gibt, hat mydealz.de/dea…671 noch einen super Deal gefunden, denen vor allem die Leistung des NAS wichtig ist. Amazon England führt nämlich das neue Synology DS211+ fast 55€ günstiger als deutsche Händler (übrigens auch als englische Händler, also bei Interesse schnell zuschlagen):


Die Lieferzeit wird mit 1-2 Monaten angegeben, aber Amazon wird mit Sicherheit das Produkt schon wieder früher auf Lager haben. Zum Kauf braucht man eine Kreditkarte, wodurch nochmal ~5€ Wechselgebühren dazukommen und man braucht auch entweder einen UK->DE Adapter (3€) oder das passende Stromkabel.


Die neuen Synology System grenzen in ihrer Funktionalität ja eigentlich schon an einen Homeserver. So gibt es FTP-Server, Bit-Torrent/NZB-Support, Squeezebox Server, Time Backup (ähnliche Backup Lösung wie Time Machine), etc. pp. Neben natürlich den ganz normalen Funktionen eines NAS. Der Knaller ist aber natürlich die Geschwindigkeit von 108MB/s lesen und 55MB/s schreiben (entsprechende Konfiguration vorausgesetzt). Das sind die Angaben von Synology, wodurch man in der Realität natürlich mit etwas niedrigeren Werten rechnen muss. Allerdings hat der kleine, etwas leistungsschwächere Bruder bei Smallnetbuilder auch mit Werten von 47MB/s schreiben und 80MB/s lesen im Test überzeugen können.


Und der 2. Knackpunkt für ein Synology System ist eben die geniale Bedienoberfläche DSM 3.0. Bevor ich das jetzt aber versuche zu beschreiben, guckt ihr euch am besten einfach die Online-Demo an (Username: admin / Passwort: synology). Smallnetbuilder hat nochmal alle Features von DSM 3.0 aufgelistet.


557731.jpg


Im Unterschied zum günstigeren DS211 und noch günstigeren DS211j ist der CPU leistungsfähiger, mehr Speicher und ein leiserer Lüfter verbaut. Da hier aber das DS211+ zum Preis vom DS211 angeboten wird, spielt das wohl eh keine größere Rolle. Alternativ wären wahrscheinlich die Buffalo LinkStation Pro Duo (mit 2TB ab 245€ aber auch noch nicht lieferbar und kein Liefertermin, aber auch deutlich langsamer) und das Qnap Turbo Station TS-219P+ (ab 322€) zu nennen.


Technische Daten (Herstellerhomepage):


intern: 2x 2.5?/3.5? SATA II, RAID 0/1/JBOD • extern: 1x Gb LAN • Prozessor: 1.60GHz • Speicher: 512MB DDR2 • zusätzliche Anschlüsse: 3x USB 2.0 (Host), 1x eSATA • Lüfter: 1x 90mm, 19.4dB(A) • Stromverbrauch: 24W (Betrieb), 13W (Ruhezustand) • Abmessungen (HxBxT): 165×108.5x233mm • Gewicht: 1.25kg • Besonderheiten: BitTorrent-Client, DLNA, FTP-Server, iTunes-Server, Cardreader (SDHC)

Zusätzliche Info
Diverses
124 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Genial find ich die Bedienoberfläche nicht, wirkt wie ein Linux für Anfänger...

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Der Preis ist schon toll... ich wollte mir das Ding oder eine kleinere Version schon vor einem Jahr holen und u.a. als MailServer einrichten... bis ich leider feststellen mußte, daß es keinen Weg zu geben scheint, das regelmäßige Mailabrufen so zu gestalten, daß neue Mails auf einen angeschlossenen USB-Stick geschrieben werden, ohne daß die internen Platten aus dem Ruhemodus aufwachen - was bei Mailabrufen alle paar Minuten ja auch blöd ist. Auch im Synology-Forum gibt es dafür keine richtige Lösung, wie mir scheint.
Ansonsten aber Top!

Avatar
Anonymer Benutzer

@sparfreak07: Ja ja, immer schööön meckern und den Zweck des Geräts aus den Augen verlieren! Es gibt SSH-Dienst sogar aber nein, hauptsache meckern. Wer unbedingt "Linux für harte Kerle" haben will, kauft sich kein NAS-Gerät, so einfach ises.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hammerangebot, gleich bestellt. Danke, admin+bemixto!

Avatar
Anonymer Benutzer

Super deal - ist gekauft

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ist es richtig da in dem Gehäuse keine Platten verbaut sind, oder habe ich das überlesen ?



Hugo: Ist es richtig da in dem Gehäuse keine Platten verbaut sind, oder habe ich das überlesen ?


Ah schon selbst gefunden. Bei Amazon steht es ja dick drunter das keine dabei sind. Ist halt noch früh.

:-)
Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo,

war schon lange auf Suche nach dem DS211. Dass in UK jetzt der wesentlich schnellere DS211+ quasi zum gleichen Preis angeboten wird, ist super. Hab geordert.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Bin auch schon eine ganze Weile am überlegen mir ein NAS zuzulegen.
Hab nur etwas Bedenken bei der Sicherheit im Bezug auf Zugriffe von aussen.
Deshalb die Frage wie sicher sind solche Stationen eigentlich?

Da ces bei mir kein 24/7 Server nwerden soll ist hier leider das KO-Kriterium das fehlende Wake on LAN. Ist ja generell bei den günstigeren NAS auf ARM-Basis so gut wie nie zu finden.

Deshalb warte ich auf einen guten Deal für das Qnap TS-219P+

Trotzdem HOT hier

Hallo zusammen!

Als langjähriger DS-108j Besitzer und inzwischen totaler Synology Fan hatte ich mir vorgenommen bald eine neue DS zu kaufen. Über die angekündigten neuen Features der DS-211+ Hardware habe ich mich dann auch sehr gefreut und wollte sie mir schon kaufen... ABER:

Warum hat die DS-211+ im vergleich zum Vorgänger DS-210+ KEIN WoL ( Wake on Lan ) mehr????? Diese Info bekommt man erst, wenn man die die Vergleichstabelle ansieht:
synology.com/enu…php

Ebenfalls setsam finde ich in dieser Tabelle, dass es sonst immer eine deutliche Leistungsabstufung gab: j-Version 3 Punkte, "nix"-Version 4 Punkt, +-Version 5 Punkte (Relative Rating). Jetzt hat die mittlere und die +-Version den gleichen Prozessor und das gleiche Rating. :-(

Da ich das WoL bei meiner DS-108j immer vermisst hatte und mir aus diesem Grund eine +-Version kaufen wollte muss ich jetzt also noch schnell eine DS-110+ kaufen, bevor auch hier das 2011er Modell raus kommt, oder noch eine alte DS-210+ versuchen zu bekommen.

Fazit:
Synology hat eine Fan enttäuscht!
Für mich wiegt das fehlende WoL und die fehlende Leistungsabgrenzung zur mittleren Version schwerer, als ein um ca. 50 Euro niedriger Preis zum Vorgänger. Schade, denn die DS-710+ hat zwar WoL und ist scheller (6 Punkte im Rating), aber ist auch wieder über 100 Euro teurer. *seufz*

Das Gerät unterstützt ja viele Dateien. Benötigt man zum Abspielen der Daten (wenn zb. am TV angeschlossen) noch einen Media Player dazwischen wie von Fantec oder kann man alles sofort und ohne zwischen Hardware dirket am tv abspielen?



tobias: Das Gerät unterstützt ja viele Dateien. Benötigt man zum Abspielen der Daten (wenn zb. am TV angeschlossen) noch einen Media Player dazwischen wie von Fantec oder kann man alles sofort und ohne zwischen Hardware dirket am tv abspielen?


Hi.

Kommt auf Deeinen TV an. Du brauchst auf jeden Fall eine Funktion im Fernseher die Medien abspielen kann. Viele neue Geräte können das. Ansonsten benötigts Du einen externen Mediaplayer. Ich habe den WD Live, kann ich nur empfehlen.

Es hat keinen Video-Ausgang etc. lediglich DLNA zum streamen.

Entweder dein TV kann DLNA wie zB. aktuelle Samsungs, Sonys, etc. oder du bnenötigst noch nen Player



tobias: Das Gerät unterstützt ja viele Dateien. Benötigt man zum Abspielen der Daten (wenn zb. am TV angeschlossen) noch einen Media Player dazwischen wie von Fantec oder kann man alles sofort und ohne zwischen Hardware dirket am tv abspielen?



Ja, du brauchst noch einen Mediaplayer. Ich selber habe von Synology noch die ältere 207+ und als Mediaplayer den Xtreamer und bin super zufrieden.

Alternativ würde ich das Acer Aspire easyStore H341 vorschlagen. Kostet ca. 299,-
hat aber Platz für 4 Platten, ist leise, schon 2x500gb eingebaut, vergleichbar schnell. Sparsam und WOL. Ist halt Windows-Basis (WHS) aber im letztendlich erreicht man damit auch das Ziel -> NAS :-)

Danke für die schnelle Antworten.
Ich habe einen Sony der DLNA kann aber wenn ich jetzt doch nochmal einen Media Player dazwischen brauche, greife ich doch eher zum wd my book world aufgrund des geringen stromverbrauches. Mein Ziel ist es eigentlich Video und Audio auf der NAS zu speichern und dann per TV abzuspielen ohne das mein PC an ist.

Was ich nicht verstehe ich, warum wird dann aufgeführt welche Formate die NAS abspielt wenn man doch eh noch einen Mediaplayer dazwichen schalten muss? Dann kommt es doch eh auf den Mediaplayer an und nicht nas oder habe ich einen denkfehler?

wenn dein Sony DLNA kann brauchst du keinen Player dazwischen.

Avatar
Anonymer Benutzer

also ich hab seit >2 jahren die ds108j ("schwächste" der synology-nas'en) und bin richtig zufrieden - komm von überall wo inet verfügbar ist an meine daten - aus paranoia aber auch mit 25-stelligem admin-pw gesichert - einzig die bandbreite im lan ist n bissl schwach aber streaming an die xbox zB ist genial...

Bearbeitet von: "" 9. Mär

welche platten werden dafür empfohlen?

Bezüglich Stromkabel: wie es aussieht, hat das (externe) Netzteil einen stinknormalen Kaltgeräteanschluß. Anstatt UK-Adapter ist also ein deutsches Kaltgerätekabel (was vermutlich die meisten in Massen irgendwo rumliegen haben, notfalls von einem alten PC) die bessere Wahl.

Der Acer ist ein interessantes Gerät, wenn ich allerdings schon lese "internes 200W-Netzteil", dann darf man sich vermutlich auf eine deutlich höhere Stromrechnung gefasst machen - der Ruhestromverbrauch des Acer dürfte in der Praxis mindestens 30W höher liegen als die des Synology, was übers Jahr gerechnet Mehrkosten von über 50€ macht (bei 24/7-Betrieb). Ist halt eher ein PC im Kleinformat.

HDD
synology.com/sup…=66

In meinen Augen das beste NAS für den Heimbereich!
Und die Oberfläche in Ajax ist der Hammer und wer will kann per SSH tun was er will!

Avatar
Anonymer Benutzer

DNLA heisst, das der Fernseher auf die vom NAS bereitgestellten Daten zugreifen kann. Ob der Fernseher die Daten dann auch abspielt ist eine andere Sache.
Mein Sony KDL-40 W 5500 kann gerade mal mpeg, jpg und mp3. In der Summe kann man das vergessen.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

Hoert sich super an. Wie funktioniert das mit dem iTunes Server. Kann ich dann meine iTunes Sammlung vom Mac auf das Nas packen und kann auch meine freundin mit dem pc drauf zugreifen. Will eigentlich nicht immer alle mp3s redundant haben. Da für die Info



tobias:
Was ich nicht verstehe ich, warum wird dann aufgeführt welche Formate die NAS abspielt wenn man doch eh noch einen Mediaplayer dazwichen schalten muss? Dann kommt es doch eh auf den Mediaplayer an und nicht nas oder habe ich einen denkfehler?

Das NAS hat eine Anwendungs namens AudioStation über die du Musik abspielen kannst. Ebenso gibt es die PhotoStation; eine Art Weblog mit dem du Freunden deine Fotos/Videos zeigen kannst.

Zum Thema WoL. Dies ist nicht unbedingt erforderlich. Zum einen können die Festplatten nach einem Bestimmten Zeitintervall schlafen gehen. Das spart schonmal viel Strom. Zudem gibt es noch die Möglichkeit per Webinterface für das komplette NAS automatische Startzeiten/Herrunterfahrzeiten zu konfigurieren.
Beispielsweise: Mo-Fr 8Uhr hochfahren und um 23Uhr ausschalten. Sa-So 8Uhr hochfahren und um 03Uhr ausschalten.

Bestellt, Lieferdatum voraussichtlich am 25.-26.01.2011.
Kostet zwar knapp 100€ mehr als das LG Produkt mit Blu-Ray Brenner, dafür hat das Synology viel bessere Transferraten, Leistung, Funktionen und Software, und darauf kommt es bei einem NAS ja auch an!

Spindown halte ich immernoch für unzuverlässig (irgendwas ist bei so vielen Funktionalitäten immer :-D ) . Allerdings habe ich noch keinerlei Erfahrungen diesbezüglich mit der aktuellen Generation von QNAPs / DS.

Mit WOL kann ich mein NAS wenigstens von überall aufwecken bzw schlafen legen.



Slash: Spindown halte ich immernoch für unzuverlässig (irgendwas ist bei so vielen Funktionalitäten immer ) . Allerdings habe ich noch keinerlei Erfahrungen diesbezüglich mit der aktuellen Generation von QNAPs / DS.
Mit WOL kann ich mein NAS wenigstens von überall aufwecken bzw schlafen legen.


Spindown funktioniert sehr wohl zuverlässig. Selbst für extern angeschlossene Festplatten. Man sollte die teuren NASe nicht mit billig NASen vergleichen. Dazwischen liegen Welten.

Spindown ist bei meiner 409+ mittlerweile deaktiviert. Je nachdem welche Services laufen, funktioniert dieser auch nicht, weil die Services die Platten wach halten.

Es werden auch leider immer alle Platten gestartet, selbst wenn einzeln konfiguriert und spezifisch etwas auf Platte 1 angefragt wird.

Ich benutze WD Green Power 1 TB und 2 TB Platten. (Im nachhinein wäre ich vielleicht auf Raid Editions gegangen)

Bei den Green Power Platten ist zu beachten, dass sich diese selbst parken und man den Timer für das Parken editieren vor der Verwendung.

Eine genaue Übersicht über die empfohlenen Platten gibt es hier:
synology.com/sup…php

oben wurde gefragt welche Platten was taugen:
ich empfehle für NAS immer die WDC Caviar Green wdc.com/en/…120

Danke an mydealz für den Artikel. Ich suche schon eine Weile nach dem perfekten Homeserver-Ersatz und das Ding wird es wohl werden. Das kann wirklich alles: RAID1, iSCSI, NFS, Webserver, MySQL,... ich bin begeistert!

Kann man bei einem NAS auch mehrere Platten unterschiedlichen Types/Hersteller verbauen oder sind die da eher empfindlich? Ich überlege ob ich meine alten 1 TB Platten weiterverwende oder evtl. einen NAS komplett mit HDDs kaufe.



Speedster: oben wurde gefragt welche Platten was taugen:
ich empfehle für NAS immer die WDC Caviar Green wdc.com/en/…120



Von Synology wird eine Liste der "unterstützten" Festplatten gepflegt:

synology.com/sup…=66

Synology ist auf jeden Fall ne gute Wahl. Ich hab die kleine 108j, die aber leider fürs Squeececenter zu langsam ist.
Ich war trotzdem wieder vom NAS weg zum Acer easyStore und dann so ein Angebot...

Echt nicht leicht, wenn man hier öfters reinschaut - und billig auf Dauer schon gar nicht ;-)

Bestellt - kommt ja zum Glück erst in ein paar Wochen - wenn der Acer nix taugt, hab ich Alternative schon geordert. Sonst wird storniert.

Avatar
Anonymer Benutzer

können HDDs via USB/eSATA nur als Backup angesprochen werden? Oder kann man damit auch ganz normal den Speicher des NAS erweitern...

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

Wem etwas weniger Leistung reicht, kann auch den TP-Link-TL-WR1043ND für ca. 50 Euro nehmen. amazon.de/TP-…mtd.
Anschluss der Festplatte per USB und los gehts mit dem NAS.

bleibt für mich irgendwie die Frage mit was für Platten Synology die Datentransferraten erreicht hat. Weiß das jemand? denn ich selbst würde ebenfalls gerne den Speed erreichen.

Gemessen wurde mit 2 Seagate 750GB ST3750640NS Festplatten.

Das steht auf der Synology Seite immer ganz unten bei den Erklärungen von 1 - xxxx

synology.com.tw/deu…php

Grüße
Daniel



Hinz&Kunz: können HDDs via USB/eSATA nur als Backup angesprochen werden? Oder kann man damit auch ganz normal den Speicher des NAS erweitern…


Ja können sie. Du kannst damit nur kein RAID aufbauen. Sobald sie angesteckt werden, wird automatisch ein mount durchgeführt und du kannst auf sie zugreifen. NTFS geht ist aber langsam, FAT32 hat Probleme mit Dateien >4GB. Am besten ist natürlich ext3/4 zu nehmen.



Speedster: bleibt für mich irgendwie die Frage mit was für Platten Synology die Datentransferraten erreicht hat. Weiß das jemand? denn ich selbst würde ebenfalls gerne den Speed erreichen.


Du kannst jede Festplatte nehmen. Bei 2,5" Zoll Platten wird es etwas eng. Auf der offizellen Seite findest du eine offizielle Kompatibilitätsliste. Andere Festplatten funktionieren natürlich auch. Es gibt auch eine Forum, dort findest du auch Rat/Hilfe
Wichtiger ist eine Gigabitverbindung, schneller Rechner und eine gute Netzwerkinfrastruktur.

Was rechtfertigt die 100€ mehr für dieses NAS gegenüber dem LG N2B1D von vor ein paar Tagen?
Okay ein bisschen performanter, aber dafür kein Brenner und 100€ mehr?!

Habe ich etwas wichtiges übersehen? ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler