Systemrasierer - besser als Drogenhandel?

Ich als Freund der Nassrasur und Rasierhobelnutzer möchte euch folgenden Artikel nicht vorenthalten, da ich hier immer wieder Dealz zu diesem Gillette Fusion Power Ranger Quatsch
sehe.

welt.de/wir…tml


Besonders die Stelle hat es mir angetan:

"Eine Klinge des Typs Gillette Fusion Power kostete dem Bericht zufolge in der Herstellung inklusive Verpackung umgerechnet nur etwas über acht Cent, werde aber im Handel für fast drei Euro verkauft.

Den größten Profit mache dabei der Hersteller selbst, der die Klingen mit über 2000 Prozent Preisaufschlag weiterverkaufe. "

Beste Kommentare

Ich rasier mich einfach gar nicht mehr.... Bestes Preis/Leistungs/Hipster Ergebnis!

Da weise ich immer wieder gerne auf meinen alten Deal hin: hukd.mydealz.de/dea…710
Die Preise und Links mögen vielleicht nicht mehr aktuell sein, aber als erste Anlaufstelle um sich über den Einstieg zu informieren, ist er gar nicht so schlecht.

33 Kommentare

ich sags in jedem thread, wo die Kinder ihren pflaum mit Gillette entgegnen wollen: kauft euch einen Merkur 34c (oder ähnlich) und die Rasur ist nicht nur wesentlich feiner, sondern die klingen kosten.. nichts? rasiere mich nun schon seit 2 Jahren mit klingen, die <10 inkl. gekostet haben..

aber es geht eh einfach nur unter..


hobbicon

Hoffen auf das Ende der überteuerten Rasierklinge



Die sind doch kein Stück besser. Verkaufen die billig Rossmannrasierer unter neuem Label und dann auch noch in einem Abo. Dann kann ich auch direkt die billigen No-Name Rasierer im Rossmann kaufen. Ach halt. Die sind ja nicht so cool, sry habe ich vergessen...

Ich rasier mich einfach gar nicht mehr.... Bestes Preis/Leistungs/Hipster Ergebnis!

Einfach nicht rasieren bzw Bart wachsen lassen und mir Elektrorasierer stutzen.

hobbicon

Hoffen auf das Ende der überteuerten Rasierklinge



Geklautes Geschäftsmodell und auch noch wesentlich schlechter umgesetzt als das Original X)

Wieso soll ich 1,50€ Wucherpreise bezahlen, wenn ich mit einem Hobel unter 10 Cent pro Klinge viel gründlicher und schneller rasieren kann?

Eben. Wahlweise Rasiermesser. Hat zudem auch mehr Stil.

Da weise ich immer wieder gerne auf meinen alten Deal hin: hukd.mydealz.de/dea…710
Die Preise und Links mögen vielleicht nicht mehr aktuell sein, aber als erste Anlaufstelle um sich über den Einstieg zu informieren, ist er gar nicht so schlecht.

Kauft euch einen Blade Master und ihr spart euch die Hälfte an Klingen pro Jahr!
pages.ebay.com/lin…873

"Eine Klinge des Typs Gillette Fusion Power kostete dem Bericht zufolge in der Herstellung inklusive Verpackung umgerechnet nur etwas über acht Cent, werde aber im Handel für fast drei Euro verkauft.



Wie immer, bei solchen Rechnungen, es werden Entwicklung, Versand, Lagerung usw vergessen.

Phallus 69
Nehmen wir mal an wir schlagen noch 5Ct Entwicklung, 2Ct Versand weil Massentransport und 3Ct Lagerung drauf und um Himmels willen evtl. Noch 3 Ct Werbeanteil dann sind wir bei knapp 0,21€

Das ist immer noch ein 14tel vom VK

So ein 7er BMW kostet BMW in der Herstellung auch "nur" 20-30.000€, Verkaufspreis 80.-150.000€....die Entwicklung kostet aber auch noch mal zig Hundert MILLIONEN € und so ein Werk kostet knapp eine Milliarde €.

Anderes Beispiel: Die Herstellung eines Cocktails in einer Bar kostet bummelig 10-50 ct, Verkaufspreis 8-15€....

Das kann man ewig so weiterführen und das bildet das Grundgerüst der Marktwirtschaft, wo kein Gewinn, da kein Geschäft, da kein Arbeitsplatz,....

Apple hat auch relativ hohe Margen, interessiert das einen Iphone-Nutzer???

Entweder man beukotiert das ganze System oder man aktzeptiert es und läßt die Firmen Geld verdienen. Wenn Ihr an deren Gewinnen teilhaben wollt, kauft Euch die Firmenaktien

Chriz

So ein 7er BMW kostet BMW in der Herstellung auch "nur" 20-30.000€, Verkaufspreis 80.-150.000€....die Entwicklung kostet aber auch noch mal zig Hundert MILLIONEN € und so ein Werk kostet knapp eine Milliarde €.



Einfach nur Bullshit der Vergleich mit dem Auto.
Wieviel kostet die Entwicklung von einem Auto und Wieviel die 100 Neuauflage von einem Rasierer mit einer Klinge mehr?
Genau quasi nichts.

Cocktails in Bars für 8-15€ habe ich bis jetzt in einem Leben auch noch nicht gekauft.
Und das mit den Klingen grenzt schon an Wucher.

alternative zu den klassichen Nassrasiern sind Elektrorasier mit denen man sich Nassrasieren kann, ich durfte den Braun Waterflex testen & hab den nach dem Test gewonnen

bin mit dem Braun Waterflex zufrieden & der Scherkopf den man alle 12-18 Monate wechseln sollte kostet ca kostet ca 25€ mit Versand

Elektro Rasierer sind einfach am besten und wohl der einzige wirkliche Fortschritt den es auf dem Gebiet jemals gab.
Für 30-40€ mindestens 3-4 Jahre rasieren, meiner Meinung nach bessere Handhabung, kein Rasierschaum, keine Haut Irritationen usw.

Die Industrie hat zwar irgendwie geschafft eine Nassrasur als total männlich darstellen zu lassen, aber meiner Meinung nach ist genau der Gegenteil der Fall:

Nachdem ihr euch nass rasiert seht ihr im Gesicht aus wie ein Baby und glänzt noch dazu.

A380 10 Mrd. € geschätzte Entwicklungskosten
A-Klasse 1 Mrd. € Entwicklungskosten
Mach3 750 Mio. US $ Entwicklungskosten
Fusion 1+ Mrd €

Stimmt...quasi keinerlei Entwicklungskosten...

Aber recht habt ihr... Der profit ist ....paar Gramm Stahl für 2-3 €/stück

lustigHH

A380 10 Mrd. € geschätzte Entwicklungskosten A-Klasse 1 Mrd. € Entwicklungskosten Mach3 750 Mio. US $ Entwicklungskosten Fusion 1+ Mrd € Stimmt...quasi keinerlei Entwicklungskosten... Aber recht habt ihr... Der profit ist ....paar Gramm Stahl für 2-3 €/stück




Falls die Zahlen stimmen sollten, werden die Entwicklungskosten überwiegend Marktforschung, Werbung, sowie Kostensenkungsmethoden sein.

Ansonsten können die mir gerne ein paar Millionen dafür geben, dass ich auf die Idee komme beim nächsten Modell eine Klinge mehr zu verwenden.

Elektro Rasierer


Deren Hersteller das mit dem Rockefeller-Prinzip aber genauso verinnerlicht haben wie ihre Kollegen aus der Nassrasur-Ecke. Oder warum kostet eine Ersatzklinge und/oder Scherblatt für einen Elektrorasierer praktisch genauso viel, wie der ganze Rasierer...

Ich hatte ja auch mal überlegt, was anderes als die üblichen Systemrasierer zu benutzen und das hat auch einen gewissen Charme, aber wenn ich das mal realistisch betrachte, dann lohnt es sich einfach nicht. Bis ich den Preis von nem Hobel wieder drin habe, kann ich mir jahrelang die Systemklingen kaufen (macht ja auch nur 3-4 Euro im Jahr, wenn man die günstig gekriegt hat)...
Und von Trockenrasur halte ich gar nichts, das gibt bei mir Pickel ohne Ende... Nassrasur ist da viel angenehmer. Man muss das Rasiergel natürlich erstmal ordentlich einwirken lassen, bevor man loslegt

"Den größten Profit mache dabei der Hersteller selbst, der die Klingen mit über 2000 Prozent Preisaufschlag weiterverkaufe. Aber auch für den Handel blieben noch überdurchschnittliche Gewinnmargen."

"Der Preisvorteil liegt bei bis zu 50 Prozent gegenüber den Marktführern. Und dafür bekommen unsere Kunden den Griff noch kostenlos dazu, und das alles frei Haus!"

Also schlägt das coole Startup nur 1000% drauf und sackt die überdurchschnittliche Gewinnmargen des Einzelhandels auch noch ein und erzählt mir die sind mega günstig???

"Günstige Klingen aus bestem US-Stahl"
aber der ist richtig gut

Tante edith wollte noch sagen:

Der Spezi will also für 4 Klingen nur 9€ haben...das sind ja nur 2,25€ pro Klinge. Da bleib ich einfach bei Wilkinson hukd.mydealz.de/dea…143

Verfasser

lustigHH

Mach3 750 Mio. US $ Entwicklungskosten Fusion 1+ Mrd € Stimmt...quasi keinerlei Entwicklungskosten...



Dazu hätte ich aber jetzt gerne eine belastbare Quelle.

hqs

Ich hatte ja auch mal überlegt, was anderes als die üblichen Systemrasierer zu benutzen und das hat auch einen gewissen Charme, aber wenn ich das mal realistisch betrachte, dann lohnt es sich einfach nicht. Bis ich den Preis von nem Hobel wieder drin habe, kann ich mir jahrelang die Systemklingen kaufen (macht ja auch nur 3-4 Euro im Jahr, wenn man die günstig gekriegt hat)... Und von Trockenrasur halte ich gar nichts, das gibt bei mir Pickel ohne Ende... Nassrasur ist da viel angenehmer. Man muss das Rasiergel natürlich erstmal ordentlich einwirken lassen, bevor man loslegt



Ein Hobel hält ein ganzes Leben und außerdem nimmt man auch kein Rasiergel... Wenn du dir den Mist auch noch sparst, hast du die Kosten wesentlich schneller drin. Die Rasur ist mit etwas Übung gründlicher und das "Werkzeug" lässt sich auch leichter reinigen.

Verfasser

Antics

Ein Hobel hält ein ganzes Leben und außerdem nimmt man auch kein Rasiergel... Wenn du dir den Mist auch noch sparst, hast du die Kosten wesentlich schneller drin. Die Rasur ist mit etwas Übung gründlicher und das "Werkzeug" lässt sich auch leichter reinigen.



+1

Schon ab 30€ bekommt man sehr edle Rasierhobel von Mühle oder Merkur. Dazu noch einen schönen Rasierpinsel und dazu noch Proraso Rasierschaum mit Eucalyptus und die Rasur wird zum Traum.
Glaubt mir, auch ich war früher mal ein Systemrasierer Opfer.

Rasierer: 30€
Pinsel: Muss nicht gleich Silberspitz Dachshaar sein: 10€ aus der Drogerie
Rasiercreme: Palmolive Rasiercreme Classic 1€
Klingen: Astra: 100 Stk zu 10€

51€ und man erst mal Ruhe. Gelegentlich Creme zu 1€ nachkaufen und alle 1-2 Jahre neue Klingen.

Antics

Ein Hobel hält ein ganzes Leben und außerdem nimmt man auch kein Rasiergel... Wenn du dir den Mist auch noch sparst, hast du die Kosten wesentlich schneller drin. Die Rasur ist mit etwas Übung gründlicher und das "Werkzeug" lässt sich auch leichter reinigen.


Naja, mit irgendwas will man sich das Gesicht ja einschäumen. Hab da Rasierschaum, Creme und auch Seife mit Pinsel probiert, finde ich aber alles nicht so gut wie Gel.

hobbicon

51€ und man erst mal Ruhe. Gelegentlich Creme zu 1€ nachkaufen und alle 1-2 Jahre neue Klingen.


Naja für 51€ könnte ich mich mit Systemklingen geschätzte 12 bis 15 Jahre rasieren... Dazu gabs gratis auch noch ein paar zusätzliche Griffe, falls mal einer nicht mehr so toll aussieht... also preislich lohnt sich der Wechsel auf jeden Fall nicht.

Aber generell sind die Kosten fürs Rasieren insgesamt sowieso so gering, dass das im Vergleich mit anderen Ausgaben kaum ins Gewicht fällt. Ist wohl eher eine Geschmacksfrage.

Verfasser

hobbicon

51€ und man erst mal Ruhe. Gelegentlich Creme zu 1€ nachkaufen und alle 1-2 Jahre neue Klingen.



Bewundernswert. Als ich noch mit Systemrasierer hantieren musste, waren die 3-fach Klingen ziemlich schnell ziemlich stumpf. Zugegben die ersten 5-10 mal haben sie gut rasiert, aber danach gings bergab.

Bei Preisen von 40€ für 12 Klingen kann ich die 12-15 Jahre kaum nachvollziehen. Es sei denn, man rasiert sich 1 Mal im Monat.

Antics

Ein Hobel hält ein ganzes Leben und außerdem nimmt man auch kein Rasiergel... Wenn du dir den Mist auch noch sparst, hast du die Kosten wesentlich schneller drin. Die Rasur ist mit etwas Übung gründlicher und das "Werkzeug" lässt sich auch leichter reinigen.



Das liegt aber auch am Systemrasierer. Habe früher auch Gel benutzt, da einfach angenehmer zum Auftragen und bessere Gleitfähigkeit. Wenn du aber erstmal auf den Plastikmist verzichtest, wirst du auch keine Freude mehr am Gel haben. Rasierseife/-paste stellt die Haare einfach am Besten auf und weicht sie ordentlich ein. Die Klinge schneidet sauber ab und gleitet dadurch von alleine.
Systemrasierer müssen möglichst gut gleiten, damit man das Abreißen der Haare nicht so merkt, da ein sauberer Schnitt nach wenigen Zügen kaum mehr möglich ist und alles verklebt.

Ich benutze derzeit quasi alles:

Hobel für Gesicht
Messer für Gesicht, wenn ich viel Zeit habe oder für Konturen
Elektro von Remington für 3-Tage Bart
Systemrasierer für den Körper

Zwei Top-Modelle unter den Elektros habe ich auch noch von Braun und Philips. Die benutzte ich nicht mehr, da Rasurergebnis und Hautverträglichkeit schlecht.

hobbicon

Bewundernswert. Als ich noch mit Systemrasierer hantieren musste, waren die 3-fach Klingen ziemlich schnell ziemlich stumpf. Zugegben die ersten 5-10 mal haben sie gut rasiert, aber danach gings bergab. Bei Preisen von 40€ für 12 Klingen kann ich die 12-15 Jahre kaum nachvollziehen. Es sei denn, man rasiert sich 1 Mal im Monat.


Ich rasiere mich etwa alle zwei Tage, benutze ungefähr 3 Klingen pro Jahr und habe die mydealzgünstig gekauft bei Aktionen für ca. 1€/Klinge und noch einen kleinen Vorrat Zum Normalpreis sieht es natürlich wieder anders aus

fasznierend, wie sich sogar Rasieren zur Glaubensfrage entwickeln kann

Verfasser

noahhhh

fasznierend, wie sich sogar Rasieren zur Glaubensfrage entwickeln kann



jaaaa, es sind die kleinen Dinge im Leben.

noahhhh

fasznierend, wie sich sogar Rasieren zur Glaubensfrage entwickeln kann



und gerade die werden natürlich gerne zum Statussymbol

noahhhh

fasznierend, wie sich sogar Rasieren zur Glaubensfrage entwickeln kann


Flüssigseife FTW!!11elf

Nur noch Rasiermesser - aber günstiger als Systemies wird's nicht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. eBay: Super NES Classic Mini Abzocker ärgern :-)2432
    2. Mit welcher Kreditkarte in England Geld abheben / kaufen?1212
    3. Lebenshilfe Conrad Retour811
    4. Laptop verkauft nach Litauen - Risiko?2432

    Weitere Diskussionen