Kategorien

    Tablet oder Laptop fürs Studium

    Hallo alle zusammen.

    Suche dringend fürs Studium ein praktisches Tablet oder Notebook, mit dem ich mir Notizen machen, Skripte ruckelfrei anzeigen und in den Lernpausen im Internet surfen kann. Ein solider Akku natürlich auch wünschenswert.

    Ich habe hier öfters von China-Pads bzw. Notebooks gelesen, doch konnte mir noch nicht wirklich eine Meinung zu ihnen bilden. Sollen ja leistubgstechnisch an die teure Konkurrenz rankommen, aber wo macht man da Abstriche?

    Schmerzgrenze liegt bei 250€.

    MfG
    parra

    7 Kommentare

    Sitze gerade davor, kann ich persönlich sehr empfehlen und habe es aus den gleichen Kriterien, die du hast, gekauft. Gab es lange Zeit im Sale für 136€. Versand hat 8 Tage gedauert und die Qualität ist mehr als gut für den Preis. Gut finde ich vor allem die Kombination aus Android und Windows 10 sowie die Stylus unterstützung, die mich überzeugt hat.
    mydealz.de/dea…=26
    Tablet gearbest.com/tab…_cj
    Keyboard 29€ trekstor-onlineshop.de/epa…428
    Stylus 36,99 ebay.de/itm…ile

    gebrauchtes business book
    z.b. thinkpad x230
    alles nachrüstbar, wie Akku SSD und ram.

    Verfasser

    @Krummi wie lange hast du das gute Stück bereits? Macht es zum Vollpreis Sinn oder sollte ich lieber auf einen weiteren Sale warten?

    @Artemiis was hältst du von diesem Angebot?
    ebay.de/itm…ul_

    Bearbeitet von einem Moderator "edit" 6. Jul 2016

    eher so in die richtung: ebay.de/itm…440?var=&hash=item25bd5cb8f8:m:m3zw_ibKbQ6dgkBGubcaf0A

    8gb ram sind nie schlecht.
    Neuen akku wirst du so gut wie immer brauchen(30-40€). SSD (30€) bewirkt wunder.

    Kannst auch mal richtung HP elitebook schauen : ebay.de/itm…760?hash=item3ac24237e8:g:qgAAAOSwKfVXHfEx (da später auf 8gb ram wenn nötig aufrüsten)

    würde ein älteres buisnessbook jedem neuen billig teil vorziehen. Der i5 dürfte auch ne NUmmer schneller sein.

    Verfasser

    Danke dir Artemiis.
    Hab jetzt beide mal begutachtet und der einzige Unterschied den ich entdecken konnte ist: HP hat die SSD und das ThinkPad hat mehr RAM und eine Dockingstation, richtig?

    Kannst du mir einen von beiden mehr ans Herz legen?
    Außerdem: Ich entdecke bei beiden keinen HDMI-Anschluss, meine aber auf der Dockingstation etwas HDMI-ähnliches zu erkennen.

    Danke

    Die haben glaube ich beide Display port. ein adapter kostet keine 5€

    Ich finde eine SSD viel wichtiger als 8gb ram. 4gb ram aufzurüsten kostet 15€ und geht auch nachtrählich.
    SSD gibts ab 30 aber dann musst du das os kopieren

    wenn du eine Docking willst, nimm das Thinkpad. (gibt aber auch fürs hp eine)
    Thinkpads haben das bessere Display.

    Akku wirst du bei beiden brauchen.

    beachte: t420 hat 14zoll , hp 2560p 12,5


    ebay.de/itm…065?hash=item51e160ac01:g:cC8AAOSwoBtW4FkW ist größer

    Bearbeitet von: "Artemiis" 6. Jul 2016

    Wichtg ist min. i5 CPU und ssd (oder eben für 30€ nachrüsten). persönlich finde ich die Tastatur und Displays der Thinkpads besser aber hp hat die bessere Verarbeitung und die besseren akkus.

    Habe selbst ein Elitebook 820

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. PIN selbst gestalten in geringen Mengen11
      2. 6-7Tage Strandurlaub (max. 4h Flug entfernt)55
      3. Suche Payback Wertcheckkarten von DM46
      4. [Suche] LED Strip mit Bewegungsmelder34

      Weitere Diskussionen