Tablet + wenig Daten | Businessvertrag?

5
eingestellt am 21. Okt 2017
Hi Dealzer,

für ein kleines, gewerbliches Projekt, welches in den Startlöchern steht, wird ein Tablet mit sehr geringen mobilen Daten benötigt. Ob privat oder geschäftlich, Vertrag oder Prepaid...spielt dabei eigentlich keine Rolle.

Einsatzziel:
Dem Kunden vor Ort seine eigene Homepage zeigen.

Da ich eigentlich bis jetzt dachte, nie ein Tablet zu benötigen und mich deshalb auch nicht damit auseinandergesetzt habe...habe ich jetzt keine Ahnung von der Materie.

Ich hoffe auf eure empfehlenden Angebote oder allgemeine Ratschläge.

Viele Dank und ein schönes Wochenende (:
Zusätzliche Info
Gesuche
5 Kommentare
Wie hoch darf denn der Preis sein? Ich stelle mal die These auf, dass ein Ipad einen besseren Eindruck beim Kunden hinterlässt als ein anderes Tablet. Aber natürlich kann man auch was günstigeres nehmen wie z.B ein Nexus 9 oder irgendein Samsung Gerät etc. Wenn 100MB im Monat reichen eine kostenlose Netzclub SIM rein tun, wenn nicht würde ich einen KlarMobil/MobilCom Debitel Vertrag für 1,99/2,99 entweder mit 400MB Telekom Netz oder 1GB Vodafone Netz O2 LTE Netz empfehlen.
Warum kein Notebook, da hast du dann auch noch ein vollwertiges Betriebssystem.
Netzclub würde ich dir auch empfehlen, aber 100MB ist schon sehr wenig.
Kannst du aber ruhig bestellen und ausprobieren, kostet ja nix.
Habe seit zig Jahren drei von den Karten, damals gab es noch 200MB gratis.
Verfasser
@mydealz_krokodil und @oldman1

Netzclub mit 100MB gefällt mir sehr gut. Ich denke auch, dass es für meinen Verwendungszweck ausreichen wird. Vielen Dank an dieser Stelle!

Bezüglich Tablet:
350€ wollte ich nicht überschreiten. Es sollte wirklich ein Tablet sein, da ein Notebook und Laptop bereits vorhanden ist - und dies für den Einsatz nicht handlich genug ist.

Habt ihr entsprechend Empfehlungen?
Cochleaner23. Okt 2017

@mydealz_krokodil und @oldman1 Netzclub mit 100MB gefällt mir sehr gut. …@mydealz_krokodil und @oldman1 Netzclub mit 100MB gefällt mir sehr gut. Ich denke auch, dass es für meinen Verwendungszweck ausreichen wird. Vielen Dank an dieser Stelle!Bezüglich Tablet: 350€ wollte ich nicht überschreiten. Es sollte wirklich ein Tablet sein, da ein Notebook und Laptop bereits vorhanden ist - und dies für den Einsatz nicht handlich genug ist.Habt ihr entsprechend Empfehlungen?


Dann ein iPad
Ich sehe es wie das Krokodil. Wenn dann Ipad, kommt am wertgisten rüber. Kommt halt drauf an was man wem zeigen möchte und welche Programme benutzt werden (Apple-Universum) aber Apple ist im Tabletsektor schon führend.

Aber ist das preisliche nicht grundsätzlich nebensächlich? Kannst du doch eh als Betriebsausgabe gegenrechnen^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler