Tage von kostenlosen Konten sind wohl gezählt. Hypovereinsbank macht den Anfang. comdirekt?

So mittlerweile haben die ersten ihre Briefe schon bekommen,
die Hypoverwinsabnk hat ihr 0 Euro Konto abgeschafft.
Weiß jemand wie die andere Banken planen? Macht ja jetzt wenig Sinn zur comdirekt oder Norisbank zu wechseln damit man 4 Wochen später auch Gebühren zahlen muss.

Welche Bank macht nicht mit bei der Abzocke um die Bankeigene Gewinnspanne zu halten?

40 Kommentare

über kurz oder lang werden alle kostenpflichtig werden...Nullzinspolitik sei dank

Darkal

Welche Bank macht nicht mit bei der Abzocke um die Bankeigene Gewinnspanne zu halten?


Ich würde vermuten, dass das hier keiner sagen kann, insofern erübrigt sich die Frage ein wenig.
Aber ja, ich bin ebenfalls gespannt. Bisher ist mit meinem comdirect-Konto alles paletti gewesen, sollte sich das allerdings zum deutlich schlechteren wenden, muss ich mich ebenfalls nach Alternativen umsehen.
Wobei ich ebenfalls vermuten würde, dass die Direktbanken noch immer ein wenig mehr Spielraum haben als welche mit ausgebautem Filialnetz.

Passend dazu

Euer Geld ist aber sicher, einfach weiter konsumieren, das lenkt wenigstens ab ;-)

"Auch die Postbank erwägt, ihr Girokonto kostenpflichtig zu machen."

"Das neue Preismodell solle spätestens 2017 starten."

"Vielleicht werden wir noch ein kostenloses Konto haben, das dann aber nur ganz bestimmte Dienstleistungen haben wird."

Quelle

Nur nicht anfangen, zu heulen. Ihr, wir und ich sahnen doch etliches für lau (Preisfehler, GzG´) oder saugünstig ab. Und verkaufen auch viel, so dass das Geld wieder locker reinkommt. Wegen 3-4€ pro Monat fange ich nicht an zu heulen. Wem 3-4€ zu viel sind, kann ja Geld vom Staat kassieren. Wohngeld, Kindergeld, Hartz4, Schulgeld, Fördergeld.

bartmz

Euer Geld ist aber sicher, einfach weiter konsumieren, das längt wenigstens ab ;-)



Was ist denn wenn man auflängen will, das dürfte den meisten lieber sein.

AGB Änderungen widersprechen, endet dann zwar vermutlich in einer Kündigung des Giro-Kontos aber vielleicht überdenken die Banken es dann nochmal wenn dann plötzlich viele Kunden verloren gehen.

Könnte auch nen Riesenschub für Paypal bringen.
Vielleicht gibts demnächst Paypal Geldautomaten und Überweisungsterminals.

Schade wirds vermutlich für viele alte Leute die oft an ihren Giro-Konten hängen.

Poekelsalz

Was ist denn wenn man auflängen will, das dürfte den meisten lieber sein.


^^ Ich musste erst mal googlen was überhaupt auflängen bedeutet. Ergebnis:

--> HaschischmitFremdstoffenversetzen.1968ff.
(Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.)

Ist uns das wirklich lieber?

bartmz

Euer Geld ist aber sicher, einfach weiter konsumieren, das längt wenigstens ab ;-)




So gesehen natürlich nicht

Tja, man lernt nie aus

beneschuetz

Nur nicht anfangen, zu heulen. Ihr, wir und ich sahnen doch etliches für lau (Preisfehler, GzG´) oder saugünstig ab. Und verkaufen auch viel, so dass das Geld wieder locker reinkommt. Wegen 3-4€ pro Monat fange ich nicht an zu heulen. Wem 3-4€ zu viel sind, kann ja Geld vom Staat kassieren. Wohngeld, Kindergeld, Hartz4, Schulgeld, Fördergeld.


Was hat denn das eine mit dem anderem zu tun?

Beschäftige dich mal mit unserem Geldsystem, dann erkennst du sicherlich worin die Aufregung begründet ist.

beneschuetz

Nur nicht anfangen, zu heulen. Ihr, wir und ich sahnen doch etliches für lau (Preisfehler, GzG´) oder saugünstig ab. Und verkaufen auch viel, so dass das Geld wieder locker reinkommt. Wegen 3-4€ pro Monat fange ich nicht an zu heulen. Wem 3-4€ zu viel sind, kann ja Geld vom Staat kassieren. Wohngeld, Kindergeld, Hartz4, Schulgeld, Fördergeld.



Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Das ist mir klar. Aber man muss nicht in Panik geraten. Es gibt paar User, die geraten in Panik.

Es wird immer einen Anbieter geben, der ein kostenloses Girokonto anbieten wird. Das sind eben auch die Vorzüge freier Märkte.

Ist doch Ideal, damit kann der gewöhnliche MyDealz'ler vom unnötigen Ballast loskommen, damit in einigen Jahren das Neukundenspiel von vorne beginnen kann

beneschuetz

Nur nicht anfangen, zu heulen. Ihr, wir und ich sahnen doch etliches für lau (Preisfehler, GzG´) oder saugünstig ab. Und verkaufen auch viel, so dass das Geld wieder locker reinkommt. Wegen 3-4€ pro Monat fange ich nicht an zu heulen. Wem 3-4€ zu viel sind, kann ja Geld vom Staat kassieren. Wohngeld, Kindergeld, Hartz4, Schulgeld, Fördergeld.



Der Typ den du zitierst ist so hohl, warum muss man wenn man User ignoriert durch das Zitieren immer noch was von denen lesen?

Füttere den Troll bitte nicht noch mehr mit deiner Aufmerksamkeit!

Auf Dauer wird wohl jede Bank Geld verlangen, leider...

Für mich erschreckend, vor allem wenn ich mir vorstelle, dass ich Geld dafür bezahle um es bei der Bank für 0% Zinsen zu lagern, während die Bank daran für einen Dispo Kredit mindestens 10% kassiert...

Bernare

Auf Dauer wird wohl jede Bank Geld verlangen, leider... Für mich erschreckend, vor allem wenn ich mir vorstelle, dass ich Geld dafür bezahle um es bei der Bank für 0% Zinsen zu lagern, während die Bank daran für einen Dispo Kredit mindestens 10% kassiert...


Kannst das Geld ja auch bei dir Zuhause in der Matratze lagern, dann hast du aber das Risiko falls es brennt, jemand einbricht etc., zwar gibt es 0% Zinsen, aber dafür liegt das Geld sicherer als bei dir zuhause

Bernare

Auf Dauer wird wohl jede Bank Geld verlangen, leider... Für mich erschreckend, vor allem wenn ich mir vorstelle, dass ich Geld dafür bezahle um es bei der Bank für 0% Zinsen zu lagern, während die Bank daran für einen Dispo Kredit mindestens 10% kassiert...



Und wie willst du ohne Konto Leistungen wie Gehalt erhalten?

Oder Rechnungen wie Strom usw. bezahlen?

Man wird ja dazu gezwungen, dass man mindestens 1 Konto bei einer Bank für diese Dinge benötigt!

Bernare

Auf Dauer wird wohl jede Bank Geld verlangen, leider... Für mich erschreckend, vor allem wenn ich mir vorstelle, dass ich Geld dafür bezahle um es bei der Bank für 0% Zinsen zu lagern, während die Bank daran für einen Dispo Kredit mindestens 10% kassiert...

Einlagen unter dem Bett sind nicht weg, wenn die Bank pleite geht* und können auch nicht einfach mal halbiert werden wie zB in Zypern ebenso kann man nicht eben die maximale Abhebesumme limitieren siehe Griechenland.

* Tagesgeld, Giro usw ist zwar bis 100k geschützt aber andere Anlageformen nicht.

KingCusto

AGB Änderungen widersprechen, endet dann zwar vermutlich in einer Kündigung des Giro-Kontos aber vielleicht überdenken die Banken es dann nochmal wenn dann plötzlich viele Kunden verloren gehen. Könnte auch nen Riesenschub für Paypal bringen. Vielleicht gibts demnächst Paypal Geldautomaten und Überweisungsterminals. Schade wirds vermutlich für viele alte Leute die oft an ihren Giro-Konten hängen.



Warum Paypal?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen