ABGELAUFEN

Tagesausflug nach Straßburg am 19.05.2013 für 12 bzw. 18 EUR | Start in Bonn/Remagen

Da uns etwas wichtiges dazwischen gekommen ist, schaffen wir es leider zeitlich nicht mehr an der Exkustion teilzunehmen.
Wer Lust hat, kann gerne statt unserer Stelle an der Exkursion teilnehmen. Bitte per PN melden.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst :-)

So wie ich informiert bin, muss man nicht zwingend an dem Exkursionsplan teilnehmen, sondern kann auch nur die Busfahrt mitnehmen und den Tag indivudell in Straßburg gestalten.

Für 12 EUR bzw. 18 EUR definitiv lohnenswert. Mehr Informationen gibts unten...

Hier der Exkursionsplan für den 19.05.2013 :

Das Programm sieht wie folgt aus:

06:00 Uhr - Abfahrt am RheinAhrCampus, Parkplatz Zugang Joseph-Rovan-Allee
06:15 Uhr - Abfahrt am Bahnhof Remagen, Stadtseite Bushaltestelle
ca. 10:00 Uhr - Ankunft am Europäischen Parlament in Straßburg
anschl. Einlasskontrolle und Beginn des Rundgangs durch das Parlament
11:00 Uhr - Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Theme "Europäisches
Jahr der Bürger" im Plenarsaal des Europäischen Parlaments
13:00 Uhr - Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Europäischen
Parlaments, Rainer Wieland MdEP.
ca. 14:30 Uhr - Weiterfahrt zum historischen Stadtzentrum von Straßburg
15:00 Uhr - Freizeit für individuelle Erkundungen in Straßburg
18:00 Uhr - Rückfahrt nach Remagen
ca. 22:30 Uhr - Ankunft in Remagen (Bahnhof und anschl. RheinAhrCampus)


Teilnehmerbeitrag:

Studierende und Mitarbeitende des RheinAhrCampus bzw. anderen Einrichtungen der Hochschule Koblenz: € 12,00

Externe Teilnehmende: € 18,00

Im Leistungsumfang sind der Bustransfers und der Informationsbesuch beim Europäischen Parlament enthalten. Aus organisatorischen Gründen bleibt eine kurzfristige Änderung des Programms vorbehalten. Für die Verpflegung ist jeder Teilnehmende selbst verantwortlich.

Wichtige Hinweise:

Jeder Teilnehmende muss über am Exkursionstag gültige Ausweisdokumente verfügen (Reisepass oder Personalausweis). Teilnehmende, die nicht aus einem EU-Land stammen, müssen darauf achten, dass ihre Aufenthaltsgenehmigung bzw. ihr Visum auch für die Republik Frankreich (Schengen-Staaten) gültig ist. Zudem wird den Teilnehmenden - insbesondere den Externen - empfohlen, eine Auslandsreiseversicherung (Krankheit, Unfall) abzuschließen.

7 Kommentare

Nein Danke, hab wichtigeres zu tun.

HansHamster

Nein Danke, hab wichtigeres zu tun.

Gottseidank!

Ich glaube, ich würde das K*tzen bekommen, müsste ich sehen, wie die Bürokraten dort unser Geld durchbringen..

Also ich würde mich um 10h verpi.... und um 14.30h wieder zurück sein

Schade, kein Essen dabei. Sonst wäre es interessant. Aber das wahre Problem ist: wer mitfährt, verpasst die Deals am 19. Ich schwööööre euch bei meiner Ehreeeee, dass es am 19. ultrakrasse Deals geben wird. [Scherz]. Ich wäre mitgefahren, aber eher im Sommer. Nicht jetzt und nicht so kurzfristig.

beneschuetz

Schade, kein Essen dabei. Sonst wäre es interessant. Aber das wahre Problem ist: wer mitfährt, verpasst die Deals am 19. Ich schwööööre euch bei meiner Ehreeeee, dass es am 19. ultrakrasse Deals geben wird. [Scherz]. Ich wäre mitgefahren, aber eher im Sommer. Nicht jetzt und nicht so kurzfristig.



Bei deiner Ehre !!

Schon weg !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. jemand hier mit Bild + Abo?10
    2. Krokojagd3439
    3. Krokojagd 201658114
    4. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf813

    Weitere Diskussionen