Talkline und der Pfand für Sim-Karten (Email-Vorlage für euch)

Da ich glücklicherweise dank mydealz damals bei handytick das Samsung Galaxy S3 kurz nach Erscheinen für rechnerische 417€ dank Talkline Duo Vertrag erhalten habe, möchte ich in diesem Zusammenhang den dealzern die evtl. auch einen Talkline Vertrag haben eine kleine Unterstützung an die Hand geben, um die doch teilweise zu Recht kritisierten Praktiken von Talkline im Voraus zu unterbinden.

Im Netz liest man auch jetzt noch, dass Talkline aktuell immer noch versucht, Pfand für nicht rechtzeitig zurückgesendete Sim-Karten einzubehalten.

Hier poste ich euch die Vorlage der Mail, die ich an info@talkline.de geschickt hab und direkt drunter findet ihr die meiner Ansicht nach recht brauchbare Antwort von Talkine

---===---

Sehr geehrte Damen und Herren,

da in Ihren AGB unter 7.1 immer noch ein Pfand für Sim-Karten aufgeführt ist, bitte ich mit Verweis auf das Urteil des OLG Schleswig vom 3. Juli 2012 (Az. 2 U 12/11) um Mitteilung, ob ich nach Vertragsende meine Sim-Karten zu den Rufnummern 0160/1234567 und 0160/1234568 zurücksenden muss oder ob Sie im Sinne des Urteils auf eine Rücksendung verzichten und in diesem Zusammenhang keine Gebühren ansetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Mustermann

---===---

Antwort:
Sehr geehrter Herr Mustermann,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 14.02.2013.
Sie haben Fragen bezüglich der SIM-Pfand.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum SIM-Pfand.

Die Rücksendung Ihrer SIM-Karte ist in Ihrem Fall nicht nötig.
Nach Vertragsdeaktivierung werden Ihnen keine Gebühren bezüglich der SIM-Pfand in Rechnung gestellt.

Herr Mustermann, für weitere Fragen rund um Ihren Vertrag stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen einen angenehmen Tag.

Freundliche Grüße aus Erfurt

Ihr Talkline Kundenservice

---===---

Beliebteste Kommentare

@beneschuetz:
Wir sind hier bei mydealz. Eine E-Mail kostet weniger als ein Brief.

14 Kommentare

Ich habe es so gemacht: Sim RECHTZEITIG zurückgeschickt und ich bekam auch das Pfand unkompliziert zurück. Statt etlicher Briefe mit irgendwelchen Gerichtsurteilen, kann man solche Schubladen Simkarten mit einem einzigem Brief auch vorzeitig an die Firma senden und hat dann seine Ruhe. Ich habe es 1-2 Monate vor Ablauf gesendet. War kein Problem.


@beneschuetz:
Wir sind hier bei mydealz. Eine E-Mail kostet weniger als ein Brief.

Und man muss an nix mehr denken. Außerdem sollte man solche Praktiken nicht unterstüzen, finde ich.

Hatte bei eteleon auch einen Vertrag mit Rücksendeklausel. Habe dann per Mail 2 Monate vor Vertragende und nach der Kündigung angefragt ob und wohin die SIM-Karte zurückeschickt werden muss. Dies wurde zunächst bejaht bis ich zurückgefragt habe wie ich die Rücksendung vornehmen soll (per Einschreiben, Paket, Brief etc.) und wie mir eteleon diese Rücksendekosten dann zurückerstattet. Die darauf folgende Antwort lautete: Sie brauchen die SIM-Karte nicht zurücksenden. Auf der Schlussabrechnung war auch kein Kartenpfand/-Gebühr aufgeführt.

Ich habe das Zurücksenden vor einiger Zeit mal vergessen und selbst da haben die nach einer freundlichen Mail an den Support auf die Zahlung verzichtet!

Deswegen kann ich auch nicht verstehen, dass es immer wieder Leute gibt, die den Laden verfluchen...

Dann lass mal hören, wieso man einen Vertrag unterschreibt, den man eh zähneknirschend akzeptiert? Wie blöd sind solche Leute?

Es geht mir nicht um 0,55€ Briefmarke oder Einschreibekosten, sondern nur darum, warum damals (als es im AGB stand) man dann unterschrieben hat? Man hätte ja auch sagen können: ok, ihr wollt, dass ich in 2 Jahren (als es das Urteil noch nicht gab) die Simkarte zurücksende. Ist mir zu doof, also unterschreibe ich nicht.

Aber Realität sieht anders aus: man unterschreibt.

chrisl

@beneschuetz:Wir sind hier bei mydealz. Eine E-Mail kostet weniger als ein Brief.

chrisl

@beneschuetz:Wir sind hier bei mydealz. Eine E-Mail kostet weniger als ein Brief.



Bei mir war es so: Das Handy war durch den Vertrag so günstig, dass ich das Zurückschicken der Sim-Karte in Kauf genommen hätte. Aber den Aufwand spare ich mir dann lieber, wenn durch eine kurze Email, die mich gestern vielleicht 2 Minuten gekostet hat, die Möglichkeit besteht, dass ich ums Zurücksenden herumkomme. Verpackung und Weg zur Post hätten mich bestimmt 15-30 Minuten + 3€ Versand für ein Einschreiben gekostet.

Ich weiß nicht ob es bei dem Anbieter war, aber ich hatte auch mal einen Schubladenvertrag gehabt, die Sim's dann beide schon 1 Jahr vor Ablauf als Einschreiben zurückgesandt um mir nach Ablauf der 2 Jahre eine Rechnung schicken und 2x 25€ vom Konto abbuchen zu lassen.
Dann ein bisschen am Telefon Stress gemacht und nach Vorlage des Einschreibennachweises gutgeschrieben bekommen.

Habe gerade auch eine Bestätigung bekommmen, dass eine Rücksendung nicht mehr nötig ist:)

Na super, ich hab die gleich Mail hingeschickt und ich muss meine Karten zurückschicken. Komisch...
Hier die Antwort von Talkline:

"...
Gern informieren wir Sie über die Gebühr für die Mobilfunkkarte.

Die SIM-Karte, die Sie bei Vertragsabschluss von uns erhalten haben, bleibt gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen Eigentum der Talkline und wird nach Vertragsende mit 9,97 € in Rechnung gestellt.

Senden Sie die SIM-Karte innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf Ihres Mobilfunk-Vertrages an uns zurück, schreiben wir Ihnen die Gebühr gut.
...
"

Naja, lauf ich halt zur Post.

Schaut mal in eure neueste Rechnung. Da steht nun, dass man die Gebühr erstattet bekommt, auch wenn man die Karte nach der 14-tägigen Frist zurück schickt.

Weiss jmd.wie die aktuelle Rechtslage aussieht? Bei mir laufen in 10 Tagen 2 Schubladenverträge aus. Müssen die SIM-Karten zurückgeschickt werden?

Laut TT kein Einzug mehr des Kartenpfandes. Lasse mir das sicherheitshalber auch per Mail bestätigen.
telefon-treff.de/sho…r=9

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88

    Weitere Diskussionen