TankTaler fürs Autofahren und Tanken Amazon Gutschein bekommen

Ich selber habe Ihn jetzt seit 1 Monat und ist für mich als Vielfahrer eine nette nebenbei Sache geworden um mein Amazon Konto auf zu stocken.

Ihr werdet vom Unternehmen für eure Fahrzeugdaten bezahlt, wie viel Ihr Verbraucht bei welchem Fahrzeug / Fahrverhalten.

Ab 10.000 Punkten könnt Ihr die Punkte zB in 10€ Amazon Guthaben eintauschen, diese sind recht schnell erreicht bin bei ~7500Punkten

Ihr spart 2 Cent pro Liter beim Tanken und bekommt am Anfang für jeden gefahren km 2 Punkte.

Zudem könnt Ihr per App sehen was Ihr so wirklich Verbraucht und das ganze auch exportieren usw.

Jetzt kommt aber mein mega Pluspunkt der mich vor 2 ! Knollen !bewahrt hat.

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
- per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war

2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone"
- per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"


Es kann jeder für sich entscheiden ob er seine fakeDaten weitergeben möchte oder nicht aber ich finde es bisher eine tolle Sache, leider sind noch nicht alle Fahrzeuge kompartibel.

Fürs Freundewerben gibt es für BEIDE nochmal 2.000 Punkte.

Beste Kommentare

"Jetzt kommt aber mein mega Pluspunkt der mich vor 2 ! Knollen !bewahrt hat.

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
- per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war

2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone"
- per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"



11331036-66DM3.jpg



Anticsvor 1 h, 34 m

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot" - per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone" - per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"Klar!


Vor einer Stunde ist dem Threadersteller gerüchtenzufolge folgendes passiert (true story)
Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
TE: Hallo, ich habe den Tanktaler
Politesse: Scheiß auf das Knöllchen, lass uns ficki ficki machen
Bearbeitet von: "SirSam" 22. Sep 2016

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
- per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war

2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone"
- per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"

Klar!

SirSamvor 3 m

Habs auch, schönes gadget. Nimm den 2.000 Punkte link lieber raus. Sonst wirds gelöscht wegen Eigenwerbung / Ref Link



Genau deswegen hat Er den doch eingestellt...

65 Kommentare

Habs auch, schönes gadget. Nimm den 2.000 Punkte link lieber raus. Sonst wirds gelöscht wegen Eigenwerbung / Ref Link

SirSamvor 3 m

Habs auch, schönes gadget. Nimm den 2.000 Punkte link lieber raus. Sonst wirds gelöscht wegen Eigenwerbung / Ref Link



Genau deswegen hat Er den doch eingestellt...

Verfasser

Achso der Engpass der Dongle Lieferung ist wohl behoben die haben einen neuen Lieferranten

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
- per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war

2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone"
- per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"

Klar!

Dinguvor 46 s

Achso der Engpass der Dongle Lieferung ist wohl behoben die haben einen neuen Lieferranten


Die Info ist nen eigenen deal wert xD gibt etliche die drauf warten... Gabs ne benachrichtigungsmail oder so?!

Verfasser

Anticsvor 7 m

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot" - per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone" - per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"Klar!



Den Zettel der Politesse habe ich noch !

Pokemon Bot einsetzbar?

"Jetzt kommt aber mein mega Pluspunkt der mich vor 2 ! Knollen !bewahrt hat.

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
- per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war

2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone"
- per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"



11331036-66DM3.jpg



cold

Dinguvor 3 m

Den Zettel der Politesse habe ich noch !



Hast auch schon bezahlt?

Verfasser

Palmer78vor 7 m

Hast auch schon bezahlt?


Nein sie hat es vor mir aus dem Computer wieder ausgetragen

Verfasser

11331156-XX3kn.jpg

Dinguvor 12 m

Den Zettel der Politesse habe ich noch !



Und? Ich sage ja nicht, dass das Ergebnis nicht stimmt sondern der kausale Zusammenhang. Eine Politesse wird sich wohl kaum auf eine private App verlassen sondern hat ihren Ermessensspielraum genutzt. Man darf nämlich auch länger als 3 Minuten stehen und eine Politesse muss grundsätzlich keine Knöllchen verteilen. Was hat sie überhaupt für einen Zettel ausgestellt?

Noch schräger ist wohl die Situation mit der Geschwindigkeitsmessung. Mir wäre neu, dass Tanktaler einen geeichten Fahrtenschreiber integriert hat, dass Bordcomputer plötzlich die Geschwindigkeit ohne Abweichung erfassen können und Polizisten auch noch einen Messfehler bei einem geeichten Gerät zugeben. Auch da war es wohl eher der Ermessensspielraum.

Ich wurde schon mit fast 100 aus der 50er Zone (Ortsausfahrt) rausgezogen und es ist nichts passiert außer einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle. Das lag natürlich an meinen schönen Augen oder einfach daran, dass entweder nicht formal gemessen wurde oder die Herren keine Lust auf den Papierkram hatten.
Bearbeitet von: "Antics" 22. Sep 2016

Verfasser

Anticsvor 8 m

Und? Ich sage ja nicht, dass das Ergebnis nicht stimmt sondern der kausale Zusammenhang. Eine Politesse wird sich wohl kaum auf eine private App verlassen sondern hat ihren Ermessensspielraum genutzt. Man darf nämlich auch länger als 3 Minuten stehen und eine Politesse muss grundsätzlich keine Knöllchen verteilen. Was hat sie überhaupt für einen Zettel ausgestellt?Noch schräger ist wohl die Situation mit der Geschwindigkeitsmessung. Mir wäre neu, dass Tanktaler einen geeichten Fahrtenschreiber integriert hat, dass Bordcomputer plötzlich die Geschwindigkeit ohne Abweichung erfassen können und Polizisten auch noch einen Messfehler bei einem geeichten Gerät zugeben. Auch da war es wohl eher der Ermessensspielraum.Ich wurde schon mit fast 100 aus der 50er Zone (Ortsausfahrt) rausgezogen und es ist nichts passiert außer einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle. Das lag natürlich an meinen schönen Augen oder einfach daran, dass entweder nicht formal gemessen wurde oder die Herren keine Lust auf den Papierkram hatten.



Sei es wie es will, sie wollte mir es auch erst ausstellen als ich ihr aber dann der ODBC Stecker im Fahrzeug gezeigt hatte und Ihr die Daten dann auf dem Handy gezeigt habe hat Sie es wieder ausgetragen.
Ob es nun Ihr Ermessensspielraum gewesen ist oder nicht, geholfen hat es mir bei der Diskussion

Anticsvor 10 m

Noch schräger ist wohl die Situation mit der Geschwindigkeitsmessung. Mir wäre neu, dass Tanktaler einen geeichten Fahrtenschreiber integriert hat, dass Bordcomputer plötzlich die Geschwindigkeit ohne Abweichung erfassen können und Polizisten auch noch einen Messfehler bei einem geeichten Gerät zugeben. Auch da war es wohl eher der Ermessensspielraum.


Hätte ich nicht besser formulieren können. Dazu kommt natürlich noch eine Messtoleranz von mind. 3%. Macht dann als rund 34Km/h. Kein Bulle macht sich die Mühe wegen 4Km/h einen Autofahrer anzuhalten und ggf. noch zu verwarnen. Das wird andere Gründe gehabt haben...

"Per App waren es nachweißlich" -> LOL


Spam
Bearbeitet von: "dschamboumping" 22. Sep 2016

Bekommt man dann für das Fahren Taler oder wie soll ich das verstehen? Und wie viele Punkte pro Km?

Verfasser

SirSam22. September 2016

Die Info ist nen eigenen deal wert xD gibt etliche die drauf warten... …Die Info ist nen eigenen deal wert xD gibt etliche die drauf warten... Gabs ne benachrichtigungsmail oder so?!


11331682-iZsCM.jpg

Verfasser

CallSaulvor 2 m

Bekommt man dann für das Fahren Taler oder wie soll ich das verstehen? Und wie viele Punkte pro Km?


2 Punkte /km und zusätzlich Punkte je Tankmenge (Volltanken = 1200Punkte glaube ich bei mir)

Dinguvor 2 m

2 Punkte /km und zusätzlich Punkte je Tankmenge (Volltanken = 1200Punkte glaube ich bei mir)


Man müsste dann also für 10.000 Punkte 5.000 Km fahren... Ne, meine Daten sind mir wichtiger.

Solche Daten freiwillig rausgeben. Was für eine dumme Idee. Wie viel ich verbrauche sehe ich übrigens exakt auf meinem BC und beim Tanken an der Säule. Irgendwann steigt man dann in der Prämie, weil man fährt wie ein Spinner. Aber cool dass man dafür 10 Euro bekommen hat. Die NSA freut sich über solche Leute.

Anticsvor 1 h, 34 m

1) Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot" - per App konnte ich ihr auf die Min genau sagen seit wann mein Fahrzeug dort abgestellt war2)Polizei hat gelasert: " angeblich 35km/h in der 30er Zone" - per App waren es nachweißlich nur 31km/h ! "Oh dann war es ein Messfehler unsererseits"Klar!


Vor einer Stunde ist dem Threadersteller gerüchtenzufolge folgendes passiert (true story)
Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"
TE: Hallo, ich habe den Tanktaler
Politesse: Scheiß auf das Knöllchen, lass uns ficki ficki machen
Bearbeitet von: "SirSam" 22. Sep 2016

CallSaulvor 19 m

Man müsste dann also für 10.000 Punkte 5.000 Km fahren... Ne, meine Daten sind mir wichtiger.


Mal davon abgesehen das Deine Rechnung so nicht ganz stimmt und Deine Daten sowieso jeder haben kann der diese will. Geht es den wenigsten wahrscheinlich um die Punkte, sondern eher um die Features die Tanktaler mitbringt, die Punkte sind nur ein angenehmer Nebeneffekt.

SirSamvor 8 m

Vor einer Stunde ist dem Threadersteller gerüchtenzufolge folgendes passiert (true story)Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"TE: Hallo, ich habe den Tanktaler Politesse: Scheiß auf das Knöllchen, lass uns ficki ficki machen8)



...TE: "Ne, dann nehm ich lieber das Knöllchen"

El_Patovor 21 m

Solche Daten freiwillig rausgeben. Was für eine dumme Idee. Wie viel ich verbrauche sehe ich übrigens exakt auf meinem BC und beim Tanken an der Säule. Irgendwann steigt man dann in der Prämie, weil man fährt wie ein Spinner. Aber cool dass man dafür 10 Euro bekommen hat. Die NSA freut sich über solche Leute.



Wenn man fährt wie ein Spinner passiert es unweigerlich sowieso eines Tages. Und wer so blauäugig ist zu denken die NSA hätte seine Daten noch nicht, der tut mir Leid!

Palmer78vor 9 m

Wenn man fährt wie ein Spinner passiert es unweigerlich sowieso eines Tages. Und wer so blauäugig ist zu denken die NSA hätte seine Daten noch nicht, der tut mir Leid!


Wie genau soll die NSA meine Verbrauchsdaten erhalten? Daraus kann man zum Beispiel den Geisteszustand des Fahrers ermitteln. Braucht keiner wissen. Da geht ja alles mit ein. Auch etwa Reaktionszeit zwischen Gas weg (Schrecksekunde) und Vollbremsung.

SirSamvor 21 m

Vor einer Stunde ist dem Threadersteller gerüchtenzufolge folgendes passiert (true story)Politesse: "Sie stehen hier länger als 3 min im eingeschränktem Halteverbot"TE: Hallo, ich habe den Tanktaler Politesse: Scheiß auf das Knöllchen, lass uns ficki ficki machen


Wie die bei uns aussehen eher danke aber nein danke. Die unfähigen Polizistinen die dumm neben den Kollegen bei Kontrollen rumstehen sind da schon eher was.
Bearbeitet von: "El_Pato" 22. Sep 2016

El_Patovor 4 m

Wie genau soll die NSA meine Verbrauchsdaten erhalten? Daraus kann man zum Beispiel den Geisteszustand des Fahrers ermitteln. Braucht keiner wissen. Da geht ja alles mit ein. Auch etwa Reaktionszeit zwischen Gas weg (Schrecksekunde) und Vollbremsung.



Die Daten werden schon seid Jahrzehnten über die Bordelektronik, sprich Steuergerät etc, per GSM an die NSA gesendet. Das ist allgemein bekannt.

Und wenn Du ein Navi benutzt, werden die Daten auch erfasst und ausgewertet. Nur bekommst Du dafür nichts, sondern zahlst vermutlich noch dafür.

El_Pato22. September 2016

Solche Daten freiwillig rausgeben. Was für eine dumme Idee. Wie viel ich …Solche Daten freiwillig rausgeben. Was für eine dumme Idee. Wie viel ich verbrauche sehe ich übrigens exakt auf meinem BC und beim Tanken an der Säule. Irgendwann steigt man dann in der Prämie, weil man fährt wie ein Spinner. Aber cool dass man dafür 10 Euro bekommen hat. Die NSA freut sich über solche Leute.



11332202-YHaBi.jpg

willuschvor 15 m

[Bild]


Die Katze sieht genervt aus.

Palmer78vor 24 m

Die Daten werden schon seid Jahrzehnten über die Bordelektronik, sprich Steuergerät etc, per GSM an die NSA gesendet. Das ist allgemein bekannt.Und wenn Du ein Navi benutzt, werden die Daten auch erfasst und ausgewertet. Nur bekommst Du dafür nichts, sondern zahlst vermutlich noch dafür.


Was erzählst du für Müll? Die Daten werden nichtmal gespeichert. Nur Umdrehung und Last wird gespeichert für Ausfälle. GSM hat mein Auto nicht und selbst wenn, würde das über deutsche Server laufen. Also nichts direkt irgendwo hin. Übrigens witzig dass du seit Jahrzehnten eine simkarte im Auto hast. Dabei ist die Technik relativ neu mit Anbindung zum BC (nicht zum Steuergerät, sonst könnten Skriptkiddies alle Parameter ändern, dafür braucht man genau den oben erwähnten Stecker) und die NSA Programme auch keine 10 Jahre laufen...

Palmer78vor 39 m

Die Daten werden schon seid Jahrzehnten über die Bordelektronik, sprich Steuergerät etc, per GSM an die NSA gesendet. Das ist allgemein bekannt.Und wenn Du ein Navi benutzt, werden die Daten auch erfasst und ausgewertet. Nur bekommst Du dafür nichts, sondern zahlst vermutlich noch dafür.



Die NSA wird bestimmt großes Interesse daran haben, was die Weltweit 1,2Mrd Autos verbrauchen.
Zur Terrorbekämpfung bestimmt ein hilfreiches Mittel....
Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind
Bearbeitet von: "mazepan" 22. Sep 2016

El_Patovor 17 m

Was erzählst du für Müll? Die Daten werden nichtmal gespeichert. Nur Umdrehung und Last wird gespeichert für Ausfälle. GSM hat mein Auto nicht und selbst wenn, würde das über deutsche Server laufen. Also nichts direkt irgendwo hin. Übrigens witzig dass du seit Jahrzehnten eine simkarte im Auto hast. Dabei ist die Technik relativ neu mit Anbindung zum BC (nicht zum Steuergerät, sonst könnten Skriptkiddies alle Parameter ändern, dafür braucht man genau den oben erwähnten Stecker) und die NSA Programme auch keine 10 Jahre laufen...




Wäre mir neu das zur Übermittlung von Daten eine Speicherung zwingend notwendig ist. Hast Du Dein Steuergerät schonmal aufgemacht? Sicher das da keine GSM Einheit verbaut ist? Oder an einer ganz anderen Stelle im Auto? Davon mal abgesehen, gibt es zig Technologien schon weit bevor Du auch nur davon gehört hast, davon leben Geheimdienste. Selbst das Internet ist eine Erfindung des amerikanischen Millitärs , aber das wusstest Du sicher. Und übrigens wurde das schon sehr viel länger genutzt , bevor es der Öffentlichkeit überhaupt zugänglich gemacht wurde.

El_Patovor 20 m

Was erzählst du für Müll? Die Daten werden nichtmal gespeichert. Nur Umdrehung und Last wird gespeichert für Ausfälle. GSM hat mein Auto nicht und selbst wenn, würde das über deutsche Server laufen. Also nichts direkt irgendwo hin. Übrigens witzig dass du seit Jahrzehnten eine simkarte im Auto hast. Dabei ist die Technik relativ neu mit Anbindung zum BC (nicht zum Steuergerät, sonst könnten Skriptkiddies alle Parameter ändern, dafür braucht man genau den oben erwähnten Stecker) und die NSA Programme auch keine 10 Jahre laufen...


Belese dich doch mal bevor du hier sowas erzählst. Sicher sind die 10 Jahre hoch gegriffen. Im massentauglichen Geschäft dürfte das max. seit 3-5 Jahren üblich sein Daten an den Autohersteller zu senden. Top Gear ist jetzt sicher nicht die verlässlichste Quelle aber vom Prinzip her sollte es klar werden:
Dieser beschissene Editor kann auch gar nichts. Hier
Da alles was über das Internet gesendet wird potenziell abgegriffen werden kann landen deine Daten im Zweifel eben (auch) bei Geheimdiensten.
Bearbeitet von: "lolnickname" 22. Sep 2016

mazepanvor 6 m

Die NSA wird bestimmt großes Interesse daran haben, was die Weltweit 1,2Mrd Autos verbrauchen. Zur Terrorbekämpfung bestimmt ein hilfreiches Mittel....Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind


Lesen und verstehen sind nicht Deine Stärke, oder? Ich bin mit Sicherheit nicht der Paranoide, ich habe einen Tanktaler!

Davon mal abgesehen, bin ich mir sicher das Du nichtmal im Ansatz weißt, was für Interressen diese Organisation verfolgt.

Die Versicehrungen interessieren sich für die Daten. Oh, der Kollege fährt aber oft zu schnell, dem werden wir lieber nicht versichern, bzw. nur zu deutlich höheren Kosten.

Aber gut, früher oder später bekommen sie die Daten so oder so. Muss man sich überlegen.

Wenn man nur die Features haben will, kann man sich die Module auch ohne den Service kaufen.

Verfasser

11332724-mB4hH.jpg

Eine vom Finanzamt anerkanntes Fahrtenbuch in der App wäre nicht schlecht...
Das wäre für mich ein Argument.

Verfasser

mazepanvor 1 m

Eine vom Finanzamt anerkanntes Fahrtenbuch in der App wäre nicht schlecht...Das wäre für mich ein Argument.



Was sind denn die Vorgaben ?

Verfasser

BTW können wir vll von der NSA etc. zu Mydealz und Sparen und so zurückommen ?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Allyouneed fresh Gutscheine zu verschenken44
    2. Wer ist der Übeltäter? (Better Call Saul Plakat Netflix)1723
    3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links14235
    4. Motorboot leihen oder kaufen? [ Berlin ]1119

    Weitere Diskussionen