Targobank PlusPunkt-VISA-Karte - ab 01.09.2016 nur noch 0,3%(+0,3%) Cashback

Hallo zusammen,

falls jemand von Euch die Kreditkarte besitzt und die Info im Online-Postfach übersehen haben sollte:

Ab 1. September wird die Cashbackrate von 1%(+1%) auf 0,3%(+0,3%) gesenkt.

Das macht die Karte nun in meinen Augen ziemlich unattraktiv!

Alternativen wären die Targobank-Gold-VISA (1% Cashback und 59€ Jahresgebühr)
oder die Amazon-VISA mit 0,5% Cashback (2% auf Amazon.de-Umsätze) mit einer Jahresgebühr von 19€. - Beides sehr viel schlechtere Angebote. Mit 25€ Jahresgebühr für die sehr gute Cashbackrate war die PlusPunkt-Karte ein sehr gutes Angebot! Bei einem Umsatz von ~10.000€ pro Jahr gab es ein nettes Cashback von 175€ pro Jahr.

Falls jemand einen Tip für eine gute Alternative hat, her damit!

Hier ein Auszug aus der Mitteilung:

Natürlich gelten für Sie weiterhin folgende attraktive Vorteile:
• Monatliche Gutschrift auf alle Ihre Einkaufsumsätze.
• Jährliche Gutschrift auf alle Einkaufsumsätze des Jahres, wenn Sie Einkaufsumsätze für
mindestens 2.500,- EUR tätigen.
• In der Regel 0,- EUR Haftung bei Verlust oder Diebstahl.
• Kostenloser Konto-SMS-Service: Behalten Sie Ihr Kreditkartenkonto stets im Blick.
• Kontaktlos bezahlen bei vielen Einzelhändlern wie GALERIA Kaufhof, Karstadt und Starbucks.
Achten Sie auf dieses Symbol
Alle diese Vorteile Ihrer Visa PlusPunkt-Karte sind seit Jahren unverändert, ebenso wie die Jahresgebühr Ihrer Karte. Dies wird auch weiterhin so bleiben.

Einzige Änderung: Ab dem 1. September 2016 reduziert sich sowohl die monatliche als auch die jährliche Gutschrift auf Einkaufsumsätze auf 0,3%.

24 Kommentare

nee, oder ?!?

genau die hab ich seit jahren und erfreue mich ständig daran...zumindest bis heute!

die können doch nicht einfach so die bedingungen ändern ?!?

was für ein mist !!!

und jetzt ...?!

hab s eben gecheckt:

stimmt genauso! MIST!

ob der widerspruch dazu was nützt ?!

"Wenn Sie der Änderung nicht bis zum 1. September 2016 widersprechen, gilt Ihre Zustimmung als erteilt.
Sie können das Vertragsverhältnis bis zum 1. September 2016 auch fristlos und kostenfrei kündigen.
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Sie erreichen uns rund um die Uhr unter der
Telefonnummer 0211 - 900 200 83."

werd da morgen mal anrufen !

ich danke dir auf jeden fall sehr für den hinweis und die mühe, hierzu einen thread aufzumachen! DANKE!

Ich habe die Karte auch schon seit mehreren Jahren und wüsste nicht, dass es eine entsprechende Alternative gibt. Leider ist das mittlerweile weniger als man bei Payback bekommt, mit 0,6% macht das nicht mehr so viel Spaß beim Sammeln wie mit 2%. Ich habe die Karte bereits seit den Jahren als es noch sage und schreibe 5% auf den Umsatz gab!

Ich denke, da es keine Konkurrenz gibt, die Gebühren für die Händler gesenkt werden sollen, ist das ein verständlicher Schritt von de Targobank.

eben telefoniert mit denen - also:

gibt nur die möglichkeit, zur gold-card upzugraden, da gibt s dann 1% cashback/monat.

aber OHNE den 1%- bonus jährlich!

dafür aber 4x im monat geld abheben an JEDEM automaten in D !

im ausland dito, allerdings mit umrechnungsgebühr (1,85%) für nicht-EU-währungen.

irgend so ne einkaufsversicherung ist noch dabei...



d.h.:

bei 15000€/jahr waren das BISHER mit 2% cashback: 300€ abzgl. kreditkartengebühr (1.+2.karte) /jahr: 50€ = 250€

ab sofort:

bei 15000€/jahr mit 0,6% cashback/jahr: 90€ abzgl. 50€: 40€



mit der option gold-card:

bei 15000€/jahr mit 1% cashback: 150€ abzgl. höherer kreditkartengebühr (1.karte: 59€ ; 2.karte: 30€/jahr = 89€/jahr) =
61€

da aber wriklich so einiges dazugekommen ist (ALDI, LIDL, etc.) wird sich der umsatz weiter steigern (zumindest bei mir!), so dass man wohl eher mehr umsatz mit der kreditkarte generieren wird.

ist zwar ein schwacher trost, aber immerhin... ;-)


wenn dir das leben zitronen gibt: hol tequila und salz... ! xD

Hi,

hir ein kurzer Vergleich der beiden Modelle:

1a3696e9c9198f4c34d3381a3.png

514ea38db30b0dd758ed00a14.png

Bearbeitet von: "JensS" 23. August


f631b11ffe2041f1d0815dc38.png

514ea38db30b0dd758ed00a14.png

lol - hast du jetzt extra den break-even-point berechnet und eine kosten-nutzen-tabelle gemacht ?!^^

sehr geil !!!^^

richieisjoecool

lol - hast du jetzt extra den break-even-point berechnet und eine kosten-nutzen-tabelle gemacht ?!^^sehr geil !!!^^



​Dann gib ihm wenigstens ein Gefällt mir!!!!

richieisjoecool

lol - hast du jetzt extra den break-even-point berechnet und eine kosten-nutzen-tabelle gemacht ?!^^sehr geil !!!^^




hab ich eins für meine wunderschöne beispielrechnung bekommen...?!^^

siehste...

Also bei mir ist nichts im Postfach. Wie kann das sein? Selektieren die bei der targobank etwa?

Weiß einer von Euch, ob das "neue" Limit mit 4-mal kostenlos Bargeld Abheben auch für die Pluspunkt Karte gilt?
Die Einschränkung ist ja erst irgendwann Anfang dieses Jahres bei den neuen Karten dazu gekommen. Ich bekomme hier unterschiedliche Aussagen der Bank.

In der offiziellen Preisübersicht (https://www.targobank.de/de/download/Preisubersicht.pdf) steht zwar u.a.:
• Bei TARGOBANK Kreditkarten mit der Funktion „Gratis-Cash“: an Geldautomaten fremder Institute mit Visa-Logo in Deutschland können Sie die ersten 4 Bargeldver- fügungen je Karte im Kalendermonat gebührenfrei abheben. Für jede weitere Verfügung: 3,5 % des Auszahlungsbetrags (mindestens 5,95 EUR Bargeldauszahlungsgebühr) zuzüglich Sollzinsen

Aber weiter unten steht dann auch:
Bei der TARGOBANK Pluspunkt-Karte mit Gratis-Cash Option zahlen Sie weltweit keine Bargeldauszahlungsgebühr

Ist das nicht ein Widerspruch?

Für diese Gratiscash-Option braucht man leider ein Targobank-Konto. Ist für mich nichts, aber da gibt es ja einige gute Alternativen (Santander 1plus...).
Ich werde wohl auf die Targobank Premiumkarte wechseln. Diese ist zwar mit knapp 100€ im Jahr recht teuer, aber dafür hat man ein paar nützliche Versicherungen inklusive.
Die Karte bringt vorallem Cashback (bzw. Bonuspunkte), wenn man öfter mal Hotel-/ Reiserechnungen damit bezahlt- dafür gibt es dann 2%. Auf alle anderen Umsätze 1%.
Die gesammelten Punkte sind 5 Jahre gültig und lassen sich auf Umsätze einlösen, die aus der gleichen Kategorie stammen (Reisen, Konzerte, ...).
s

Ich habe die Karte auch. Durch die Änderung aber nicht mehr lange. Im Vorjahr rund 10.000 Euro damit umgesetzt. Habe eben erst noch die Jahresgebühr bezahlt. Bekomme ich wohl nicht anteilig zurück?

Doch, wenn Du wegen der Konditionsänderungen fristlos kündigst, gehe ich mal stark davon aus. Ansonsten würde einem das Kündigungsrecht ja nichts bringen.

Was passiert wenn ich wiederspreche, bekomme ich dann eine Kündigung?

Oder sieht jemand eine Chance die Jahresgebühr auf 0€ zu senken und dafür nicht zu kündigen.

Timbo84

Was passiert wenn ich wiederspreche, bekomme ich dann eine Kündigung? Oder sieht jemand eine Chance die Jahresgebühr auf 0€ zu senken und dafür nicht zu kündigen.




lt. telef. auskunft entspricht dies dann der kündigung....

Das habe ich schon länger befürchtet. So ein Mist. Habe damit jedes Jahr ca. 30T Umsatz gemacht. So werden aus knapp 600 Euro Casback nur noch 180. So richtige Alternativen gibt es nicht. Da die Umsatzentgelte ja gesenkt wurde, wird es da auch nicht viel in der Zukunft geben.

Timbo84

Was passiert wenn ich wiederspreche, bekomme ich dann eine Kündigung? Oder sieht jemand eine Chance die Jahresgebühr auf 0€ zu senken und dafür nicht zu kündigen.



Tel. und schriftlich habe ich die Rückmeldung erhalten, dass der Widerspruch gleichzeitig mit einer Kündigung versehen ist.
Die Santander Karte hört sich zwar attraktiv an, aber ich lese immer wieder, dass bei Leuten das Limit auf 500€ gesenkt wurde. Dann auch noch ein zusätzlicher Eintrag in der Schufa und ich bezweifle, dass Santander als einzig verbliebene Bank diese Konditionen noch lange halten wird: Die können schließlich auch kein Geld herzaubern.
Ich werde dann also wohl auf die Gold Karte wechseln, zumal ich eh mein Haupt Girokonto bei der Targobank habe: immerhin noch 1% Cashback, dann aber auch 59€ an Jahresgebühr - trotzdem sollte ich am Ende noch im Plus stehen, auch wenn mich die Beschränkung mit 4x pro Monat kostenlos Bargeld abheben etwas stört...

So ich habe nun schriftliche Antwort von der Targo. Haben über eine Woche dafür gebraucht.
"Gerne stelllen wir ihre Karte auf VISA Gold-Karte oder eine VISA-Premium um. Das bisher gesammete Cash-Back der PlusPunkt-Karte wird nach der Umstellung auf der neuen Karte gutegeschrieben."

Und vielleicht das wichtigste, was ich explizit gefragt hatte:
"Konditionsänderungen bei den beiden Karten sind derzeit nicht geplant."

Die 97 Euro für die PREMIUM sind natürlich auch eine Menge Holz....

Bearbeitet von: "AndiB69" 23. August

AndiB69

So ich habe nun schriftliche Antwort von der Targo. Haben über eine Woche dafür gebraucht."Gerne stelllen wir ihre Karte auf VISA Gold-Karte oder eine VISA-Premium um. Das bisher gesammete Cash-Back der PlusPunkt-Karte wird nach der Umstellung auf der neuen Karte gutegeschrieben."Und vielleicht das wichtigste, was ich explizit gefragt hatte:"Konditionsänderungen bei den beiden Karten sind derzeit nicht geplant."Die 97 Euro für die PREMIUM sind natürlich auch eine Menge Holz....




sind damit die anderen 1% gemeint, die erst nach 1 jahr gutgeschrieben werden ?!

ich denke, ich werde die gold-variante nehmen. die premium-karte ist mir einfach zu teuer und zu umständlich mit dem extra beantragen der punkte, die dann als cashback gutgeschrieben werden...

außerdem bringen mir die zusatzversicherungen nicht wirklich was, fürchte ich. außer der reisekrankenversicherung, die auch für die family gilt - allerdings nur im ausland und nur, wenn der urlaub bzw. die buchung desselbigen mit der karte direkt gezahlt wurde.

was macht ihr ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB46
    2. Krokojagd 2016129380
    3. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…4385
    4. Paketbetrug - Was tun?3136

    Weitere Diskussionen