eingestellt am 27. Dez 2022
Moin, suche ne Taschenlampe bis ca. 30€. Outdoortauglich und optional mit normalen Batterien nutzbar. Nen Seitenlicht zum lesen oder als Grundbeleuchtung wäre ganz cool.

Worauf muss man achten bei Akku und LED?

Gibts den ultimativen Tipp?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

18 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Die Sofirn SP10 Pro kannst du mit 14500LI/AA/Batterie betreiben. Hat allerdings Anduril als "Betriebssystem",
    damit muss man sich auseinandersetzen weil etwas komplexer, ist keine An/Aus Lampe.
    Avatar
    Autor*in
    Betriebssystem bei einer Taschenlampe? Uhhi das ist mir zu hoch. Aber trotzdem danke
  2. Avatar
    @Marvin ist doch dein Spezialgebiet
  3. Avatar
    Eigentlich kannst du bei den bekannten Marken nicht viel falsch machen. 
    Bsp: Nitecore, Thrunite, Sofirn, Fenix

    Bis 30€ ist man halt schon etwas limitiert. 

    Mit Fenix hab ich immer Freude gehabt sind aber glaube ich nicht mehr so toll. 

    Bei den LEDs gibts öfters auch die Wahl zwischen neutral/kaltweiss/warmweiss

    Es gibt auch noch Leute die die Lampen auf die Zentrierung der LED und somit das Leuchtbild überprüfen bzw bewerten. Sollte dich das interessieren schau mal im Taschenlampenforum vorbei. 

    Momentan benutze ich die Thrunite TT20 die hat 5000mah Akku und Firefly Mode. Helligkeit ist stufenlos regelbar. Und geht bis 2500lm. Kostet allerdings 60-70€

    Für 30€ kriegste die Thrunite Archer 2A die läuft mit 2AA Batterien oder AA Akkus. Ist allerdings ein schon etwas älteres Modell. Die habe ich hier auch noch in Gebrauch bzw nimmt die meine Tochter. 

    Schau dich einfach mal auf den Hersteller Websites um. 
    Avatar
    Autor*in
    Danke für die Tipps!

    Was ist ein Firefly Modus?
Avatar