Taugt meine Zusammenstellung was?

5
eingestellt am 2. Sep
Habe mir mal einen PC zusammengestellt.
Tagt der was?

geizhals.de/?ca…202
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

5 Kommentare
Kann man so machen
Ja, ist im Prinzip eine sehr schöne Zusammenstellung, kann man so machen. Ein paar kleine Anmerkungen:

Beim RAM lieber Crucial Ballistix Sports LT 3000MHz CL15 nehmen. Kostet nur drei Euro mehr, ist aber deutlich hochwertiger und lässt sich mit Ryzen 3000 gut auf 3600MHz CL16 takten.

Die Crucial P1 ist ne relativ mittelmäßige NVMe SSD, hat auch nur den weniger langlebigen QLC-Speicher. Lieber einen kleinen Aufpreis zur Corsair MP510 in Kauf nehmen, ist auch ein gutes Stück schneller. (Oder eine hochwertige M.2 SATA SSD nehmen, 860 Evo oder MX500 zum Beispiel).

Muss es beim Kühler unbedingt RGB-Beleuchtung sein? Wenn nicht, lieber zum Arctic Freezer 34 (Duo) greifen, der dürfte deutlich besser sein.

Und zuletzt: Warum dieses Board? Ohne spezielle Anforderungen würde auch ein B450 Tomahawk Max für ~75€ weniger vollkommen ausreichen.

Nachtrag: für rund 10€ mehr kriegst du die teilmodulare Variante vom Pure Power 11, was das Kabelmanagement etwas erleichtert.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 2. Sep
iXoDeZz02.09.2019 17:14

Ja, ist im Prinzip eine sehr schöne Zusammenstellung, kann man so machen. …Ja, ist im Prinzip eine sehr schöne Zusammenstellung, kann man so machen. Ein paar kleine Anmerkungen:Beim RAM lieber Crucial Ballistix Sports LT 3000MHz CL15 nehmen. Kostet nur drei Euro mehr, ist aber deutlich hochwertiger und lässt sich mit Ryzen 3000 gut auf 3600MHz CL16 takten.Die Crucial P1 ist ne relativ mittelmäßige NVMe SSD, hat auch nur den weniger langlebigen QLC-Speicher. Lieber einen kleinen Aufpreis zur Corsair MP510 in Kauf nehmen, ist auch ein gutes Stück schneller. (Oder eine hochwertige M.2 SATA SSD nehmen, 860 Evo oder MX500 zum Beispiel).Muss es beim Kühler unbedingt RGB-Beleuchtung sein? Wenn nicht, lieber zum Arctic Freezer 34 (Duo) greifen, der dürfte deutlich besser sein.Und zuletzt: Warum dieses Board? Ohne spezielle Anforderungen würde auch ein B450 Tomahawk Max für ~75€ weniger vollkommen ausreichen.Nachtrag: für rund 10€ mehr kriegst du die teilmodulare Variante vom Pure Power 11, was das Kabelmanagement etwas erleichtert.


Problem beim B450 ist jedoch ob das BIOS aktuell genug ist für die 3000er Reihe(ohne Update)
yel_LOW02.09.2019 17:24

Problem beim B450 ist jedoch ob das BIOS aktuell genug ist für die 3000er …Problem beim B450 ist jedoch ob das BIOS aktuell genug ist für die 3000er Reihe(ohne Update)


Nope, das ist kein Problem. Deshalb habe ich extra die Max-Variante des Tomahawk gewählt. Die MSI-Max-Boards kommen alle mit angepasstem BIOS und sind bereits Ryzen 3000 ready.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 2. Sep
zum MB wurde ja schon was gesagt, zudem würde ich für den Preis der SSD eine 1 TB SATA SSD nehmen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen