Tausch PKWs bei Finanzierung

Hallo,

ich habe einen Golf 5 GT und jemand möchte seinen BMW 5er E61 mit mir tauschen. Er hat in vor kurzem gebraucht auf Finanzierung gekauft. Der Fahrzeugbrief und Schlüssel liegen bei der Bank. Was für einen Vertrag müssten wir machen, damit ich später keine Probleme bekommen sollte, falls er die Raten nicht mehr zahlt für den 5er?

Gruß

Beliebteste Kommentare

ich kann von der Konstellation nur stark abraten....
das wird schief gehen.

26 Kommentare

Interessante Frage, darf er das Auto tauschen/verkaufen?
Afaik gehört im das Auto erst sobald die letzte Rate beglichen wurde.

ich kann von der Konstellation nur stark abraten....
das wird schief gehen.

Da er im Fahrzeugbrief als Halter eingetragen ist, wäre ich damit sehr vorsichtig. Frag lieber ob du die Finanzierung auf deinen Namen umschreiben lassen kannst und als Halter dich somit eintragen lassen kannst und umgekehrt auch. Alles andere geht in die Hose und zwar kräftig.

Er muss die Karre erst bei der Bank auslösen und dann tauscht ihr. Alles andere ist Wahnsinn.

Auf so einen Deal würd ich mich auf gar keinen Fall einlassen. Lass dich nicht verarschen.

Ohne Zustimmung der Bank darf er gar nichts machen.
Wenn Du Dich darauf einlassen willst, dann bist Du sehr naiv.
Dass kann nur nach hinten losgehen und am Ende sind beide Autos weg.

Lass die Finger davon ... bei VORPROGRAMMIERTEM Ärger hilft Dir noch nicht einmal mehr eine gute Rechtsschutzversicherung!

Der Brief liegt bei der Bank, er kann das Auto nicht verkaufen ohne Zustimmung der Bank. Bei diesem Tausch würde ich nicht zustimmen. Erst wenn der Brief auf dem Tisch liegt!

Schlüssel werden bei einer Finanzierung nicht hinterlegt!

Seriously?
Resthirnverstärker ausgefallen?

Vereinfacht gesagt: Das Auto gehört (zumindest teilweise) der Bank als Sicherheit für die Finanzierung. Daher kann er dir das Auto gar nicht verkaufen weil es nicht sein uneingeschränktes Eigentum ist. Einzige sinnvolle Möglichkeit wäre, die Finanzierung auf dich zu übertragen. Dann hast du aber natürlich die Raten und Zinsen komplett am Hals.

Falls du das machst, informiere dich haargenau darüber, wieviel du ganz exakt bezahlen musst bis das Darlehen komplett getilgt ist und sieh zu, dass du auch direkt mit der Bank die Details der Überschreibung klärst, nicht einfach alles über den Verkäufer laufen lassen!

DCF

Vereinfacht gesagt: Das Auto gehört (zumindest teilweise) der Bank als Sicherheit für die Finanzierung. Daher kann er dir das Auto gar nicht verkaufen weil es nicht sein uneingeschränktes Eigentum ist. Einzige sinnvolle Möglichkeit wäre, die Finanzierung auf dich zu übertragen. Dann hast du aber natürlich die Raten und Zinsen komplett am Hals. Falls du das machst, informiere dich haargenau darüber, wieviel du ganz exakt bezahlen musst bis das Darlehen komplett getilgt ist und sieh zu, dass du auch direkt mit der Bank die Details der Überschreibung klärst, nicht einfach alles über den Verkäufer laufen lassen!



Ja das wäre das sinnvoll ^^

Hirn einschalten... dann zahlst du das auto also ab wenn ihr die finanzierung umschreibt. Verlass dich bloß nicht drauf dass du das geld dann von ihm kriegst monatlich. bei geld hört fast jede freundschaft auf.

Naja aber das klingt eher nach als würde da einer lehrgeld zahlen wollen

Kann mich den anderen nur anschließen - AUF KEINEN FALL MACHEN!!

Offtopic:

Welchen 5er GT fährst du? Ich frage, weil ich auch einen habe - den 1.4 TSI mit 170PS.

Hattest du bisher Probleme mit der Karre? Meiner hat etwas über 100.000KM runter und nervt mich seit Monaten mit teuren Reparaturen...
- Wasserpumpe
- Schubumluftverntil
- Drosselklappe
- Steuerkette
- ...

Hast du auch soviele Probleme oder hab ich nur ein Montagsfahrzeug erwischt? oO
Bin ansonsten sehr zufrieden, gute Fahrleistungen, wenig Verbrauch, moderate Versicherungsprämie...für 170PS geht die Kiste v.a. wie Lutzi^^

Meine Frage war eher wie machen, das ich jetztendlich besitzer des BMWs bin ohne Probleme. Hirn einschalten? Mache ich doch , ich mach mich doch gerade schlau was ich alles machen kann..

@Ezekiel Hab den Ur GT mit 170PS (BLG) ansich ein geiler Motor, aber wie du schon sagtest, sehr empfindlich. Habe ca. 180tkm runter und noch die erste Steuerkette. Aber bei dem Auto fahrt immer die Angst mit, besonders weil ich gern bis 7000 u/min drehe wenn der warm ist

Du hast kein Montagsauto, fast jeder hat die Probleme , aber du hast schon fast alle schwachstellen repariert würde ich sagen Wenn er läuft ist der doch geil oder?

Der 530d wäre das perfekte autobahnauto für mich , auserdem ist der 30d glaube mit 235ps ein übelster sahne motor den man auch treten kann wie sau

Naja wenn der Deal nicht über die Bühne geht behalte ich aber meinen 5er , verkaufen lohnt sich bei der Karre gar nicht, er wird voll unter Wert gehandelt.

Simon2323

Hirn einschalten... dann zahlst du das auto also ab wenn ihr die finanzierung umschreibt. Verlass dich bloß nicht drauf dass du das geld dann von ihm kriegst monatlich. bei geld hört fast jede freundschaft auf.


Ich hätte jetzt mal vorausgesetzt, dass er erstmal den gesamten Kaufpreis cash bekommt und damit dann die übernommene Finanzierung bedient. Das kann durchaus Sinn machen, da das vorzeitige Auflösen eines Kreditvertrages meist teurer ist als ihn einfach abzubezahlen.
Zu hoffen, dass man von irgendwem privat monatliche Raten bekommt wäre natürlich völlig verrückt. Da kann man vertraglich vereinbaren was man will, wenn er nicht zahlt, zahlt er nicht.

teuerbillig

[...] @Ezekiel Hab den Ur GT mit 170PS (BLG) ansich ein geiler Motor, aber wie du schon sagtest, sehr empfindlich. Habe ca. 180tkm runter und noch die erste Steuerkette. Aber bei dem Auto fahrt immer die Angst mit, besonders weil ich gern bis 7000 u/min drehe wenn der warm ist [...] Naja wenn der Deal nicht über die Bühne geht behalte ich aber meinen 5er , verkaufen lohnt sich bei der Karre gar nicht, er wird voll unter Wert gehandelt.



Ja, den Ur-GT habe ich auch. Ich denke nicht, dass das Hochdrehen bis an in den roten Bereich ein Problem für die Kette ist - meine Fachwerkstatt meinte auch, dass das Problem schon bei Auslieferung besteht. Durch fehlerhafte Kettenglieder / Spane an der Kette (hat wohl der Zulieferer zu verschulden) kommt es zu einer Längung der Kette. Das passiert aber in der Regel im Bereich 30tkm - 130tkm. Darüber sollte man (lt. Aussage Werkstatt) safe sein, was eine fehlerhaft verbaute Kette angeht.

Ich wollte meinen GT vor wenigen Monaten auch verkaufen - aber ist ja echt nicht mehr feierlich, wie im letzten Jahr der Wert gesunken ist. Kommt mir auch so vor, als wären seit 24 Monaten sehr viele gebrauchte zum Verkauf...Ich behalte meinen jetzt auch...

Gehe ich eben mit dem GT weiter dicke Audis & BMWs ärgern X)

Bei den Turbo 1.4ern von VW gilt je mehr PS, desto mehr Probleme, nur eins teilen sich viele, die Steuerkette. Hab den 125er, zum Glück ohne Steuerkettenproblem.

also nur um die Thematik Steuerkette mal aufzugreifen. beim BMW 3 von meinem Kumpel hat die bei 70000 km den Geist aufgegeben.

okolyta

also nur um die Thematik Steuerkette mal aufzugreifen. beim BMW 3 von meinem Kumpel hat die bei 70000 km den Geist aufgegeben.




Der Gedanke versöhnt mich wenigstens wieder ein bisschen mit meiner Schleuder

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2328
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1641
    3. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen44
    4. [Kaufberatung] Welches nehmen? FB 6490 von UM oder aus dem Handel kaufen?69

    Weitere Diskussionen