Abgelaufen

Tchibo Cafissimo Classic oder Compact für je 49€

30
eingestellt am 5. Feb 2015

Ein ziemlich netter Deal, den JoSbg in Kooperation mit Masi da bei Tchibo entdeckt hat:



Zumindest bei der Classic hat gerade auch ein Vertragspartner von Tchibo bei Amazon mitgezogen und bietet sie ebenfalls für 49€ mit Versand durch Amazon an.


564507.jpg


Bestellt man bei Tchibo und kommt mindestens auf einen Bestellwert von 50€ (also z.B. indem man einfach noch ne Packung Kapseln mitbestellt), kann man mit dem Gutscheincode “DANKE2015? nochmal weitere 10% sparen.


Ich hab die Cafissimo Classic schon seit einigen Jahren zuhause im Gebrauch, benutze sie nach wie vor täglich und bin immer noch sehr zufrieden für einen schnellen Kaffee zwischendurch. Die Maschine brüht den entsprechenden Kaffee dann mit dem jeweils richtigen Druck. Das ist auch der Unterschied zu den Cafissimo Duos, denn diese können nur Cafe Crema oder Espresso und verfügen auch nicht über eine Aufschaumdüse für Milchschaum. Der Wassertank der Cafissimo Classic fasst 1,5l und ist somit ausreichend groß bemessen, um nicht ständig nachgefüllt werden zu müssen (muss man gefühlt natürlich trotzdem viel zu oft machen). Man kann übrigens auch die Füllmenge der Tassen den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Da die Kapseln eigentlich überall 2,49€ für das 10er-Pack kosten, zahlt ihr pro Tasse ziemlich genau 25 Cent, was für eine Kapselmaschine durchaus in Ordnung ist. Der einzige wirkliche Kritikpunkt an der Maschine, der mir jetzt so einfällt, ist die recht lange Aufheizdauer, wenn man sie einschaltet. Gut eineinhalb Minuten muss man einplanen, aber ich denke mal, damit kann man leben.


Die Kunden bei Amazon sehen das übrigens ähnlich. Schaut man sich die Bewertungen zur ursprünglichen Cafissimo an, so bekommt die Maschine 4,5 Amazonsterne. Kritik gibt es eigentlich nur für die eben recht lange Aufwärmphase. Ein Kunde bemängelt noch, dass der Kaffee nicht heiß genug wäre, was ich persönlich aber nicht so empfinde. Ansonsten gibt es Lob für den Geschmack, das Design und einfache Bedienung.


Bei der Compact wurde auf die Milchaufschäumdüse verzichtet und dafür ein Kapselauswurf und -auffangbehälter integriert. Mich persönlich stört das manuelle Entfernen der Kapsel bei der Classic nicht wirklich, aber wer es besonders kompakt mag oder jetzt schon weiß, dass er z.B. Latte macchiato sowieso nie trinken wird, kann aber wohl auch unbesorgt zur Compact greifen.


Zusätzliche Info
30 Kommentare

Mit dem Gutscheincode DANKE2015 gibt es nochmal 10 Prozent extra Rabatt. Mann muss aber vorher 1 Paket Kapseln in den Warenkorb legen damit man auf 50 Euro kommt.

Avatar
GelöschterUser89586

Gibt es billige alternativ Kapseln vom Discounter?



Holger:
Mit dem Gutscheincode DANKE2015 gibt es nochmal 10 Prozent extra Rabatt. Mann muss aber vorher 1 Paket Kapseln in den Warenkorb legen damit man auf 50 Euro kommt.



das ergänze ich oben mal. danke!

In meiner Region kürzlich Preiserhöhung auf 2,69€ für zehn Kapseln. Seit dem fülle ich Pulver nach und warte auf einen günstigen Vollautomaten

Cold - weil Umweltverschmutzung! Aber darüber macht sich ja niemand Gedanken... -.-

Die Preiserhöhung gab es scheinbar in ganz Deutschland.

Ich find den Milchaufschäumer an der Classic ganz praktisch, so lass ich mir n Glas heißes Wasser raus, wenns mal n Tee sein soll.

Anzumerken ist, dass man mittlerweile sogar Teekapseln bekommt... kosten allerdings auch 2,69 € / 10 Stück. Falls einer zu faul ist, sich nen Teebeutel ins Wasser zu hängen

2,69 € ist mittlerweile Standardpreis; für das Ländersortiment 2,99 €. Dafür gibt's aber das Vorteilspack mit 8x10 Kapseln für jeweils 19,90 € bzw. 22,90 €.

Warum denn bloß ne Kapselmaschine? Ihr nehmt auch alles, was die Werbung euch schön redet...
Der Kaffee ist teuer, zudem Kapseln Umweltverschmutzung!!
Nehmt wenn schon ne Pad Maschine, da stimmt beides wenigstens noch.
Cold as Ice!

oder ganz altmodisch Filterkaffee. gut und günstig

Wenn Kaffeekapseln unsere einzige Sorge sind, was die Umweltverschmutzung angeht....

Wo der unterschiedliche Brühdruck angesprochen wurde... weiß jemand wieviel bar die Maschine (classic oder compact) denn schaft?! Vermutlich auch beim Espresso Modus relativ wenig oder?

ich hatte auch mal eine Cafissimo - nie wieder! der entsprechende Kaffee ist gegenüber Nespresso einfach nur schlecht(er) (=weniger aromatisch)!

jmo

(just my opinion)

7% Qipu nicht vergessen!
Vielleicht sollte man in der Dealbeschreibung noch erwähnen, dass bei der Classic 12 Probierkapseln mit inbegriffen sind.



valeo:
ich hatte auch mal eine Cafissimo – nie wieder! der entsprechende Kaffee ist gegenüber Nespresso einfach nur schlecht(er) (=weniger aromatisch)!


jmo

und was ist deine Meinung zur dem Tassimo Mashine?
(just my opinion)


und die tassimo? ist die noch sclechter..?

Ich kann leider nicht zur Caffissimo raten... Wir hatten eine Classic, die nach knapp zwei Jahren defekt war. Irgendeine Dichtung war hinüber, der Kaffee kann nur noch in Tröpfchen, dafür lief der Auffangbehälter über. Das Ersatzgerät quittierte seinen Dienst nach gut einem Jahr mit denselben Symptomen. Beide Maschinen wurden nach Vorgabe des Herstellers regelmäßig entkalkt.
Gleiches Problem auch einmal im Freundeskreis.
So lange sie funktionierte, waren wir allerdings sehr zufrieden mit der Maschine.

Das liegt oft daran, dass der falsche Entkalker benutzt wird (z.B. Zitronensäure, Essigsäure etc.).
Die einzige Säure, die den Kalk wirlich auflöst ist Amidosulfonsäure.
Es ist auch keine Frage des Preises, denn in vielen preiswerten Entkalkungsmitteln ist diese Säure enthalten (z.B. Lidl/Aldi-Tabs, die es in Aktionen immer wieder für 1,69 Euro für 8 Tabs gibt).

Hätte eine die nur 2 mal gebraucht wurde, war ein unpassendes Weihnachtsgeschenk, wer Interesse hat, einfach PN ....



la_salchicha:
Cold – weil Umweltverschmutzung! Aber darüber macht sich ja niemand Gedanken… -.-



Sorry aber das ist Falsch
Ich halte von den Kapsel Maschinen auch nicht so viel ( teuer, Müll etc), dieses Modell habe ich mir so vor nem Jahr gekauft und würde es doch wieder kaufen.
Das geile ist hier, mal kann die Kapsel fast unendlich oft wieder verwenden.
Einfach von der gebrauchten Kapsel die Folie abziehen.
Danach findest du 2 Siebe und den Kaffeerest.
Einfach auswaschen und X mal wieder verwenden.!!
Das geht super einfach.
(kein teueres Zubehör oder sonst ein Mist..)
Das geht aber nur bei diesem Modell, da die Kapsel eingehängt wird und nicht wie bei den anderen Modellen oder der Konkurrenz von oben hineinfällt..
Danach kann man selbst entscheiden welchen Kaffee man nimmt und wie stark. also perfekt.
Ich hab seit ich die Maschine hab nur so grob 30 kapseln benötigt trinke aber 4-5 Kaffee am Tag.

Die Kapseln haben normaler weisse Siebe, manchmal je nach Sorte gibts auch gelbe Siebe die rasten regelrecht ein und würden auch an den anderen Modellen gehen.

Was ich aber richtig Prima finde ist das sie 2 verschiedene Wasserdrücke hat und auch der Aufschäumer funktioniert recht gut. (und das für 50€ wohlbemerkt)

Einen Aufschäumer sucht man ja bei den billigen Konkurrenten meist vergebens.

Der Halter für die Kapsel lässt sich zum reinigen gut zerlegen (Bajonettverschluß)

Kritik bekommt die Maschine von mir weil sie doch recht lange braucht um aufzuheizen.
Allerdings kommt am Ende immer noch heißes Wasser und nicht lauwarme Plörre wie bein dem einen oder anderen Konkurrenzprodukt.


Lickin: Sorry aber das ist Falsch
Ich halte von den Kapsel Maschinen auch nicht so viel ( teuer, Müll etc), dieses Modell habe ich mir so vor nem Jahr gekauft und würde es doch wieder kaufen.
Das geile ist hier, mal kann die Kapselfast unendlich oft wieder verwenden.
Einfach von der gebrauchten Kapsel die Folie abziehen.
Danach findest du 2 Siebe und den Kaffeerest.
Einfach auswaschen und X mal wieder verwenden.!!
Das geht super einfach.
(kein teueres Zubehör oder sonst ein Mist..)
Das geht aber nur bei diesem Modell, da die Kapsel eingehängt wird und nicht wie bei den anderen Modellen oder der Konkurrenz von oben hineinfällt..
Danach kann man selbst entscheiden welchen Kaffee man nimmt und wie stark. also perfekt.
Ich hab seit ich die Maschine hab nur so grob 30 kapseln benötigt trinke aber 4-5 Kaffee am Tag.


Die Kapseln haben normaler weisse Siebe, manchmal je nach Sorte gibts auch gelbe Siebe die rasten regelrecht ein und würden auch an den anderen Modellen gehen.


Was ich aber richtig Prima finde ist das sie 2 verschiedene Wasserdrücke hat und auch der Aufschäumer funktioniert recht gut. (und das für 50€ wohlbemerkt)


Einen Aufschäumer sucht man ja bei den billigen Konkurrenten meist vergebens.


Der Halter für die Kapsel lässt sich zum reinigen gut zerlegen (Bajonettverschluß)


Kritik bekommt die Maschine von mir weil sie doch recht lange braucht um aufzuheizen.
Allerdings kommt am Ende immer noch heißes Wasser und nicht lauwarme Plörre wie bein dem einen oder anderen Konkurrenzprodukt.






Kapselbasteln?.....danke, aber nicht für mich ((

Das mit dem wiederverwenden der Kapseln ist eine Gute Idee. Damit ein Pluspunkt für die Maschine. Natürlich nur wenn man etwas handwerklich begabt ist!

Compact oder Classic was ist besser ??

Hoffe nach einigen Kapselmascjinen jetzt auch auf einen günstigen Vollautomaten der einigermaßen haltbar ist und einen milchtank bietet den man in den Kühlschrank stellen kann wenn jemand was findet lässt es uns wissen

hallo,

hab vor 3 Jahren beim gleichen Angebot zugeschlagen.
Unsere Cafissimo wird regelmäßig verwendet und mit Essig entkalkt (Wird auch im Handbuch empfohlen).

Kapseln gibt es leider nur von Tschibo. Habe mal die vom Aldi versucht (gleiche Form und Größe), hat aber nicht funktioniert weil diese intern anders aufgebaut sind.

Einzig mir bekannte Kapselmaschine mit Heißwasser- /Dampfdüse.

Kennt jemand einen Padmaschine mit einer Heißwasser- /Dampfdüse?
Ich würde gerne auf Pads umsteigen aber meine Freundin braucht für ihren Tee die Heißwasserdüse.

grüße


davidavdav: l
Ich würde gerne auf Pads umsteigen aber meine Freundin braucht für ihren Tee die Heißwasserdüse.
Also die Petra (Pad)Maschine die wir haben, hat einen Milchaufschäumer und einen Heisswasserauslauf. War aber seinerzeit auch das Topmodell für etwas über 100 Euro.
Dafür war immerhin ein Dauerfilter für Pulverkaffee auch gleich beigelegt.

Aber unabhängig: was ist nur aus dem guten alten Wasserkocher geworden? Ist ja nicht so, als ob man Wasser nicht mehrfach abkochen könnte bzw nur mit Minimalmenge (also meist 1 Tasse) laufen lassen könnte, benötigt am Ende auch nicht mehr Strom als die Kaffeemaschine die das Wasseraufwärmt.

So, habe ich mir gerade vor Ort im Laden gekauft. Mit dabei ist ein Starterset (alle Sorten Kaffee/Espresso einmal, kein Tee) und ein Entkalkerset. Ich hätte auch die Tassimo für 20+40€ Kaffee haben können, finde aber bei der Cafissimo den richtigen Milchaufschäumer sympathischer. Über Folgekosten mache ich mir keine Gedanken, da ich wenn's hochkommt 1-2 Tassen/Woche trinke und das System eher für Gäste gedacht ist - Filterkaffee wird bei mir einfach nach der langen Lagerzeit nur gammelig.

für 29 gibts hin und wieder die LavazzaMio mit heissdampf-düse.
Qualität des Espresso ist genial, wenn denn nichts kaputt geht...

Was ist jetzt besser Classic oder Compact

KommentartheHOMER:
davidavdav:
Also die Petra (Pad)Maschine die wir haben, hat einen Milchaufschäumer und einen Heisswasserauslauf. War aber seinerzeit auch das Topmodell für etwas über 100 Euro.
Dafür war immerhin ein Dauerfilter für Pulverkaffee auch gleich beigelegt.

Aber unabhängig: was ist nur aus dem guten alten Wasserkocher geworden? Ist ja nicht so, als ob man Wasser nicht mehrfach abkochen könnte bzw nur mit Minimalmenge (also meist 1 Tasse) laufen lassen könnte, benötigt am Ende auch nicht mehr Strom als die Kaffeemaschine die das Wasseraufwärmt.

Danke für den tip. Die Petra werde ich mir auf jeden Fall ansehen wenn meine cafissimo doch mal kaputt geht. (Sieht bis jetzt aber noch nicht danach aus)

Die Cafissimo Compact hat keine Milchschaumdüße ansonsten aber wahrscheinlich gleich.

Auch hier zur Info: Wer den Deal verpasst hat, kann aktuell wieder einiges sparen:
mydealz.de/dea…438

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler