Technik „Noob“ Frage: Interne Festplatte zu externe Festplatte umbauen

Hallo zusammen,

wie bereits im Titel erwähnt habe ich vor eine interne 2,5“ Festplatte in ein 2,5“ Festplattengehäuse zu verbauen. Da ich sowas noch nie vorher gemacht habe, stellen sich für mich ein paar Fragen, die für Kenner sicherlich lächerlich sind^^

Es geht um die Festplatte (Samsung HN-M500MBB 500 GB) : otto.de/p/s…97/

Die ich nach Möglichkeit in solch ein Gehäuse verbauen will: ebay.de/itm…cb9

1.)Also passen die zwei Komponenten zusammen? Bzw. habt ihr Empfehlungen für besser aber ebenfalls günstige Gehäuse?

2.)Muss ich mit der Festplatte dann noch irgendwas speziell machen? Sprich vorher formatieren oder so?


Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

27 Kommentare

Bei der Platte reicht so ein Gehäuse aus.
Aber USB 3.0 sollte es schon sein.

Ja, passt.

Edit: aber USB 3.0 kostet sicher das doppelte.
Und wenn man keine 3.0 Hardware hat (PC) macht das keinen Sinn.

hopp3l

Bei der Platte reicht so ein Gehäuse aus.Aber USB 3.0 sollte es schon sein.



Wo liegt man da preislich?
Und außerdem hat mein Laptop kein USB 3.0, daher bringt mir das doch eigentlich nichts oder?

schnaeppchen_kingkong

Ja, passt.



Danke schon mal. Und zur zweiten Frage, gibt es da noch iwas zu beachten?

Im Prinzip einfach die Platte in das Gehäuse einbauen und fertig. Anschließend an einen Rechner anschließen und formatieren. Fertig ist die externe Festplatte. Allerdings würde ich dir beim Gehäuse zu einem etwas besseren raten! Mit dem wirst du nicht ganz soviel Freude haben. ich kann dir dieses hier empfehlen Der zuverlinkende Text. Ich habe das gleiche Allerdings mit USB 3.0 und bin sehr zufrieden damit.

Oder falls du noch keine Komponenten gekauft hast, kannst du für das Geld auch gleich ne fertige kaufen. Z.B. die hier Der zuverlinkende Text!

elmedritsche

Im Prinzip ...



Danke für deine Antwort. Komme an die Festplatte für nur 20€ durch zwei Otto Gutscheine^^ Deswegen finde ich das Preislich sehr interessant. Zudem möchte ich die Festplatte evtl. später noch in eine PS3 einbauen, deswegen will ich eher keine externe Festplatte kaufen

elmedritsche

Oder falls du noch keine Komponenten gekauft hast, kannst du für das Geld auch gleich ne fertige kaufen. Z.B. die hier Der zuverlinkende Text!



Kenne mich jetzt nicht so gut aus, aber die Samsung Festplatte erschien mir was Preis Leistung angeht bei Otto ganz gut

elmedritsche

Im Prinzip ...



Klar, dann macht das natürlich Sinn die Platte so zu kaufen! Wie gesagt beim Gehäuse würde ich eher was "besseres" nehmen. Mit den Billigteilen habe ich bis jetzt keine guten Erfahrungen gemacht!

elmedritsche

Oder falls du noch keine Komponenten gekauft hast, kannst du für das Geld auch gleich ne fertige kaufen. Z.B. die hier Der zuverlinkende Text!



Samsung Platte hatte ich persönlich noch keine. Habe bis jetzt nur schlechte Erfahrungen mit Seagate-Platten gemacht und setze seitdem nur WD-Platten bzw. Crucial-SSD's ein. Die Preis Leistung hier scheint aber ganz gut zu sein, vor allem mit den Gutscheinen!

Das kommt drauf an, wie oft man die Externe dann mitschleppt etc.
Wenn man damit ordentlich umgeht und nicht unterwegs mit sich führt, reicht das Ding für 3,-€ inkl. Versand.

schnaeppchen_kingkong

Das kommt drauf an, wie oft man die Externe dann mitschleppt etc.Wenn man damit ordentlich umgeht und nicht unterwegs mit sich führt, reicht das Ding für 3,-€ inkl. Versand.



Ja im prinzip werde ich die eigentlich nur daheim nutzen...

elmedritsche

Samsung Platte hatte ich persönlich noch keine. Habe bis jetzt nur schlechte Erfahrungen mit Seagate-Platten gemacht und setze seitdem nur WD-Platten bzw. Crucial-SSD's ein. Die Preis Leistung hier scheint aber ganz gut zu sein, vor allem mit den Gutscheinen!



Klingt gut. Wenn du die Tage mal zu viel Zeit hast, kannst du ja mal kurz bei Otto nachschauen, was es evtl. noch besseres für das Geld gäbe. Kenne mich wie gesagt jetzt nicht so gut aus^^

Also wenn es auf ein paar Euronen nicht ankommt, dann würde ich persönlich eher zu folgendem Modell greifen Der zuverlinkende Text. Wenn du noch ein bisschen was Besseres möchtest, dann bekommst du für nen knappen 10er mehr die WD Black Der zuverlinkende Text !

formatieren musst du die deshalb nicht extra. erst wenn du sie für filmwiedergabe via PS3 nutzen möchtest evtl.

Also genau dieses Modell habe ich schon "verbaut".

War sehr einfach (obwohl ich es zum ersten Mal gemacht hab) und funktioniert.
Gab sogar ne kleine Erstattung vom Händler, weil im Gehäuse schon ne kleine Delle war.
Bis jetzt gab es keine Beschwerden, wird glaub ich aber auch eher als "Schubladen"-Speicher benutzt und nicht täglich rumgetragen

Spar nicht am falschen Ende!
Ich habe mir mal mit so einem Billig-Gehäuse sämtliche Daten auf der kleinen Festplatte geschrottet.
War zwar ein anderes als das hier bei eBay, aber...

Also das Gehäuse was du dir ausgesucht hast ist billig ganz klar, aber auch sehr leicht in der installation.
Deckel aufschieben, Festplatte rein schieben, Deckel drauf fertig.
Wenn du die wirklich nur zuhause nutzen willst ist das absolut in Ordnung.
Habe die gleichen hier auch noch allerdings als IDE rum fliegen und für den Heimgebrauch absolut ok.
Bei der Platte kannst du im endeffekt auch sparen wo geht. Einen Crash kannst du mit jedem Gehäuse und jeder Festplatte haben. Da helfen dir noch so viele Euros nicht weiter (ausser SSD halt).
Deshalb nimm ruhig was günstig ist.
Schnelle Transfer raten werden eh durch USB2.0 gebremst hilft dir also auch nicht wirklich weiter.

Mein Rat daher:
Sei ein echter Mydealzer

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen