[Technikhilfe]Moto G3 erkennt SD nicht mehr

16
eingestellt am 10. Feb
Servus Leute,
Habe gerade mit meinem Motorola Moto G3 das Problem, dass die SD Karte nicht mehr erkannt wird. Hatte diese als internen Speicher genutzt und dementsprechend sind jetzt alle Bilder und viele Apps weg..
Irgendeine Idee, wie ich wieder an die Daten kommen kann /den Fehler beheben kann?
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Google hilft. Sowas funktioniert z.B. oft.
Individuum10. Feb

Google hilft. Sowas funktioniert z.B. oft.

Ich wollte nicht direkt wissen, wie man eine SD-Karte repariert, sondern, ob das ein Problem spezifisch mit dem Handy ist und man im Handy etwas mschen muss, damit die Karte wieder erkannt wird.
Nein. Sofern die Karte hinüber ist, kann man nun mal nicht mehr so viel machen. Werden andere Karten im Handy erkannt?

Pro-Tipp: Mal im xda-Forum suchen. Die haben sicher andere, professionelle Ratschläge.
Bearbeitet von: "nocci.sl" 10. Feb
Avatar
GelöschterUser822569
Die SD ist als ext4 verschlüsselt. Lt. diversen Foren habe ich das reparieren schnell aufgeben.
Avatar
GelöschterUser822569
Angeblich hatten welche damit erfolg google.de/sea…MAO
Schon mal eine andere Karte probiert, ob das Handy überhaupt das Problem ist?
Karte am PC anschließen, wenn es da gar nicht geht, oder bspw. nur ein sehr kleiner Teil der Karte überhaupt angezeigt wird (wie 250MB anstatt 64GB), dann ist sie unbenutzbarer Schrott .
Cazzo10. Feb

Karte am PC anschließen, wenn es da gar nicht geht, oder bspw. nur ein …Karte am PC anschließen, wenn es da gar nicht geht, oder bspw. nur ein sehr kleiner Teil der Karte überhaupt angezeigt wird (wie 250MB anstatt 64GB), dann ist sie unbenutzbarer Schrott .


Quatsch... Karte ist ext4 formatiert... Da kann unter Windows erstmal so gar nix gelesen werden.

Windows wird zuerst eine Formatierung verlangen, was der TE tunlichst vermeiden sollte.
Bearbeitet von: "nocci.sl" 10. Feb
Habe die jetzt ausm Handy raus und in den Einstellungen als intern entfernt, so dass ich das Handy momentan überhaupt benutzen kann.
Beim Wiedereinstecken wird nix erkannt, hab aber auch keine andere da, um zu schauen, obs am Handy liegt.
Hoffe, dass ich jetzt irgendwie an die Daten auf der Karte rankommen kann..
nocci.sl10. Feb

Quatsch... Karte ist ext4 formatiert... Da kann unter Windows erstmal so …Quatsch... Karte ist ext4 formatiert... Da kann unter Windows erstmal so gar nix gelesen werden.Windows wird zuerst eine Formatierung verlangen, was der TE tunlichst vermeiden sollte.


Ich meinte unter diskpart, da wird das device angezeigt, unabhängig von der Formatierung.
Etwas gesucht und verweise auf meine antwort auf diese frage mydealz.de/dis…338
Cazzo10. Feb

Ich meinte unter diskpart, da wird das device angezeigt, unabhängig von …Ich meinte unter diskpart, da wird das device angezeigt, unabhängig von der Formatierung.


Okay. Das passt... Aber der TE wird jetzt, nachdem er das Handy wieder auf externe SD-Karte umgestellt hat, wohl kaum noch an die Keys kommen, mit den er hätte seine Karte eventuell an einem PC auslesen können.
nocci.sl10. Feb

Okay. Das passt... Aber der TE wird jetzt, nachdem er das Handy wieder auf …Okay. Das passt... Aber der TE wird jetzt, nachdem er das Handy wieder auf externe SD-Karte umgestellt hat, wohl kaum noch an die Keys kommen, mit den er hätte seine Karte eventuell an einem PC auslesen können.


Mh verdammt, also jetzt wo ich sie als intern vom Handy gelöscht hab, sind auch diese Keys weg und hab jetzt am PC keine Chance mehr auf sie zuzugreifen oder iwelche Daten runterzuholen (falls überhaupt noch was drauf is und das Ding nicht schlichteinfach futsch) ?
Ist die Karte jetzt verschlüsselt oder ist da ext4 drauf?

Ext4 ist keine Verschlüsselung, sondern ein Dateisystem, das sich mit jedem Linux oder aktuellem BSD öffnen lässt.
nocci.sl10. Feb

Okay. Das passt... Aber der TE wird jetzt, nachdem er das Handy wieder auf …Okay. Das passt... Aber der TE wird jetzt, nachdem er das Handy wieder auf externe SD-Karte umgestellt hat, wohl kaum noch an die Keys kommen, mit den er hätte seine Karte eventuell an einem PC auslesen können.


Ist die Karte verschlüsselt wurden? Ausserdem zur vorigen Aussage noch: ein "quick Format" ändert nur einen minimalen Bruchteil des Speichermediums, deswegen würde so eine Formatierung fast nie etwas löschen, was man braucht, es sei dann man hat was extra in die ersten bytes des Mediums gelegt..
Cazzo11. Feb

Ist die Karte verschlüsselt wurden? Ausserdem zur vorigen Aussage noch: …Ist die Karte verschlüsselt wurden? Ausserdem zur vorigen Aussage noch: ein "quick Format" ändert nur einen minimalen Bruchteil des Speichermediums, deswegen würde so eine Formatierung fast nie etwas löschen, was man braucht, es sei dann man hat was extra in die ersten bytes des Mediums gelegt..


Sobald eine SD Karte unter Android so genutzt wird, dass sie den internen Speicher erweitert, dann wird meines Wissens die Karte als ext4 formatiert und zusätzlich verschlüsselt.

Der Key zum entschlüsseln wird soweit ich mich erinnern kann aber irgendwo in der Root-Partition des "echten" internen Speichers hinterlegt. Da der TE aber keine Geduld hatte und das Handy wieder so konfiguriert hat, dass es SD-Karten als externen Speicher liest, wird der zuvor erwähnte Schlüssel nicht mehr vorhanden sein und deshalb er höchstens per Bruteforce versuchen könnte die Daten auf der Karte zu entschlüsseln.

Da aber auch ein Kartendefekt möglich ist, kann er hoffen, dass er seine Fotos in irgendeiner Cloud gespeichert hat.

Ein paar oberflächliche Infos dazu auf deutsch: androidpit.de/micro-sd-als-internen-speicher-formatieren
Bearbeitet von: "nocci.sl" 11. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler