Technische Frage bzgl. Eneloop-Ladegerät

Da hier so oft Eneloop-Akku Deals gepostet werden wurde ich erst auf diese Akku-Technik aufmerksam.

Daher mal eine technische Frage bzgl. des Aufladens dieser Eneloop oder vergleichbarer Akkus.
Reicht dafür ein einfaches altes Ladegerät wie ich es noch im Schrank habe (Foto mit den Eigenschaften s. erster Kommentar) oder braucht man unbedingt was spezielles für diese Akkus?

Ich überlege mir die eigtl. nur anzuschaffen um die Bluetooth-Tastatur, bzw. Funk-Maus Batterien durch Akkus zu ersetzen.

10 Kommentare

Das steht auf meinem Gerät drauf:
4dd00b-1457571439.jpg

NiMH steht drauf. Also ja, kannst du.

Ja, man kann jedes NiMH-fähige Ladegerät verwenden.
Die Eneloops sind auch für Deinen Zweck eine gute Wahl.

Der Ladestrom ist viel zu gering, würde ich nicht empfehlen. Das Gerät ist wahrscheinlich auch auch sonst technisch eher Grütze. Akkus gute Idee, Ladegerät nicht.

xmetal

Der Ladestrom ist viel zu gering, würde ich nicht empfehlen.


Das ist falsch, Schnellladen kann die Lebensdauer von Akkus verkürzen, das sollte man höchstens ausnahmsweise machen.
NiMH-Akkus sollten mit bis zu 0,5C geladen werden, also z.B. ein 2000mAh-Akkus mit bis zu 1000mAh Ladestrom, das passt hier ungefähr.
Schlecht wäre allerdings, wenn das Ladegerät nicht automatisch auf Erhaltungsladung umschaltet.
Für den gelegentlichen Einsatz geht das Ladegerät, also wenn man nur alle paar Monate die Akkus von Maus/Tastatur aufladen muss. Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).

Rocoto

Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).



Na ja, das BC700 ist sicher kein "Top-Ladegerät"

Rocoto

... Das ist falsch, Schnellladen kann die Lebensdauer von Akkus verkürzen, das sollte man höchstens ausnahmsweise machen. NiMH-Akkus sollten mit bis zu 0,5C geladen werden, also z.B. ein 2000mAh-Akkus mit bis zu 1000mAh Ladestrom, das passt hier ungefähr. Schlecht wäre allerdings, wenn das Ladegerät nicht automatisch auf Erhaltungsladung umschaltet. Für den gelegentlichen Einsatz geht das Ladegerät, also wenn man nur alle paar Monate die Akkus von Maus/Tastatur aufladen muss. Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).



Heißt das also im Fall meines alten Ladegerätes würde ich leere 2400 NiMH Akkus mit 2.400mAh Nennleistung ca. 24 Stunden aufladen, richtig?

Rocoto

Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).

fhz

Heißt das also im Fall meines alten Ladegerätes würde ich leere 2400 NiMH Akkus mit 2.400mAh Nennleistung ca. 24 Stunden aufladen, richtig?

Das nenne ich mal konstruktive Kritik, bravo!

Bei 120mAh Ladestrom eher 26 Stunden, je nach Wirkungsgrad des Ladegeräts; kann man z.B. hier berechnen.
Allerdings hat ein "leerer" Akku noch Restkapazität, ansonsten wäre er tiefentladen und dadurch geschädigt bzw. hinüber. Ein gutes Ladegerät erkennt die Restkapazität, lädt den Akku, bis er voll ist, und schaltet dann auf Erhaltungsladung.

Rocoto

Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).



ja, deswegen stecke ich dann eben meine Akkus in mein olles Aufladegerät eben nur 24 Stunden rein, aber habe das Prinzip vertanden. Danke für die Auskunft! ;-)

Rocoto

Je mehr/häufiger Akkus verwendet werden, desto sinnvoller ist ein Top-Ladegerät (z.B. Technoline BC700, ca. 20€).



- Die Tasten funktionieren nach einiger Zeit nicht mehr richtig oder gar nicht mehr (bei mir: 2 von 2 Ladegeräte)
- Der Stecker vom Netzteil bekommt gerne einen Wackelkontakt (bei mir: 2 von 2 Ladegeräte)
- Die Akkus im 4. Ladeschacht werden immer überladen (bei mir: 2 von 2 Ladegeräte)

Unter einem "Top-Ladegerät" verstehe ich etwas anderes.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen