Telekom DSL Umzug nicht möglich wegen Kündigung des vertrages

10
eingestellt am 30. Jun 2017
Ich wollte heute meinen DSL Vertrag ummelden. Dies ginge aber nicht weil ich zum November schon gekündigt habe. Sehe ich das richtig das ich nun bis November für etwas zahlen muss was ich nicht nutzen kann, nur weil die sich wegen der Kündigung weigern? Durch die Übergangslösung der neuen wohnung(neue stadt, größere wird gesucht) will ich vorerst nicht verlängern, bzw hoffe im November dann die richtige Wohnung bezogen zu haben oder eben einen neuen anbieter zu suchen
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
gesetze-im-internet.de/tkg…tml
Ich würde also mal in Erfahrung bringen, ob ein Neuanschluss am neuen Wohnort angeboten wird.
Bearbeitet von: "mariob" 30. Jun 2017
telekom telefonisch erreicht ?
Die Kündigungsfrist beträgt doch 3 Monate, von daher kannst du ja auch kurz widerrufen und nach der Umstellung sofort wieder kündigen. Ist zwar sehr umständlich aber bei mir konnte damals auch etwas nicht geändert werden, da ich schon gekündigt habe und wir haben es so gelöst.
Verfasser
krabe30. Jun 2017

telekom telefonisch erreicht ?



Ne war im shop drin weil er grade leer war.

axoliz30. Jun 2017

Die Kündigungsfrist beträgt doch 3 Monate, von daher kannst du ja auch k …Die Kündigungsfrist beträgt doch 3 Monate, von daher kannst du ja auch kurz widerrufen und nach der Umstellung sofort wieder kündigen. Ist zwar sehr umständlich aber bei mir konnte damals auch etwas nicht geändert werden, da ich schon gekündigt habe und wir haben es so gelöst.



ja den bedanken hatte ich auch schon, aber ich finde es dennoch als unding das es so keine Lösung gibt! Schließlich bin ich bis ende November zahlender kunde!

Melde dich nochmal beim Telekom-Hilft-Team, die sind meist sehr kompetent.

Ansonsten mal der Bundesnetzagentur beschweren.
cpeth30. Jun 2017

Ne war im shop drin weil er grade leer war.ja den bedanken hatte ich auch …Ne war im shop drin weil er grade leer war.ja den bedanken hatte ich auch schon, aber ich finde es dennoch als unding das es so keine Lösung gibt! Schließlich bin ich bis ende November zahlender kunde!


Da haben wir den Fehler. Du warst im Shop. Willst du wirklich 69,95€ für den Umzug bezahlen, obwohl du nur bis November zahlen würdest?
Verfasser
pantorras1. Jul 2017

Da haben wir den Fehler. Du warst im Shop. Willst du wirklich 69,95€ für de …Da haben wir den Fehler. Du warst im Shop. Willst du wirklich 69,95€ für den Umzug bezahlen, obwohl du nur bis November zahlen würdest?



Andernfalls zahle ich knapp 240€(40€/monat) für nix! Aich eher suboptimal
cpeth1. Jul 2017

Andernfalls zahle ich knapp 240€(40€/monat) für nix! Aich eher suboptimal ; …Andernfalls zahle ich knapp 240€(40€/monat) für nix! Aich eher suboptimal


Vielleicht mit Cashback oder ähnliches ausgleichbar?
Eine Ummeldung ist möglich. Das hat nix mit Kü zu tun. Man muss nur beachten, dass Ummeldung schon 2-4 Wo dauern kann. Notfalls Kü aufheben, ummelden lassen und direkt mit Fax & Einschreiben & Email kündigen. Dann bist du auf der sicheren Seite, dass du die Kü_Frist einhälst
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann würdest du ab jetzt noch ca. fünf Monate für deinen Telekom-Anschluss bezahlen müssen. Dazu kämen des Weiteren die ca. 70 € für den Umzug. Schließt du für deine neue Wohnung einen o2-DSL-Vertrag mit 1-monatiger Laufzeit ab, dann kostet der z. B. in den ersten sechs Monaten je 20 €. Von Obocom würdest du außerdem 90 € zurückerhalten. Die Kosten für ca. fünf Monate lägen somit bei rund 10 € (+ Aufwand). Zwar musst du trotzdem noch an die Telekom weiterzahlen, sparst dir jedoch etwa 60 € gegenüber den Umzugskosten.

Weil die Telekom den DSL-Anschluss noch bis November in der alten Wohnung blockieren dürfte, würde ich nochmal anrufen und versuchen den DSL-Anschluss vorzeitig zu kündigen. Der Nachmieter kann ja sonst keinen DSL-Anschluss bestellen. Vielleicht kommst du auf diese Weise sofort aus dem Vertrag und kannst vielleicht mit etwas weniger Kosten als den monatlich anfallenden 40 € aus dem Vertrag rauskommen. Aber ich weiß absolut nicht inwiefern sich Telekommunikationsanbieter in dieser Hinsicht noch kulant zeigen. Probieren!
Bearbeitet von: "chris99" 2. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler