Telekom DSL wechseln

4
eingestellt am 1. Dez 2019
Hallo,

aktuell bin ich in einem recht teuren Telekom-Vertrag gefangen, weil ich vergessen hatte zu kündigen. An sich bin ich allerdings mit der Leitung zufrieden, aber der "reguläre" Preis ist dann doch zu happig.
Verstehe ich das richtig, dass ich die meisten der Angebote hier nicht nutzen kann, weil ich kein Wechsler bin? Muss ich also mal 1-2 Jahre bei einem anderen Anbieter gewesen sein?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

4 Kommentare
Obocom O2 DSL für 3 Monate dannach kannst du wieder zur Telekom wechseln.
In AGBs steht du mit deinem Namen darfst 3 Monate hier nicht gewesen sein, also wie Kollege über mir sagt mal kurz nen Seitensprung zu Obocom zb und du kannst wieder Neukunde im sinne eines „Winbacks“ werden - oder du kündigst und deine Freundin lässt den Vertrag die nächsten 24 Monate über sich laufen -> bei dsl auch neue Rufnummer
Drachen_Haider01.12.2019 17:13

In AGBs steht du mit deinem Namen darfst 3 Monate hier nicht gewesen sein, …In AGBs steht du mit deinem Namen darfst 3 Monate hier nicht gewesen sein, also wie Kollege über mir sagt mal kurz nen Seitensprung zu Obocom zb und du kannst wieder Neukunde im sinne eines „Winbacks“ werden - oder du kündigst und deine Freundin lässt den Vertrag die nächsten 24 Monate über sich laufen -> bei dsl auch neue Rufnummer


Meine Freundin würde als Neukunde durchgehen? Aber kündigen müsste ich da trotzdem. Zwischen Wechsler und Neukunde wird ja auch immer noch unterschieden.
luckyeiner01.12.2019 17:21

Meine Freundin würde als Neukunde durchgehen? Aber kündigen müsste ich da t …Meine Freundin würde als Neukunde durchgehen? Aber kündigen müsste ich da trotzdem. Zwischen Wechsler und Neukunde wird ja auch immer noch unterschieden.


Eine Möglichkeit wäre Neu/Neu, das wäre deine Freundin. Das heißt du kündigst und sie schließt ihn danach ab, wie so n Nachmieter, deshalb neue Rufnummer.

Oder du wärst Wechsler/Neu, dann sparst du dir die 70€ Bereitstellung und ihr behaltet die Rufnummer.

D.h. bei Variante zwei musst du dich an die AGBs halten, bei der Telekom darfst du mindestens drei Monate lang kein Kunde gewesen sein, damit du als Neukunde durch gehst.

Und dann wie gesagt, müsstest du zwischenzeitlich bei einem anderen Anbieter gewesen sein, die Laufzeit und der Aufwand hängt von dir ab.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler