Telekom Entertain über Powerline/DLan

Vielleicht hat ja hier jemand Erfahrung damit

Ich habe folgendes Problem, ich habe meinen Media Receiver über DLan mit dem Router verbunden. Ich benutze dafür ein Kit von Netgear (200 Mbit).

Nun habe ich folgendes Problem. Es läuft bis nach einer gewissen Zeit alles prima. Dann fängt auf einmal ein Bildruckeln an. Dies wird irgendwann unerträglich! Wenn ich dann die Netgears aus der Dose ziehe und wieder reinstecke ist das ruckeln weg, kommt aber wieder.

Nun meine Frage, macht es jemand auch über DLan, wenn ja welche Adapter werden genutzt und läuft es stabil?

12 Kommentare

Keiner wird exakt die gleiche Konstellation, was Sicherungen, Leitungen, etc. angeht, wie du haben

Kannst du an der Stelle des Recievers einen Laptop/PC anstecken und mit irgendeinem der Tools (TP-Link hat das für ihre Powerlines) des Herstellers testen? Ich gehe einfach mal davon aus, dass es von Netgear auch ein entsprechendes Tool geben wird ...


Evtl. sind deine Adapter auch kaputt?

Powerline ist imho ne absolute Notlösung.
Je nach Konstellation ist WLan die bessere Lösung, wenn irgendwie möglich aber sollte man verkabeln.

Mein Kollege nutzt das Devolo dLAN 500 Kit um Entertain (2. Receiver) im Schlafzimmer zu schauen. Bisher keine Probleme damit gehabt -> läuft stabil ohne jegliche Ruckler (gerade nachgefragt).

Naja das Problem ist, zum verkabeln müsste ich Löcher Bohren

Nee Spaß bei Seite.

Ich hatte dieses Bildruckeln selbst schon bei nem Kabel, habe mich auch schon Stunden mit dem Kundenservice der Telekom rumgeschlagen... irgendwann gings dann mit Kabel und über Poweline halt nur ne gewisse Zeit...

Jetzt hab ich kein Bock 20 oder 30 Meter Kabel zu verlegen um dann feststellen zu müssen das es doch nicht die Powelines waren

Hier: Neubau, Entertain, Devolo 200Mbit Dlan und keinerlei Probleme!
Angeblich gibt es speziell für Entertain optimierte Firmwares.
Hab ich aber nicht im Einsatz.

Ja Neubau ist bei mir nicht der Fall, das Haus is 40 Jahre alt...

Mit Devolos wollt ichs auch schon probieren, dann dacht ich mir ich hole welche von der Telekom... Aber immer 100 € zum probieren in Sand setzen ist halt auch nicht so das wahre

Geh in den nächstgelegenen Elektromarkt (oder Amazon), kaufe die Devolos deiner Wahl, bewahre den Kassenbon auf und sollte es nicht funktionieren binnen 14 Tagen zurückbringen?!

Hatte das gleiche Problem bei meinem Bekannten...

Haben dann die offiziellen Devolo Adapter der Telekom bestellt und ab da an lief alles...
Kannst die dir ja kaufen und ausprobieren... Wenn es nicht geht schickste die halt zurück...

Hmm dann werd ich wohl auf die Teile der Telekom zurückgreifen

Ich habe mit dem Devolo Adapter der Telekom auch bisher nur gute Erfahrungen.
Wenn dich der Funk nicht stört und Router und Receiver nicht all zu weit entfernt sind, könntest du die Brigde (Speedport W 102) noch probieren...

hirschi87

Ich hatte dieses Bildruckeln selbst schon bei nem Kabel, habe mich auch schon Stunden mit dem Kundenservice der Telekom rumgeschlagen... irgendwann gings dann mit Kabel und über Poweline halt nur ne gewisse Zeit...



Wenn das Bild bei Entertain auch mit einem Kabel hackt, dann schau mal ob der Router die aktuelle FW hat.

hirschi87

Ich hatte dieses Bildruckeln selbst schon bei nem Kabel, habe mich auch schon Stunden mit dem Kundenservice der Telekom rumgeschlagen... irgendwann gings dann mit Kabel und über Poweline halt nur ne gewisse Zeit...



Ja, da achte ich immer drauf. Es wurde auch schon alles ausgetauscht und nen Techniker war auch schon vor Ort.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Preisvorschläge bei Ebay - automatisch akzeptieren69
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2545
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2944
    4. TV Sat. Ohne Anschluss66

    Weitere Diskussionen