Telekom Festnetzanschluss

Hallo,
aktuell habe ich einen Telekom Festnetzanschluss mit DSL 3000. Dieser kostet mich nun 34,95. Den Vertrag habe ich noch 5 Monate, dann könnte er gekündigt werden.
Ich suche Möglichkeiten günstig an einen Anschluss der Telekom zu kommen.Wir wohnen sehr ländlich also bleibt nur Telekom bei uns übrig. Weiterhin möchte ich meine Festnetznummer behalten aus Bequemlichkeit. Gibt es eine Chance den Betrag von 34,95 zu drücken auf vlt. 20-25 Euro? Durch Kundenrückgewinnung, neuer Vertrag oder dergleichen?

Danke schonmal

15 Kommentare

Mal bei der Telekom anrufen?

Sinnvoll ist das ganze mal durchzuspielen. Einfach via Kundencenter die "Tarif ändern" - Nummer durchspielen - natürlich bis zum Schluß - also die letzte Stufe vor Bestellung abschicken. Dort sind sämtliche Optionen mit Kosten aufgeführt. Vorteil ist, dass gleich die "örtlichen Gegebenheiten" deines Anschluss berücksichtigt werden.
Wenn der Vertrag noch 5 Monate läuft musst du natürlich die Kündigungsfrist beachten - schätze mal dass es 3 Monate sind.

Wenn Telekom DSL 3000 nur schaltet, kannst Du mit viel Glück bei Telefonica DSL 6000 bekommen.
Stelle mal eine Anfrage an easybell:
easybell.de/ban…tml

dodo2vor 2 m

Wenn Telekom DSL 3000 nur schaltet, kannst Du mit viel Glück bei Telefonica DSL 6000 bekommen.Stelle mal eine Anfrage an easybell:https://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html



An der von Ihnen angegebenen Adresse ist DSL von easybell leider nicht verfügbar. wie sonst auch überall, gibt hier auch kein Handynetz
Bearbeitet von: "Larry" 26. Oktober

Larryvor 5 m

An der von Ihnen angegebenen Adresse ist DSL von easybell leider nicht verfügbar. wie sonst auch überall, gibt hier auch kein Handynetz



Dann hat Telefonica dort keine eigene DSL Technik in der Vermittlungsstelle.
Über Bitstream sollte aber dennoch o2 DSL, 1&1, Vodafone usw. möglich sein.
arcor.de/asb…jsp

Ansonsten kündigen und bei der Telekom ein Rückholangebot einholen.

dodo2vor 11 m

Wenn Telekom DSL 3000 nur schaltet, kannst Du mit viel Glück bei Telefonica DSL 6000 bekommen.Stelle mal eine Anfrage an easybell:https://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html


Schwieriger tip.
Gerade ländlich besitzt Telekom 90% der Leitungen und die anderen Anbieter bekommen nur weniger/nix ab.
In NRW hatte ich persönlich noch keinen Fall wo Telekom langsamer war als andere Anbieter, außer kabel.
Meine nur: wenn selbst Telekom nur 3k liefert dann die anderen erst recht nichts.

schinkengottvor 6 m

Schwieriger tip.Gerade ländlich besitzt Telekom 90% der Leitungen und die anderen Anbieter bekommen nur weniger/nix ab.In NRW hatte ich persönlich noch keinen Fall wo Telekom langsamer war als andere Anbieter, außer kabel.Meine nur: wenn selbst Telekom nur 3k liefert dann die anderen erst recht nichts.



Das hat nichts mit der TAL zu tun. Alle Anbieter nutzen die TAL der Telekom.
Es kommt ja nicht 1&1 und buddelt eine neue Leitung...
Es hat etwas mit den strikten Dämpfungsgrenzen der Telekom zu tun.
Anbieter die eigene DSL Technik in der Vermittlungsstelle haben, wie z.B. Telefonica und Vodafone haben andere Dämpfungsgrenzen und schalten daher höhere DSL Profile, bzw. setzen schon seit Jahren auf rate adaptive Mode (RAM DSL)
Um so den Kunden eine höhere Bandbreite zu ermöglichen.

Aber seit einigen Monaten baut Telefonica die eigene DSL Technik in den Vermittlungsstellen ab und nutzt via Bitstream die Technik der Telekom.

dodo2vor 22 m

Wenn Telekom DSL 3000 nur schaltet, kannst Du mit viel Glück bei Telefonica DSL 6000 bekommen.Stelle mal eine Anfrage an easybell:https://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html


Easybell nutzt neuerdings Qsc und nicht mehr Telefonica und die haben noch eine geringere Verfügbarkeit.

DSL3000?
Verstößt das nicht gegen die Menschenrechte?

RostBraunvor 3 m

DSL3000?Verstößt das nicht gegen die Menschenrechte?


Kenne mehrere mit DSL 384-2k.
Nicht jede Stadt ist da gut bei. Wohne innem 200Mann Dorf habe immer 100% 50k, die absolut bruttonetto rate. Könnt aber auch daran liegen, dass 199 der 200 Mann quasi 100 Jahre alt sind. Und natürlich die Nähe zum Verteiler.

schinkengottvor 8 m

Kenne mehrere mit DSL 384-2k.Nicht jede Stadt ist da gut bei. Wohne innem 200Mann Dorf habe immer 100% 50k, die absolut bruttonetto rate. Könnt aber auch daran liegen, dass 199 der 200 Mann quasi 100 Jahre alt sind. Und natürlich die Nähe zum Verteiler.


Ich wohne in nem 20mann Dorf und habe mit DSL 3k einen schnellen Anschluss erhalten.


Ps: Menschenrechte/ DSL gibt es hier aufm Dorf nicht die Bauern benutzen noch oldschool Face to Face kommunikation
Bearbeitet von: "Larry" 26. Oktober

averagejoevor 1 h, 20 m

Sinnvoll ist das ganze mal durchzuspielen. Einfach via Kundencenter die "Tarif ändern" - Nummer durchspielen - natürlich bis zum Schluß - also die letzte Stufe vor Bestellung abschicken. Dort sind sämtliche Optionen mit Kosten aufgeführt. Vorteil ist, dass gleich die "örtlichen Gegebenheiten" deines Anschluss berücksichtigt werden.Wenn der Vertrag noch 5 Monate läuft musst du natürlich die Kündigungsfrist beachten - schätze mal dass es 3 Monate sind.


Nope. Bei Telekom Festnetz ist es 1 Monat. Nur bei Mobilfunk sind es die 3 Monate.

Hast du denn schon einen IP-Anschluss? Falls nicht, könnte bei einem Wechsel auf IP mit AnnexJ noch ein bisschen mehr gehen. So ein Wechsel passiert gerne auch erst, wenn man aktiv verlängert.

Ich würde kündigen und dann die Bleiben-Sie-uns-doch-treu-Nummer in der Kündigungsbestätigung anrufen. Da könntest du dann mit ein paar Gutschriften bei unter 30€/Monat bleiben. Besonders gut ist das aber trotzdem nicht.

Wie hier schon geschrieben wurde, setzen die anderen Anbieter auch nur ein Telekom-Vorleistungs-Produkt ein. 1und1 und Vodafone fallen wahrscheinlich flach, da die in solchen Regionen 5€ Regioaufschlag wollen. Aber o2 geht, die nehmen den Aufschlag nicht.

Als ich letztes Jahr gekündigt habe war die Gutschrift 60€... mehr war nicht dran..2 Jahre vorher gab es noch 120€.. die Telekom ist sehr knauserig geworden..und wenn sie bei Dir schon Monopol mehr oder weniger haben und dann auch nur 3k dann sehe ich da nicht viel Möglichkeiten.. gerade wenn man Nummer behalten will etc..

jfknycvor 4 h, 46 m

Als ich letztes Jahr gekündigt habe war die Gutschrift 60€... mehr war nicht dran..2 Jahre vorher gab es noch 120€.. die Telekom ist sehr knauserig geworden..und wenn sie bei Dir schon Monopol mehr oder weniger haben und dann auch nur 3k dann sehe ich da nicht viel Möglichkeiten.. gerade wenn man Nummer behalten will etc..


Das deprimierend. Habe es nun durch nen Friendstarif damit spar ich ca 10 Euro im Monat das passt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Weihnachtsgeschenk für Bekannte55
    2. DHL Paketmarken ebay33
    3. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich1015
    4. Congstar PSN gesperrt?11

    Weitere Diskussionen