Telekom Hotspot Flat - wie lang muss das eigene Netz online sein?

13
eingestellt am 31. Okt 2017Bearbeitet von:"georgh1991"
Hallo

ich habe gehört, dass man für einen Monat die Hotspot Flat bekommt, sobald man den Hotspot am eigenen Speedport für ein paar Minuten aktiviert (danach kann man ihn wieder deaktivieren). Stimmt das? Wenn ja, wie lange?

Wäre für mich sehr interessant, da ich grundsätzlich die Fritzbox nutzen möchte, und dann einfach nur jeden Monat ein paar Minuten den Speedport ran hänge.

Ich weiß auch, dass das nicht im Sinne des Erfinders ist; aber so lang die Telekom nicht die Fritzbox bei Wlan-to-go unterstützt, ist das einfach Mist.. die Fritzbox hat 100x mehr Funktionen als der Speedport!
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Ich bin von Fritzbox auf Speedport umgestiegen, weil es einfach mehr stabiler läuft. Die SchnickSchnack Funktionen sind gut, aber braucht kaum jemand
destan4031. Okt 2017

Ich bin von Fritzbox auf Speedport umgestiegen, weil es einfach mehr …Ich bin von Fritzbox auf Speedport umgestiegen, weil es einfach mehr stabiler läuft. Die SchnickSchnack Funktionen sind gut, aber braucht kaum jemand


Okay - bei der Stabilität haben viele Menschen exakt gegenteilige Erfahrungen gemacht.
Ob VPN, Lastverteilung, freie Config des VOIP, Hotspot Flat uvm. "SchnickSchnack" sind, wage ich mal zu bezweifeln.

Nichtsdestotrotz beantwortet das meine Frage nicht ^^
Bearbeitet von: "georgh1991" 31. Okt 2017
Versuche es einfach: WLAN to Go buchen, Speedport kurz mal dranhängen, und schon dürftest du einen generellen Hotspot-Zugang haben. Nach 30 Tagen kommt die Mail, dass dieser deaktiviert wird, also kurz davor (wie du schon gesagt hast) den Speedport hinhängen.
destan4031. Okt 2017

Ich bin von Fritzbox auf Speedport umgestiegen, weil es einfach mehr …Ich bin von Fritzbox auf Speedport umgestiegen, weil es einfach mehr stabiler läuft. Die SchnickSchnack Funktionen sind gut, aber braucht kaum jemand


Hast du wohl nicht gut eingestellt. Dass der speedport stabil läuft, ist absoluter Quatsch. Meine fritzbox ist noch nie abgekackt. Den speedport musste ich teilweise täglich neu starten...
meloen36031. Okt 2017

Versuche es einfach: WLAN to Go buchen, Speedport kurz mal dranhängen, und …Versuche es einfach: WLAN to Go buchen, Speedport kurz mal dranhängen, und schon dürftest du einen generellen Hotspot-Zugang haben. Nach 30 Tagen kommt die Mail, dass dieser deaktiviert wird, also kurz davor (wie du schon gesagt hast) den Speedport hinhängen.


ich bin noch nicht bei der Telekom - ein Wechsel steht aber an. Daher ja hier meine Frage
Mal kurz meine Meinung dazu:

Hatte den gleichen Gedanken wie du. Wollte auch in der Stadt nicht ständig mein mobiles Volumen vergeuden und WLAN to go nutzen. Also den Speedport Smart bestellt und die Option eingerichtet. Seitdem habe ich glaube ich 3-5 mal einen Hotspot benutzt, schlicht und ergreifend weil das Einwählen nicht so reibungslos funktioniert wie die Telekom das propagiert. Meist habe ich dazu einfach keinen Nerv, weil ich zu kurz an dem Standpunkt bin und nutze weiterhin das mobile Volumen.

Ausserdem ist es völlig egal ob die Option auf deinem Speedport parallel läuft. Den öffentlichen Usern steht ohnehin nur ein gesondertes Netzwerk zur Verfügung und maximal die Bandbreite, welche du nicht nutzt.
Xysos31. Okt 2017

Mal kurz meine Meinung dazu:Hatte den gleichen Gedanken wie du. Wollte …Mal kurz meine Meinung dazu:Hatte den gleichen Gedanken wie du. Wollte auch in der Stadt nicht ständig mein mobiles Volumen vergeuden und WLAN to go nutzen. Also den Speedport Smart bestellt und die Option eingerichtet. Seitdem habe ich glaube ich 3-5 mal einen Hotspot benutzt, schlicht und ergreifend weil das Einwählen nicht so reibungslos funktioniert wie die Telekom das propagiert. Meist habe ich dazu einfach keinen Nerv, weil ich zu kurz an dem Standpunkt bin und nutze weiterhin das mobile Volumen.Ausserdem ist es völlig egal ob die Option auf deinem Speedport parallel läuft. Den öffentlichen Usern steht ohnehin nur ein gesondertes Netzwerk zur Verfügung und maximal die Bandbreite, welche du nicht nutzt.


bei mir ist das anders - ich halte mich öfter in gebieten auf, wo ein telekom hotspot stationär zur verfügung steht.

es geht mir nicht um die bandbreite, sondern darum, dass ich standardmäßig die fritzbox nutzen will^^

meine frage, wie lang das eigene netz online sein muss, ist damit immer noch nicht beantwortet ^^
El_Pato31. Okt 2017

Hast du wohl nicht gut eingestellt. Dass der speedport stabil läuft, ist …Hast du wohl nicht gut eingestellt. Dass der speedport stabil läuft, ist absoluter Quatsch. Meine fritzbox ist noch nie abgekackt. Den speedport musste ich teilweise täglich neu starten...


Mein Speedport läuft stabil, Und das seit Jahren. Bitte verallgemeiner doch nicht deine eigenen Erfahrungen. Bei manchen läuft Der Speedport stabil, bei anderen wieder nicht, bei manchen läuft die Fritzbox stabil, bei anderen wieder nicht. Der eine zieht zuerst den linken Schuh an, der andere den Rechten.
Xysos31. Okt 2017

Mal kurz meine Meinung dazu:Hatte den gleichen Gedanken wie du. Wollte …Mal kurz meine Meinung dazu:Hatte den gleichen Gedanken wie du. Wollte auch in der Stadt nicht ständig mein mobiles Volumen vergeuden und WLAN to go nutzen. Also den Speedport Smart bestellt und die Option eingerichtet. Seitdem habe ich glaube ich 3-5 mal einen Hotspot benutzt, schlicht und ergreifend weil das Einwählen nicht so reibungslos funktioniert wie die Telekom das propagiert. Meist habe ich dazu einfach keinen Nerv, weil ich zu kurz an dem Standpunkt bin und nutze weiterhin das mobile Volumen.Ausserdem ist es völlig egal ob die Option auf deinem Speedport parallel läuft. Den öffentlichen Usern steht ohnehin nur ein gesondertes Netzwerk zur Verfügung und maximal die Bandbreite, welche du nicht nutzt.


Hast du mal die Online Manager App von der Telekom probiert? Ich werde so automatisch eingeloggt, wenn ich in der Nähe eines Hotspots bin
karlo2131. Okt 2017

Hast du mal die Online Manager App von der Telekom probiert? Ich werde so …Hast du mal die Online Manager App von der Telekom probiert? Ich werde so automatisch eingeloggt, wenn ich in der Nähe eines Hotspots bin



Genau die App meine ich, hat noch nie funktioniert. Kotzt mich an. Habs aufgegeben ...
Xysos31. Okt 2017

Genau die App meine ich, hat noch nie funktioniert. Kotzt mich an. Habs …Genau die App meine ich, hat noch nie funktioniert. Kotzt mich an. Habs aufgegeben ...


Welches betriebsSystem nutzt du?
georgh19911. Nov 2017

Welches betriebsSystem nutzt du?


Android
Xysos1. Nov 2017

Android


Okay, da kann ich nicht mitreden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler