Telekom Kundenrückgewinnung im Festnetz

68
eingestellt am 8. Jul
Hallo zusammen,

welche Erfahrungen habt ihr mit der Kundenrückgewinnung im Festnetz bei der Telekom?

Ich habe einen VDSL50-Anschluss und zahle pro Monat knapp 35 Euro. Worauf könnte es mit KRG rauslaufen? Danke.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
19,95 €, das ist die going-Rate und einen Bestandskunden zu halten ist deutlich günstiger als einen Neukunden zu werben. Das müssen die Anbieter endlich lernen, daher immer kündigen und (zur Not) hin und her wechseln, mit jedem Bonus, jedem Cashback und über immer über Vermittler. Wenn sie dieses System wollen, sollen sie es kriegen. Ich biete der Kundenrückgewinnung immer an, den Preis zu matchen, sollte jedem Anbieter problemlos möglich sein, er verdient auch so nicht mehr.
kündigen und neuen Vertrag über nicotel abschliessen, zahle 20€ für 100k auf 24 monate + nintendo switch kostenlos
Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.
Dann hat du keine Probleme bzw. keinen Druck und erst Recht keine Folgekosten wegen der Rufnummernmitnahme.

Gute Erfahrungen habe ich mit
personal-voip.de (ohne monatliche Zusatzkosten 4 Nummern und 3 unabhängige SIP-Accounts, denen du die Nummern fast beliebig zuweisen kannst)
easybell.de
sipgate.de

Seitdem mache ich das bereits beschriebene Spiel mit Kündigung, Wechselbonus oder Neukundenbonus mit.
Durchschnittspreis für 2019 wird sein: ca. 5€ pro Monat für VDSL 50 inkl. Flat ins Festnetz und Mobilfunknetz.
68 Kommentare
Gibt gar nix. Telekom halt.
Es könnte sein, dass die Telekom Dir 100 Prozent Nachlass gewährt.
Es könnte sein, dass die Telekom Dir keinen Nachlass gewährt.
Es könnte sein, dass die Telekom Dir einen Nachlass zwischen 0 und 100 Prozent gewährt.
Habe zwölf Monate für 19,90 € bekommen. Mein Anschluss kostet sonst 45 €
Einfach kündigen und neuen Vertrag abschließen.
19,95 €, das ist die going-Rate und einen Bestandskunden zu halten ist deutlich günstiger als einen Neukunden zu werben. Das müssen die Anbieter endlich lernen, daher immer kündigen und (zur Not) hin und her wechseln, mit jedem Bonus, jedem Cashback und über immer über Vermittler. Wenn sie dieses System wollen, sollen sie es kriegen. Ich biete der Kundenrückgewinnung immer an, den Preis zu matchen, sollte jedem Anbieter problemlos möglich sein, er verdient auch so nicht mehr.
kündigen und neuen Vertrag über nicotel abschliessen, zahle 20€ für 100k auf 24 monate + nintendo switch kostenlos
cibFel08.07.2019 14:00

Einfach kündigen und neuen Vertrag abschließen.


Bei einem anderen Anbieter? Ich möchte MagentaEINS im Mobilfunk ungern verlieren.
Cengiz508.07.2019 14:03

kündigen und neuen Vertrag über nicotel abschliessen, zahle 20€ für 100k au …kündigen und neuen Vertrag über nicotel abschliessen, zahle 20€ für 100k auf 24 monate + nintendo switch kostenlos


Danke. Und dann gelte ich bei der Telekom als Neukunde und kein Technikertermin ist notwendig und ich kann alle Nummern mitnehmen?
So wie ich das aktuell sehe, ist es wohl besser, ich lasse den bestehenden Tarif einfach weiterlaufen:
Ich bezahle derzeit 34,94 EUR im Monat für den Tarif MagentaZuhause M.

Auf der Telekom-Webseite kostet er für Neukunden aktuell ab dem 7. Monat 39,95 € pro Monat, in den ersten 6 Monaten 19,95 Euro, plus Einmalrabatte.

Edit: es sind auch nur noch 3 Rufnummern enthalten ...
Bearbeitet von: "Bonusbaer" 8. Jul
Bonusbaer08.07.2019 14:20

So wie ich das aktuell sehe, ist es wohl besser, ich lasse den bestehenden …So wie ich das aktuell sehe, ist es wohl besser, ich lasse den bestehenden Tarif einfach weiterlaufen:Ich bezahle derzeit 34,94 EUR im Monat für den Tarif MagentaZuhause M.Auf der Telekom-Webseite kostet er für Neukunden aktuell ab dem 7. Monat 39,95 € pro Monat, in den ersten 6 Monaten 19,95 Euro, plus Einmalrabatte.



Und schon geht die Strategie der Anbieter auf und das Spiel geht weiter. Danke dafür. Nutze wenigstens die Rückgewinnung, um deinem Unmut über diese Preispolitik Ausdruck zu verleihen und ggf. doch noch was rauszuschlagen.
mariob08.07.2019 14:31

Und schon geht die Strategie der Anbieter auf und das Spiel geht weiter. …Und schon geht die Strategie der Anbieter auf und das Spiel geht weiter. Danke dafür. Nutze wenigstens die Rückgewinnung, um deinem Unmut über diese Preispolitik Ausdruck zu verleihen und ggf. doch noch was rauszuschlagen.


Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag günstiger ist, als wenn man als Neukunde über die Webseite bucht.

Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die Kündigung wirksam ...
Bonusbaer08.07.2019 14:33

Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag …Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag günstiger ist, als wenn man als Neukunde über die Webseite bucht.Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die Kündigung wirksam ...


Warum denn unbedingt die Telekom?
flofree08.07.2019 14:41

Warum denn unbedingt die Telekom?


Ganz einfach wegen der MagentaEINS-Vorteile im Mobilfunk (For Friends).
Bonusbaer08.07.2019 14:33

Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag …Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag günstiger ist, als wenn man als Neukunde über die Webseite bucht.Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die Kündigung wirksam ...



Die rufen an (wenn Sie es dürfen), penetrant. Der Monatsbeitrag ist als Neukunde natürlich (effektiv) günstiger, selbst wenn man ihn direkt über die Telekom abschließt, was kein ernstzunehmender MyDealzer macht. Sehr viel günstiger - wurde hier ja auch schon erwähnt - geht es via Cashback und/oder die hier bekannten Vermittler. Und das ist alles besser, als dem Anbieter einfach das Geld über den Tisch zu schieben.
Bearbeitet von: "mariob" 8. Jul
Bonusbaer08.07.2019 14:51

Ganz einfach wegen der MagentaEINS-Vorteile im Mobilfunk (For Friends).



Da die wären, und was zahlst Du da so bzw. insgesamt?
So, gerade bei der Telekom angerufen und mit einer nicht besonders freundlichen Person gesprochen. Sie sagte mir aber, dass ich einen Young-Tarif hätte und es altershalber in den kommenden Monaten zu einer Erhöhung des monatlichen Grundpreises kommt (39,95 EUR).

Ganz ehrlich - die erhalten heute die Kündigung. Dann wollen wir mal sehen, wie ernst das mit der Kundenrückgewinnung ist.
Bonusbaer08.07.2019 14:33

Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag …Das ist hier ja ein Sonderfall, weil mein derzeitiger Monatsbeitrag günstiger ist, als wenn man als Neukunde über die Webseite bucht.Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die Kündigung wirksam ...


Sobald du kündigst rufen die an. Je näher du am Kündigungstermin bist, desto besser werden die Angebote. Üblich ist das erste Angebot mit 6 Monaten für 19,95€ und dann was auch immer der Tarif kostet und wenn du näher am Kündigungsdatum bist (oder eine Portierung angefragt wird) dann bist du bei 12 Monaten für 19,95€ und danach was auch immer der Tarif kostet. Beim Grund warum du kündigst immer Preis nennen.
Bonusbaer08.07.2019 14:33

Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die …Jo, wenn aber niemand von der Kundenrückgewinnung anruft, wird die Kündigung wirksam ...


Bedingt, du kannst ja einen Monat vorher, falls kein Rückruf erfolgt ist, die Kündigung zurück ziehen.
cilius08.07.2019 14:53

Beim Grund warum du kündigst immer Preis nennen.



Man stelle sich vor, man hätte Dir im lokalen Vodafone-Shop ein Super-Angebot gemacht, aber Du musst dich natürlich schnell entscheiden, und da gäbe es ja auch die Giga-Kombi, du überlegst also auch mit deinem Mobilfunkvertrag zu wechseln, weil du mit dem Gesamtpreis einfach nicht mehr zufrieden bist und Vodafone da sehr attraktive Neukundenkonditionen bietet, ansonsten würdest Du der Telekom natürlich nicht den Rücken zukehren, weil bestes Netz und so, aber Vodafone meinte, das geht über eine Sofort-Portierung ruckzuck und Sie helfen, dass dass alles reibungslos abläuft (ist ja auch VDSL, ist das eigentlich derselbe Kasten da vor meinem Haus?, geht das auch über meine Telekom-Leitung?), morgen gehst Du wieder hin, zum unterschreiben, aber eigentlich würdest Du ja gerne bei der Telekom bleiben mit beidem, wenn die Telekom nur auch ihren Bestandskunden etwas bieten würde...
Bearbeitet von: "mariob" 8. Jul
Bonusbaer08.07.2019 14:53

So, gerade bei der Telekom angerufen und mit einer nicht besonders …So, gerade bei der Telekom angerufen und mit einer nicht besonders freundlichen Person gesprochen. Sie sagte mir aber, dass ich einen Young-Tarif hätte und es altershalber in den kommenden Monaten zu einer Erhöhung des monatlichen Grundpreises kommt (39,95 EUR).Ganz ehrlich - die erhalten heute die Kündigung. Dann wollen wir mal sehen, wie ernst das mit der Kundenrückgewinnung ist.


Geht mir genauso. Läuft im Dezember aus, habe aber bereits gekündigt und wurde echt viel von der Rückgewinnung belästigt. Ein gutes Angebot kam dabei nie rum.

Jetzt wechsel ich einfach zu Vodafone Kabel (meine Telekomleitung war nie sonderlich stabil, also wie viel schlimmer kann es werden..), 500k Leitung (vorher 50k VDSL), 100€ Vodafone Bonus + Draufgaben im Wert von über 300€. Und das für 20€ im Monat, im Gegensatz zu 45€ bei der Telekom.
Cr4cker08.07.2019 15:21

Geht mir genauso. Läuft im Dezember aus, habe aber bereits gekündigt und w …Geht mir genauso. Läuft im Dezember aus, habe aber bereits gekündigt und wurde echt viel von der Rückgewinnung belästigt. Ein gutes Angebot kam dabei nie rum.Jetzt wechsel ich einfach zu Vodafone Kabel (meine Telekomleitung war nie sonderlich stabil, also wie viel schlimmer kann es werden..), 500k Leitung (vorher 50k VDSL), 100€ Vodafone Bonus + Draufgaben im Wert von über 300€. Und das für 20€ im Monat, im Gegensatz zu 45€ bei der Telekom.


Über welchen Anbieter kamst Du an dieses Angebot?

Kabel ist hier in der betroffenen Wohnung nicht verfügbar.
Bin seit 2008 Kunde bei der Telekom. Festnetz habe ich seither dauerhaft dort, Mobilfunk hatte ich bestimmt die Hälfte der Zeit. Aber die Preise werden immer teurer. Aktuell zahle ich für meinen 100/40 VDSL Anschluss mit Entertain 50 (fünfzig) €!
Bislang bin ich bei der Telekom geblieben, weil ich immer wieder mal Probleme mit der Leitung hatte. So bekam ich damals eine neue Leitung von der Hausdose bis in den Hinterhof gelegt. Mittlerweile reicht es aber auch wirklich.
Kündigung ist raus und ich hoffe auf die Rückgewinnung. Entertain soll raus und dann hoffe ich, dass effektiv wenigstens unter 40€ drin sind. Vllt wechsle ich aber auch tatsächlich mal den DSL Anbieter. Kabel ist hier leider keine Option. Und kündigen um neu bei der Telekom abzuschließen geht zwar, aber ist mir zu riskant wegen der wenigen Anschlüsse in Berlin
Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.
Dann hat du keine Probleme bzw. keinen Druck und erst Recht keine Folgekosten wegen der Rufnummernmitnahme.

Gute Erfahrungen habe ich mit
personal-voip.de (ohne monatliche Zusatzkosten 4 Nummern und 3 unabhängige SIP-Accounts, denen du die Nummern fast beliebig zuweisen kannst)
easybell.de
sipgate.de

Seitdem mache ich das bereits beschriebene Spiel mit Kündigung, Wechselbonus oder Neukundenbonus mit.
Durchschnittspreis für 2019 wird sein: ca. 5€ pro Monat für VDSL 50 inkl. Flat ins Festnetz und Mobilfunknetz.
Mal ne Frage. Meinen jetzigen Vertrag (Telekom) hab ich - wie erwähnt - bereits gekündigt. Wenn ich nun über eines der Vergleichsportale den selben Vertrag nochmal zum Ende meiner Laufzeit abschließe (+ die ganzen Boni dann), wäre das doch eine Option? Ist ja dann quasi ein Neuvertrag, der durch die Vermittlung zustande kam. Eine Sperre nach Vertragsende gab es zumindest damals nicht, als ich am selben Tag bei der Telekom neu abgeschlossen habe (Neukundenboni der Telekom gabs da nämlich auch).
bl3d2death08.07.2019 15:59

Mal ne Frage. Meinen jetzigen Vertrag (Telekom) hab ich - wie erwähnt - …Mal ne Frage. Meinen jetzigen Vertrag (Telekom) hab ich - wie erwähnt - bereits gekündigt. Wenn ich nun über eines der Vergleichsportale den selben Vertrag nochmal zum Ende meiner Laufzeit abschließe (+ die ganzen Boni dann), wäre das doch eine Option? Ist ja dann quasi ein Neuvertrag, der durch die Vermittlung zustande kam. Eine Sperre nach Vertragsende gab es zumindest damals nicht, als ich am selben Tag bei der Telekom neu abgeschlossen habe (Neukundenboni der Telekom gabs da nämlich auch).


Ne funktioniert nicht. Steht in den Bedingungen, wie lange du kein Kunde gewesen sein darfst.
daBademeister08.07.2019 15:49

Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.Dann hat du …Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.Dann hat du keine Probleme bzw. keinen Druck und erst Recht keine Folgekosten wegen der Rufnummernmitnahme.Gute Erfahrungen habe ich mit personal-voip.de (ohne monatliche Zusatzkosten 4 Nummern und 3 unabhängige SIP-Accounts, denen du die Nummern fast beliebig zuweisen kannst)easybell.desipgate.deSeitdem mache ich das bereits beschriebene Spiel mit Kündigung, Wechselbonus oder Neukundenbonus mit.Durchschnittspreis für 2019 wird sein: ca. 5€ pro Monat für VDSL 50 inkl. Flat ins Festnetz und Mobilfunknetz.


Ich will hier mal noch dus.net ergänzen. 5 Sipaccounts. Kein Monatspreise. pro übertragener Rufnummer 5€ einmalig (Kappung bei 30€).
Habt Ihr Erfahrung mit Fax bei den genannten Anbietern?
flofree08.07.2019 16:26

Ne funktioniert nicht. Steht in den Bedingungen, wie lange du kein Kunde …Ne funktioniert nicht. Steht in den Bedingungen, wie lange du kein Kunde gewesen sein darfst.


3 Monate sind es bei der Telekom. Wird aber nicht tagesgenau erst genommen.
Bonusbaer08.07.2019 16:53

Habt Ihr Erfahrung mit Fax bei den genannten Anbietern?


Bei dus.net gibt's einen Fax2mail Service der gut funktioniert. Bei Sipgate ebenfalls. Die anderen beiden kenne ich nicht.
cilius08.07.2019 16:54

Bei dus.net gibt's einen Fax2mail Service der gut funktioniert. Bei …Bei dus.net gibt's einen Fax2mail Service der gut funktioniert. Bei Sipgate ebenfalls. Die anderen beiden kenne ich nicht.



Danke. Mir geht es eher um den Betrieb eines normalen Faxgerätes am Anschluss zu Hause (Stichwort T38).
So, Kündigung des Festnetzanschlusses ist durch. Dann wollen wir mal sehen, was passiert.

Einerseits bieten sie einen Rückruf an (habe ich vorhin genutzt) bzw. bitten im Kündigungsvorgang online darum, man solle doch zuvor noch einmal darüber "reden" (und anrufen) - andererseits wird man dann am Telefon nicht besonders freundlich angegangen. Statt einem möglichen Rabatt wird einem eröffnet, dass der Anschluss ja bald teurer ist.

Das ist ja fast die Aufforderung zum Kündigen.

Bei einer Verwandten war es übrigens ähnlich: der wurde wegen der bevorstehenden Netzumstellung mit Kündigung gedroht. Sie müsse auf ein neues Paket umsteigen - natürlich ohne Rabatt (für den Aufwand, der ja von der Telekom aus geht) und mit neuer Vertragslaufzeit. Das ist doch die Gelegenheit für das @Remoters - Angebot?
Bonusbaer08.07.2019 17:02

Danke. Mir geht es eher um den Betrieb eines normalen Faxgerätes am …Danke. Mir geht es eher um den Betrieb eines normalen Faxgerätes am Anschluss zu Hause (Stichwort T38).


Geht, wenn du irgendwas hast (wie ne Fritzbox) die dir den analogen Anschluss zu SIP übersetzt. (Gilt beides wieder nur für die Anbieter bei denen ich Erfahrungen hab).

dus.net/de/…-ip

Ich habe gerade gesehen, das t.38 bei Sipgate nicht geht, ich hatte aber damals auch kein Problem beim faxen.
Bearbeitet von: "cilius" 8. Jul
Bonusbaer08.07.2019 17:05

So, Kündigung des Festnetzanschlusses ist durch. Dann wollen wir mal …So, Kündigung des Festnetzanschlusses ist durch. Dann wollen wir mal sehen, was passiert.Einerseits bieten sie einen Rückruf an (habe ich vorhin genutzt) bzw. bitten im Kündigungsvorgang online darum, man solle doch zuvor noch einmal darüber "reden" (und anrufen) - andererseits wird man dann am Telefon nicht besonders freundlich angegangen. Statt einem möglichen Rabatt wird einem eröffnet, dass der Anschluss ja bald teurer ist.Das ist ja fast die Aufforderung zum Kündigen.Bei einer Verwandten war es übrigens ähnlich: der wurde wegen der bevorstehenden Netzumstellung mit Kündigung gedroht. Sie müsse auf ein neues Paket umsteigen - natürlich ohne Rabatt (für den Aufwand, der ja von der Telekom aus geht) und mit neuer Vertragslaufzeit. Das ist doch die Gelegenheit für das @Remoters - Angebot?


Die Rückrufvariante ist nur dafür da die abzufischen, die noch am meisten am Anschluss hängen Da gibts die schlechtesten Angebote. Wobei der Youngwegfall tatsächlich automatisch passiert, dafür konnte die Dame oder der Herr nicht mal was. Am schnellsten wird auf einen eigehenden Portierungsauftrag reagiert, weil da ja auch die Zeit drängt.
cilius08.07.2019 17:13

Die Rückrufvariante ist nur dafür da die abzufischen, die noch am meisten a …Die Rückrufvariante ist nur dafür da die abzufischen, die noch am meisten am Anschluss hängen Da gibts die schlechtesten Angebote. Wobei der Youngwegfall tatsächlich automatisch passiert, dafür konnte die Dame oder der Herr nicht mal was. Am schnellsten wird auf einen eigehenden Portierungsauftrag reagiert, weil da ja auch die Zeit drängt.


Mit was für Angeboten kann ich über die Rückrufvariante Deiner Meinung nach rechnen - sind da die von Dir genannten "12 Monaten für 19,95€" möglich?
@Bonusbaer"welche Erfahrungen habt ihr mit der Kundenrückgewinnung im Festnetz bei der Telekom?
Ich habe einen VDSL50-Anschluss und zahle pro Monat knapp 35 Euro. Worauf könnte es mit KRG rauslaufen?
"

Realistisch ist zwölf Monate reduzierte Grundgebühr.
Bearbeitet von: "Garcia" 8. Jul
Bonusbaer08.07.2019 16:53

Habt Ihr Erfahrung mit Fax bei den genannten Anbietern?



Habe normales Faxgerät. Funktioniert problemlos.
Bonusbaer08.07.2019 17:22

Mit was für Angeboten kann ich über die Rückrufvariante Deiner Meinung na …Mit was für Angeboten kann ich über die Rückrufvariante Deiner Meinung nach rechnen - sind da die von Dir genannten "12 Monaten für 19,95€" möglich?


Wenn du es bis zum Schluss aushälts sicher. Die werden aber erst mal mit 19,95€ für 6 Monate anfangen, je nach dem wie nah dein Kündigungstermin ist.
cilius08.07.2019 16:52

Ich will hier mal noch dus.net ergänzen. 5 Sipaccounts. Kein Monatspreise. …Ich will hier mal noch dus.net ergänzen. 5 Sipaccounts. Kein Monatspreise. pro übertragener Rufnummer 5€ einmalig (Kappung bei 30€).



Bei welchem Tarif? Irgendwie ist das entweder schlecht beschrieben (uneindeutig) oder ich sehe es einfach nicht.
daBademeister08.07.2019 15:49

Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.Dann hat du …Pro-Tipp: Rufnummern raus portieren zu einem SIP-Anbieter.Dann hat du keine Probleme bzw. keinen Druck und erst Recht keine Folgekosten wegen der Rufnummernmitnahme.Gute Erfahrungen habe ich mit personal-voip.de (ohne monatliche Zusatzkosten 4 Nummern und 3 unabhängige SIP-Accounts, denen du die Nummern fast beliebig zuweisen kannst)easybell.desipgate.deSeitdem mache ich das bereits beschriebene Spiel mit Kündigung, Wechselbonus oder Neukundenbonus mit.Durchschnittspreis für 2019 wird sein: ca. 5€ pro Monat für VDSL 50 inkl. Flat ins Festnetz und Mobilfunknetz.


5€ im Monat?
Was ist denn das für ein Tarif? (bzw. Kombi mit Rabatten etc.)
Klingt interessant... ;-)
cilius08.07.2019 17:27

Wenn du es bis zum Schluss aushälts sicher. Die werden aber erst mal mit …Wenn du es bis zum Schluss aushälts sicher. Die werden aber erst mal mit 19,95€ für 6 Monate anfangen, je nach dem wie nah dein Kündigungstermin ist.



Ich lege es mal drauf an. Scheinbar rufen die ja manchmal auch nicht an (so doof muss man sein - einen Kunden zu behalten ist einfacher und günstiger, als einen neuen zu aktivieren). In manchen Foren steht ja auch, über manche Kunden sei die Telekom froh, weil dann wieder ein Port frei werde. Erstens ist die Situation hier nicht so und zweitens glaube ich nicht, dass die entsprechende Abteilung solche technischen Gegebenheiten mit in die Betrachtung zieht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen