Telekom Mobil Kundenrückgewinnung - lohnende Angebote?

16
eingestellt am 11. Mär
Hallo!

Mein aktueller Telekom Mobilfunkvertrag läuft seit mehreren Jahren (Mobil M Young 2. Gen mit 6GB). Nun habe ich seit diesem Monat keinen Magenta1 Vorteil mehr, und mit den Daten wird es aufgrund beruflicher Nutzung auch immer enger. Nun wollte ich im neuen Mobil M eig. den Vertrag verlängern (benötige MultiSim für das iPad und E-Sim für die Apple Watch).
Nun stelle ich mir die Frage ob es sich lohnt, den Vertrag vorher mal zu kündigen um evtl. ein besseres Angebot als den Standard zu erhalten. Gibt es hier Erfahrungen in der letzten Zeit? Gibt es bessere Angebote (ohne Gerät) oder ist der Aufwand eher sinnlos?

Viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Mach doch einfach. Kündigung zurückziehen geht immer.
Würd auch sagen einfach kündigen und schauen was passiert.
Ggf. gibt es in der Zwischenzeit auch ein Neukundenangebot welches du dann ja wahrnehmen könntest,
wenn nichts passendes reinkommt.
Bearbeitet von: "MuckChef" 11. Mär
flofree11.03.2020 14:34

Kündigung zurückziehen geht immer.



Ist das dann speziell bei Mobilfunkverträgen so?
blackbirdy11.03.2020 14:44

Ist das dann speziell bei Mobilfunkverträgen so?


Geht auch bei festnetz. Selbst schon gemacht.
flofree11.03.2020 14:34

Mach doch einfach. Kündigung zurückziehen geht immer.


Geht das tatsächlich immer so einfach? Ist ja kein Muss dass sie die Kündigung zurücknehmen?
quicknik11.03.2020 14:51

Geht das tatsächlich immer so einfach? Ist ja kein Muss dass sie die …Geht das tatsächlich immer so einfach? Ist ja kein Muss dass sie die Kündigung zurücknehmen?


Welcher Anbieter will Kunden verlieren?

Ein Anruf und fertig.
flofree11.03.2020 14:51

Geht auch bei festnetz. Selbst schon gemacht.



Da wäre ich mal extrem vorsichtig mit solchen Aussagen!

Kann aus erster Hand sagen, dass die Magentajungs überhaupt keine Kündigungsrückziehung akzeptieren müssen.
In einigen Fällen sind sie sogar sehr froh, wenn im "Festnetzsektor" bestimmte Kunden kündigen.

Und dann geht im Telekom-Forum wieder das große Geheule los - fast so gut wie hier bei Diverses!
Bearbeitet von: "blackbirdy" 11. Mär
quicknik11.03.2020 14:51

Geht das tatsächlich immer so einfach? Ist ja kein Muss dass sie die …Geht das tatsächlich immer so einfach? Ist ja kein Muss dass sie die Kündigung zurücknehmen?



Da hast du vollkommen recht.
Kündigen, warten bis sie anrufen, Angebot anhören, entscheiden ob gut oder schlecht, dann entweder Vertragsverlängerung oder neuen Anbieter suchen.
Mein Vertrag lief zum Beginn des Monats aus, Telekom machte ein paar angebote, leider nix gutes dabei, daher hab ich mich für letzteres entschieden und bin jetzt bei drillisch (zumindest vorübergehend)
Anderen Anbieter würde ich ja in Erwägung ziehen, aber halt Telekom Netz mit zwei MultiSims. Und da schauts halt überall anders eher schlecht aus.
Berufliche Nutzung? Selbsständig oder geizt dein Arbeitgeber beim Diensthandy?
äölkjhgfdsa11.03.2020 15:23

Berufliche Nutzung? Selbsständig oder geizt dein Arbeitgeber beim …Berufliche Nutzung? Selbsständig oder geizt dein Arbeitgeber beim Diensthandy?


Schule (also Lehrer ohne WLan in der Schule)
Bearbeitet von: "quicknik" 11. Mär
quicknik11.03.2020 15:23

Schule (also Lehrer ohne WLan in der Schule)


Gibts keinen Rahmenvertrag bei euch? In BW haben Lehrer wohl einen mit Vodafone.
äölkjhgfdsa11.03.2020 15:26

Gibts keinen Rahmenvertrag bei euch? In BW haben Lehrer wohl einen mit …Gibts keinen Rahmenvertrag bei euch? In BW haben Lehrer wohl einen mit Vodafone.


Leider nicht.
Die Kündigung kann ich auf jeden Fall empfehlen. Habe telefonisch mehrere Angebote bekommen und dann ein iPad günstig zum Vertrag dazu genommen.
Die haben immer lächerliche Angebote kannst lieber Kündigen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler