Telekom Mobilfunknummer nachträglich portieren nicht möglich

eingestellt am 28. Mär 2022
Hallo,

da die Telekom sinnloserweise nicht nachträglich die Portierung einer Mobilfunknummer ermöglicht (hätte bei Vertragsabschluss direkt gemacht werden müssen), bräuchte ich ne Alternative dazu.

Derzeit ist meine wichtige Rufnummer bei Freenet Funk. Doppelt zahlen möchte ich jedoch auch nicht, da ich schon für Magenta1 Unlimited genügend zahle.

Die Nummer ist wegen SMS-Tan und jahrelangem Bestehen wichtig, kann also nicht darauf verzichten.

Wie kann ich das Problem am Besten lösen? Bleibt nur die Dual-Sim Lösung?

Danke für eure Ideen
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
5 Kommentare
Dein Kommentar