Telekom – Netz der Zukunft

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, beschränkt das Deutsche Telekom das Surf-Volumen von DSL-Festnetz-Anschlüssen für Verträge, die ab Mai 2013 abgeschlossen werden. Bei einem “normalen” DSL-Anschluss wird in der Zukunft bereits nach 75 Gigabyte die Leitung gedrosselt.
Die bittere Realität, wie sie in wenigen Jahren dank der Telekom Drosselpläne, auf uns Kunden zukommt, zeigt eine lustige Parodie. Die Nutzer werden zwangsläufig eingeschränkt und werden nicht mehr alle Dienste so frei nutzen können, wie das heute noch möglich ist.
An dieser Stelle viel Spaß mit dem DEAL

youtube.com/wat…Uf4

14 Kommentare

kein Deal.

Moderator

Da hat er Recht, Video ist aber trotzdem cool.

Und fürn 10er extra kann man sich freikaufen. So what?

Das war vor 2 oder 3 Jahren schon bekannt!!!

youtube.com/wat…h7E

kündigen und wechseln hilft.

ich brauche dank "cloud" inzwischen weit mehr als 75gb pro monat. z.t. habe ich das an einem langen arbeitstag zusammen. mein maximum war mal gute 3tb im monat.
zur Teledoof wechseln. nenene.

aber 1&1 hat das ja auch schon mit der 100gb für 19,99€.

wer nicht viel braucht (wie meine oma), dem reichen auch schon 75. ich persönlich würde sowas nicht unterstützen und so schnell wie möglich wechseln.

Energiekugel

Das war vor 2 oder 3 Jahren schon bekannt!!!http://www.youtube.com/watch?v=8GJeLW7Bh7E



schon faszinierend, dass die gez-ler das schon 2011 veröffentlicht haben

Außerdem war das bestimmt schon der 20. "Deal" zu dem Thema hier...

wie kann man bitte mehr als 400gb verbrauchen?

mushor

wie kann man bitte mehr als 400gb verbrauchen?

Das geht in einem 4-Personen-Haushalt sehr einfach.

mushor

wie kann man bitte mehr als 400gb verbrauchen?



HD Video Streams
Youtube
Onlinegaming an der Konsole
Cloud und FTP Dienste

Wenn man dann noch Torrent nutzt um zu helfen Linux-Distributionen zu verteilen kann es schon mal 1000GB im Monat werden

Wurde das nicht von Frau Merkel angefechtet?

JohnDi

Wurde das nicht von Frau Merkel angefechtet?



Kommt das aus dem Fecht-Sport oder meintest du "angefochten"?

Zum Thema:
Bis heute frage ich mich, warum man bei so einer Argumentation bewusst verschweigt, dass gegen Gebühr die "echte" Flatrate zur Verfügung stehen wird.

Selbst wenn nicht, steht es einem Unternehmen frei, wie es seine Tarife justiert. Sollte das Unternehmen eine mögliche Monopolstellung besitzen und diese missbrauchen, so steht es jedem frei, zu klagen.

Es ist leider schon Mode geworden, einseitig und subjektiv zu argumentieren.

Die Telekom ist meines Wissens nicht die einzige Telekommunikationsgesellschaft, die Leistungen wie bspw. einen Internet-Anschluss in ihrem Portfolio hat.

Gefällt es einem nicht, wechselt man eben. Wo ist das Problem?

Oder schränkt die Telekom jetzt den Anbieterwechsel auch ein? oO

Es gibt doch Vodafone, 1und1, KabelDeutschland usw.

Weiterhin würde mich auch interessieren, warum man diese Argumente nicht auch für Mobilfunktarife in den Raum wirft und so schöne Filmchen auf Youtube präsentiert.

Ich kann doch nicht zum ALDI gehen und mir dort günstig 100g Marzipan-Schokolade kaufen um dann im nächsten Laden mich zu beschweren, dass die Niederegger Marzipan-Schokolade teurer ist und ich für die selbe Masse Schokolade mehr zahlen muss.

Wer mehr will, muss mehr zahlen.
Und wenn manche Anbieter der Meinung sind, nee, wir haben eine andere Unternehmensphilosophie, wir verlangen weniger, dann ist es eben so.

So funktioniert der gesunde Kapitalismus. Konkurrenz ist gut und belebt das Geschäft.

Wenn die Telekom damit Kunden verliert, ist es mir persönlich egal. Dann gehe ich eben zur Konkurrenz.

Aber witzig ist immer wieder:
Die, die immer gegen die EU, die BRD-Regierung und die Einmischung der Politik wettern, sind die ersten, die lautstark nach dem Staat rufen, sobald eines ihrer Spielzeuge von einem privaten Unternehmen eingeschränkt werden soll.

Schade find ich bei der Drosselung das die anderen Anbieter eigentlich immer nachziehen... und der Endverbraucher mehr zahlen muss. 75Gb im Monat sind wirklich nicht sehr viel. Klar kann man mehr bekommen aber man zahlt dann auch mehr, das ist wirklich nicht Kundenfreundlich.

Ist wohl so und so nicht aktuell, weil die Telekom die Drosselung reduziert hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1426
    2. [Kaufberatung] Welches nehmen? FB 6490 von UM oder aus dem Handel kaufen?68
    3. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?1318
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2836

    Weitere Diskussionen