Telekom Neuanschluss

14
eingestellt am 10. Sep
Hallo, wir haben an gleicher Adresse unseren Telekomanschluss gekündigt und einen Neuvertrag auf den Namen meiner Partnerin abgeschlossen. Gibt es da im Nachhinein Probleme, wenn man die Bankverbindung wieder zurückstellt auf die zuvor verwendete im Altvertrag?
Meine Frage zielt auf die Prämien ab, die noch zur Auszahlung stehen, für Neukunden. Vorab vielen Dank!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Meine Glaskugel sagt: "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer auf mydealz fragt, bleibt ein Narr für immer. "
14 Kommentare
Frag doch bei der Telekom nach?
Gab es eine neue Rufnummer? Mir wurde gesagt, dass man dann eine neue Rufnummer erhält. Habe sowas ähnliches vor.
Meine Glaskugel sagt: "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer auf mydealz fragt, bleibt ein Narr für immer. "
Matthias_P.10.09.2020 13:24

Gab es eine neue Rufnummer? Mir wurde gesagt, dass man dann eine neue …Gab es eine neue Rufnummer? Mir wurde gesagt, dass man dann eine neue Rufnummer erhält. Habe sowas ähnliches vor.


Ja die Rufnummer kann dann nicht ohne weiteres übernommen werden, außer man übernimmt die dann z. B. zu Sipgate
Hat bei mir sogar mit gleicher Bankverbindung geklappt. Name der Freundin reichte denen. Es gibt ne neue Nummer. Leider musste aber ein Techniker kommen, obwohl ich bei „Vormieter“ meine Daten korrekt eingetragen habe.
Hauptsache der Name des Vetragspartners ist ein anderer. Und die Nummer kannst du in dem Fall nicht so einfach portieren, müsstest erst zu sipgate o.ä.... Dürfte die meisten heutzutage aber kaum jucken.
Bearbeitet von: "lakai" 10. Sep
Ist kein Problem, aber m.M.n. nicht die sinnvollste Lösung gewesen, u.a. weil u.U. ein Techniker kommen muss und es dadurch zu Versorgungslücken kommt. Sinnvoller wäre bspw. ein kurzer Übergang mit einem o2 Flex und Mitnahme der Nummer sowie dem darauf folgenden Wechsel zur Telekom zurück
Stehe auch gerade vor dem Problem, Telekom ist das günstigste, aber nur als Neukunde bzw Wechsler. Da ich schon Kunde bin und die Angebote von denen nicht so gut sind werde ich wohl für zwei Jahre zu Vodafone gehen. Da gibt es noch 40€ shoop via Verivox und dann bin ich auch bei dem selben Preis wie aktuell.

Mit der neuen Rufnummer bei Änderung des Anschlussinhabers (Vertrag auf die Frau z
B. Laufen lassen) ist ja nur dazu da, dass das nicht jeder macht.
Ich habe keine Lust auf eine neue Festnetz Nummer.
dani.chii10.09.2020 21:49

Ist kein Problem, aber m.M.n. nicht die sinnvollste Lösung gewesen, u.a. …Ist kein Problem, aber m.M.n. nicht die sinnvollste Lösung gewesen, u.a. weil u.U. ein Techniker kommen muss und es dadurch zu Versorgungslücken kommt. Sinnvoller wäre bspw. ein kurzer Übergang mit einem o2 Flex und Mitnahme der Nummer sowie dem darauf folgenden Wechsel zur Telekom zurück


Das Problem ist, dass o2 nicht der zuverlässigste Laden ist. Hatte selbst schon massive Probleme mit Mobilfunk bei denen. Kenne auch weitere Personen, die die gleiche Misere beim DSL-Anschluss berichten. Gibt es da noch andere Anbieter, die monatlich kündbar sind?

Bei uns war aber der Hauptgrund, dass wir so noch mal in den Genuss vom Young Tarif gekommen sind.
Versorgungslücke war minimal (kleiner als ein Tag).
Problem bei diesen Wechselgeschichten ist eher die Leitungsproblematik. Es kann dabei passieren, dass man plötzlich so wie bei uns mit einer niedrigeren Geschwindigkeit dasteht, da man an eine andere Leitung im Bündel angeklemmt wird. Hat sich aber zum Glück sehr schnell selbst behoben.
Matthias_P.11.09.2020 07:03

Stehe auch gerade vor dem Problem, Telekom ist das günstigste, aber nur …Stehe auch gerade vor dem Problem, Telekom ist das günstigste, aber nur als Neukunde bzw Wechsler. Da ich schon Kunde bin und die Angebote von denen nicht so gut sind werde ich wohl für zwei Jahre zu Vodafone gehen. Da gibt es noch 40€ shoop via Verivox und dann bin ich auch bei dem selben Preis wie aktuell.Mit der neuen Rufnummer bei Änderung des Anschlussinhabers (Vertrag auf die Frau zB. Laufen lassen) ist ja nur dazu da, dass das nicht jeder macht.Ich habe keine Lust auf eine neue Festnetz Nummer.


Gibt es bei Dir keinen Anbieter mit monatlicher Kündigung?
Pomelo11.09.2020 08:13

Gibt es bei Dir keinen Anbieter mit monatlicher Kündigung?


Wahrscheinlich schon. Wie lange muss man denn bei der Telekom weg sein, damit man wieder als Neukunde gilt? Oder reicht da ein Monat? Etwas OT das ganze....sorry
Matthias_P.11.09.2020 09:51

Wahrscheinlich schon. Wie lange muss man denn bei der Telekom weg sein, …Wahrscheinlich schon. Wie lange muss man denn bei der Telekom weg sein, damit man wieder als Neukunde gilt? Oder reicht da ein Monat? Etwas OT das ganze....sorry


Meist sind das drei Monate. Steht aber immer in den Angebotsbedingungen dabei, wer als Neukunde gilt.
Pomelo11.09.2020 08:12

Das Problem ist, dass o2 nicht der zuverlässigste Laden ist. Hatte selbst …Das Problem ist, dass o2 nicht der zuverlässigste Laden ist. Hatte selbst schon massive Probleme mit Mobilfunk bei denen. Kenne auch weitere Personen, die die gleiche Misere beim DSL-Anschluss berichten. Gibt es da noch andere Anbieter, die monatlich kündbar sind?Bei uns war aber der Hauptgrund, dass wir so noch mal in den Genuss vom Young Tarif gekommen sind.Versorgungslücke war minimal (kleiner als ein Tag).Problem bei diesen Wechselgeschichten ist eher die Leitungsproblematik. Es kann dabei passieren, dass man plötzlich so wie bei uns mit einer niedrigeren Geschwindigkeit dasteht, da man an eine andere Leitung im Bündel angeklemmt wird. Hat sich aber zum Glück sehr schnell selbst behoben.


Ahh gut, dann hab ich nichts gesagt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text