Temporäre Prepaid Kreditkarte

Hey, früher gab es ja mal über Netteller die Möglichkeit sich temporäre Kreditkartennummern zu generieren, die nur einen Monat Gültigkeit hatten. Gerade bei Chinashops, wo man eher niedrigpreisige Artikel kauft und keine Lust hat, die richtige Kreditkarte da zu speichern, war das ne tolle Sache.

Gibts mittlerweile noch irgendeinen Anbieter der sowas ermöglicht?

5 Kommentare

Offtopic: bei China Shops würde ich außer bei Aliexpress vlt sowieso nur mit Paypal zahlen (hab auch außer Ali noch keinen gesehen der kein PP anbietet)

Hol dir ne Prepaid Kreditkarte. Die gibts im Supermarkt und ist völlig anonym,

Verfasser

erdnA

Hol dir ne Prepaid Kreditkarte. Die gibts im Supermarkt und ist völlig anonym,



Auch bei weitem nicht so komfortabel wie bei Netteller, zumal man das Guthaben da nicht genau aufbrauchen kann. Bzw. man dann Umwege über z.B. amazon Guthaben gehen muss, um die Karte zu nullen
Bearbeitet von: "JohnDoe93" 15. Jun 2016

Es werden doch auch immer mal wieder die Kreditkarten-Datenbanken von großen renommierten Händern, Autovermietungen etc. gehackt, ich persönlich sehe dort das größere "Risiko" als bei "Chinashops".
Aber ich verstehe Deinen Ansatz.
Vielleicht ist die Prepaid-Mastercard von Number26 eine Alternative für Dich.
Dort hast Du zwar keine temporäre Kreditkarte, ABER: Du kannst die erlaubten Nutzungsmöglichkeiten einstellen, also ob
1) Auslandszahlungen 2) Online-Zahlungen 3) Bargeldabhebungen möglich sind oder nicht.
Daher müsste es auch möglich sein, dass Du für einen Online-Kauf diese Option bei Number26 kurzfristig aktivierst, den Kauf durchführst, und nach abgeschlossener Transaktion die Karte wieder für Online-Zahlungen sperrst.
Ich hab's noch nicht selber ausprobiert, ganz so paranoid bin ich noch nicht, aber ich wüsste nicht was dagegen spricht.
Positiver Nebeneffekt: Number26 berechnet keine Fremdwährungs-Umrechnungsgebühren.

Bearbeitet von: "Rocoto" 15. Jun 2016

Rocoto

Es werden doch auch immer mal wieder die Kreditkarten-Datenbanken von großen renommierten Händern, Autovermietungen etc. gehackt, ich persönlich sehe dort das größere "Risiko" als bei "Chinashops". Aber ich verstehe Deinen Ansatz. Vielleicht ist die Prepaid-Mastercard von Number26 eine Alternative für Dich. Dort hast Du zwar keine temporäre Kreditkarte, ABER: Du kannst die erlaubten Nutzungsmöglichkeiten einstellen, also ob 1) Auslandszahlungen 2) Online-Zahlungen 3) Bargeldabhebungen möglich sind oder nicht. Daher müsste es auch möglich sein, dass Du für einen Online-Kauf diese Option bei Number26 kurzfristig aktivierst, den Kauf durchführst, und nach abgeschlossener Transaktion die Karte wieder für Online-Zahlungen sperrst. Ich hab's noch nicht selber ausprobiert, ganz so paranoid bin ich noch nicht, aber ich wüsste nicht was dagegen spricht. Positiver Nebeneffekt: Number26 berechnet keine Fremdwährungs-Umrechnungsgebühren.


Genau das. Zudem kann man die Karte auch ein mal im halben Jahr verlieren, wenn man noch sicherer sein will und kostenlos ne neue beantragen. Wer geworben werden will, ich kann gerade Leute einladen. 5€ für jeden. Ansonsten kenne ich leider keine KK mehr mit der Sicherheit der n26 und ohne Gebühren. Ich selber nutze diese auch für Auslandskäufe und große Bargeldabhebungen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Insektenschutz beim Discounter - wann?66
    2. Commerzbank Konto schließen1213
    3. "Zuletzt online um 16:44" bei myDealz1719
    4. Commerzbank akzeptiert Kündigung per E-Mail nicht1519

    Weitere Diskussionen