eingestellt am 10. Mär
Hallo zusammen,

wir machen demnächst knapp 2 Wochen Urlaub auf Teneriffa. Mietwagen und Unterkunft haben wir schon. Nun wollen wir natürlich auch was unternehmen.
Ein paar Sachen habe ich schon heraus gesucht, wir wollen ein paar mal wandern gehen (Teide Vulkan, andere Wanderungen), entspannen (Strand liegen) und eben auch andere Aktivitäten machen.
Könnt ihr mir dazu ein paar gute Erfahrungen und Tipps geben?

Ich habe von dem Kajak fahren gelesen, wo man zu den Delfinen nach draußen fährt und danach noch einen Schnorchel Trip macht (ca. 50€), lohnt sich das?
Ich interessiere mich auch für Tipps, welche Wanderungen man auf jedenfall machen sollte und wo es schöne Orte/Strände/"geheime" Ecken gibt.
Also gerne alles raus lassen, was ihr wisst. Ich nehme das gerne auf und gucke es mir dann an:)
Danke!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Hallo Ernie,

unbedingt einen Tag im Loro Park. Tipp: bei schlechterem Wetter unter der Woche, sonst ist es zu heiß und auch deutlich voller. Am Wochenende kommen auch viele Einheimische.

Ansonsten unbedingt Bergschuhe mitnehmen und eine Tour die Masca Schlucht runter mitmachen inkl Bootstransfer nach Los Christianos zurück. Wichtig dabei ist Trittsicherheit. Die Tour ist wirklich sehr eindrucksvoll.
Bester Anbieter (im Norden) ist Gregorio, siehe Gregorio
Masca Tour siehe hier

Wenn ihr auf den Teide wollt ist ohne Sondergenehmigung bei der Bergstation Schluss. Da nur wenig Platz auf dem Gipfel ist, ist der Zugang limitiert. Es sind noch etwa 300 Höhenmeter Anstieg, auch hier festes Schuhwerk wichtig und vor allem passende Kleidung, lange Hose, T-Shirt + Fleecejacke und Windjacke drüber, da oben kann es Ende März um die null Grad haben, was oft zu bibbernden Engländerinnen in Flipflops und Hotpants führt - durchaus als "Teide-TV" amüsant

Genehmigung gibts unter BEWILLIGUNG FÜR DIE GIPFELBESTEIGUNG DES TEIDES
und dort wg der Seilbahnzeiten unbedingt das Zeitfenster Mittag nehmen.

Schönen Urlaub
Oblitor
Bearbeitet von: "Oblitor" 10. Mär
22 Kommentare

Hallo Ernie,

unbedingt einen Tag im Loro Park. Tipp: bei schlechterem Wetter unter der Woche, sonst ist es zu heiß und auch deutlich voller. Am Wochenende kommen auch viele Einheimische.

Ansonsten unbedingt Bergschuhe mitnehmen und eine Tour die Masca Schlucht runter mitmachen inkl Bootstransfer nach Los Christianos zurück. Wichtig dabei ist Trittsicherheit. Die Tour ist wirklich sehr eindrucksvoll.
Bester Anbieter (im Norden) ist Gregorio, siehe Gregorio
Masca Tour siehe hier

Wenn ihr auf den Teide wollt ist ohne Sondergenehmigung bei der Bergstation Schluss. Da nur wenig Platz auf dem Gipfel ist, ist der Zugang limitiert. Es sind noch etwa 300 Höhenmeter Anstieg, auch hier festes Schuhwerk wichtig und vor allem passende Kleidung, lange Hose, T-Shirt + Fleecejacke und Windjacke drüber, da oben kann es Ende März um die null Grad haben, was oft zu bibbernden Engländerinnen in Flipflops und Hotpants führt - durchaus als "Teide-TV" amüsant

Genehmigung gibts unter BEWILLIGUNG FÜR DIE GIPFELBESTEIGUNG DES TEIDES
und dort wg der Seilbahnzeiten unbedingt das Zeitfenster Mittag nehmen.

Schönen Urlaub
Oblitor
Bearbeitet von: "Oblitor" 10. Mär

Pyramiden von Güímar

undbedingt in adeje (calle grande 5) im restaurant "oasis" hähnchen essen gehen.
ich habe noch nie in meinem leben vergleichbares serviert bekommen.
dazu einen salat und den hauswein - einfach unglaublich lecker (und günstig).
am besten mittags hingehen, wenn sie aufmachen, weil der laden jeden tag rappelvoll ist oder halt reservieren.
das ist übrigens kein touristenlokal, sondern wird größtenteils von einheimischen besucht.
ansonsten kann ich auch den loropark empfehlen - papageishow war mega langweilig der rest war sehr unterhaltsam.
ansonsten einfach mit dem auto die insel, dörfer und strände erkunden
Bearbeitet von: "grobian" 10. Mär

kann zwar nichts produktives einbringen, aber wenn jemand Tipps für Gran Canaria hat würde ich mich freuen haha

yeuxbleusvor 17 m

kann zwar nichts produktives einbringen, aber wenn jemand Tipps für Gran …kann zwar nichts produktives einbringen, aber wenn jemand Tipps für Gran Canaria hat würde ich mich freuen haha


In Arucas die Rum-Brennerei Destilerías Arehucas und die Kirche Parroquia de San Juan Bautista besichtigen, Puerto de Mogán den Ort, Roque Nublo (geht auch mit guten Sandalen statt Bergschuhe), Artenara, Galdár das Museo y Parque Arqueológico Cueva Pintada, und wenn Du zu den Stränden im Süden mal Abwechslung möchtest, Playa de las Canteras in Las Palmas, da ist auch die Einheimischenquote höher.

yeuxbleusvor 23 m

kann zwar nichts produktives einbringen, aber wenn jemand Tipps für Gran …kann zwar nichts produktives einbringen, aber wenn jemand Tipps für Gran Canaria hat würde ich mich freuen haha


Mogán. Super schön anzusehen mit den kleinen Kanälen. Ist aber nicht sehr groß, halber Tag sollte reichen, evtl weniger wenn man sich nicht an den Strand setzt.

Verfasser

Oblitorvor 3 h, 27 m

Hallo Ernie,unbedingt einen Tag im Loro Park. Tipp: bei schlechterem …Hallo Ernie,unbedingt einen Tag im Loro Park. Tipp: bei schlechterem Wetter unter der Woche, sonst ist es zu heiß und auch deutlich voller. Am Wochenende kommen auch viele Einheimische.Ansonsten unbedingt Bergschuhe mitnehmen und eine Tour die Masca Schlucht runter mitmachen inkl Bootstransfer nach Los Christianos zurück. Wichtig dabei ist Trittsicherheit. Die Tour ist wirklich sehr eindrucksvoll.Bester Anbieter (im Norden) ist Gregorio, siehe GregorioMasca Tour siehe hierWenn ihr auf den Teide wollt ist ohne Sondergenehmigung bei der Bergstation Schluss. Da nur wenig Platz auf dem Gipfel ist, ist der Zugang limitiert. Es sind noch etwa 300 Höhenmeter Anstieg, auch hier festes Schuhwerk wichtig und vor allem passende Kleidung, lange Hose, T-Shirt + Fleecejacke und Windjacke drüber, da oben kann es Ende März um die null Grad haben, was oft zu bibbernden Engländerinnen in Flipflops und Hotpants führt - durchaus als "Teide-TV" amüsant Genehmigung gibts unter BEWILLIGUNG FÜR DIE GIPFELBESTEIGUNG DES TEIDESund dort wg der Seilbahnzeiten unbedingt das Zeitfenster Mittag nehmen.Schönen Urlaub Oblitor



Danke für die vielen Tipps. Den Loro Park lehnen jedoch ab. Würden ungern diese Tierhaltung unterstützen. Obwohl das sicherlich sehr interessant ist. Dachten deswegen an so einen Kajak Trip wo man Delfine auch in freier Wildbahn sehen kann.

Masca Schlucht sieht sehr gut aus. Aber man braucht dort nicht umbedingt einen Führer oder? Wir sind beide noch jung (unter 30) und haben Erfahrung im wandern.

Teide: festes Schuhwerk ist eingeplant, dickere Sachen auch. Bewilligung dürfte man aber auch noch ein paar Tage vorher bekommen oder? Wissen jetzt noch nicht genau welchen Tag wir hoch wollen. Führer empfohlen bzw. Pflicht? Wollten da schon zum Sonnenaufgang hoch. Wie lange sollte man den Aufstieg einplanen vom Parkplatz? Seilbahn zurück brauch man nicht buchen oder, sondern kann das spontan an der Seilbahnstation machen?


ErnieHvor 50 m

Danke für die vielen Tipps. Den Loro Park lehnen jedoch ab. Würden ungern d …Danke für die vielen Tipps. Den Loro Park lehnen jedoch ab. Würden ungern diese Tierhaltung unterstützen.


Top Einstellung.
Das wollte ich auch gerade schreiben so was nicht zu unterstützen. Allein schon die Haltung der Orcas in den Minibecken...

Zum Thema Guide: Braucht man definitiv nirgends auf Teneriffa. Es gibt überall markierte Wege und die Insel ist eigentlich überall voll mit (Wander- und Ausflugs)touristen.



Bearbeitet von: "ramtam" 10. Mär

Wir sind damals mit einem "Piratenboot" rumgeschippert zwecks Delphin-Sichtung. Sieht man halt noch ein paar Ecken, an die man normal nicht kommt.
Dürfte in etwa sowas gewesen sein.

ErnieHvor 2 h, 5 m

Masca Schlucht sieht sehr gut aus. Aber man braucht dort nicht umbedingt …Masca Schlucht sieht sehr gut aus. Aber man braucht dort nicht umbedingt einen Führer oder? Wir sind beide noch jung (unter 30) und haben Erfahrung im wandern. Teide: festes Schuhwerk ist eingeplant, dickere Sachen auch. Bewilligung dürfte man aber auch noch ein paar Tage vorher bekommen oder? Wissen jetzt noch nicht genau welchen Tag wir hoch wollen. Führer empfohlen bzw. Pflicht? Wollten da schon zum Sonnenaufgang hoch. Wie lange sollte man den Aufstieg einplanen vom Parkplatz? Seilbahn zurück brauch man nicht buchen oder, sondern kann das spontan an der Seilbahnstation machen?


Hallo Ernie,

Masca muss nicht geführt sein, man muss halt irgendwie hinkommen und dann von Los Christianos wieder zur Unterkunft. Bootstransfer kann man auch am Strand direkt kaufen.
Alternativ Masca runter und wieder rauf, geht genauso. Nur nichts im Auto lassen, die werden sonst gerne mal entleert dort... Handschuhfach demonstrativ offen lassen am besten.

Die Seilbahn des Teide kannst Du oben genauso bei Bedarf noch buchen, denke ich. Die Bewilligungen sollten einige Wochen vorher beantragt werden, kurzfristig kannst Du sonst Pech haben.

Aufstieg vom Parkplatz an der TF21 (etwa 2-3 km östl. der Seilbahnstation) bis Gipfel rechne mal etwa 4 Stunden.
Wichtig: die dünne Luft da oben ist nicht zu unterschätzen, selbst wenn man trainiert ist braucht man für die selben 1.400 Höhenmeter mehr Zeit als in tieferen Lagen. Sonnencreme ist Pflicht, auch für die Handrücken.

Viel Spaß

Verfasser

Das klingt doch alles schon mal gut, vielen Dank für Eure Antworten.

Falls noch jemand Tipps hat: Immer her damit!

ErnieHvor 6 h, 55 m

Bewilligung dürfte man aber auch noch ein paar Tage vorher bekommen oder? …Bewilligung dürfte man aber auch noch ein paar Tage vorher bekommen oder? Wissen jetzt noch nicht genau welchen Tag wir hoch wollen. Führer empfohlen bzw. Pflicht? Wollten da schon zum Sonnenaufgang hoch. Wie lange sollte man den Aufstieg einplanen vom Parkplatz? Seilbahn zurück brauch man nicht buchen oder, sondern kann das spontan an der Seilbahnstation machen?


Ha ha ha... Ha... Also die nächsten freien Termine gibt es im Mai. Ist wohl nicht mehr "demnächst", oder? Und das wird da sehr sehr streng kontrolliert. Die Bewilligung ist auch auf Name und perso, kann man also auch nicht kaufen oder tauschen. Gipfel könnt ihr also vergessen. Sonnenaufgang ist auch sportlich. Allein für die Anfahrt braucht man ungefähr ne Stunde. Die Sonne geht um halb 8 Uhr auf. Dann noch da hochstiefeln... Na viel Spaß (das ist keine halbe Stunde oder so, sondern eine halbtags Wanderung). Für die Seilbahn unten steht man mindestens 2h an; und alle kaufen hin und zurück. Keine Ahnung, ob man oben dann noch einen Platz bekommt (kann mich auch nicht an eine Kasse erinnern). Oben haben wir ca ne halbe Stunde gestanden.
Bearbeitet von: "BlackNero" 10. Mär

Verfasser

BlackNerovor 13 h, 31 m

Ha ha ha... Ha... Also die nächsten freien Termine gibt es im Mai. Ist …Ha ha ha... Ha... Also die nächsten freien Termine gibt es im Mai. Ist wohl nicht mehr "demnächst", oder? Und das wird da sehr sehr streng kontrolliert. Die Bewilligung ist auch auf Name und perso, kann man also auch nicht kaufen oder tauschen. Gipfel könnt ihr also vergessen. Sonnenaufgang ist auch sportlich. Allein für die Anfahrt braucht man ungefähr ne Stunde. Die Sonne geht um halb 8 Uhr auf. Dann noch da hochstiefeln... Na viel Spaß (das ist keine halbe Stunde oder so, sondern eine halbtags Wanderung). Für die Seilbahn unten steht man mindestens 2h an; und alle kaufen hin und zurück. Keine Ahnung, ob man oben dann noch einen Platz bekommt (kann mich auch nicht an eine Kasse erinnern). Oben haben wir ca ne halbe Stunde gestanden.


Mist, da sind wir schon zu spät dran. Hätte ich nicht gedacht, dass bis Mitte April alles voll ist.

Was sportlich ist kann wohl jeder am besten selber entscheiden. Wir waren schon mal auf einem Vulkan wo wir um 0 Uhr losgelaufen sind und um 5:30 oben waren und da war kein richtiger Weg vorhanden.
Nach den Gipfelzeiten kommt man aber frühestens ab 9 drauf. Sonnenaufgaben ist das dann ja auch nicht mehr.
Weiß jemand ob es einen Seilbahn Fahrplan gibt (frühste und späteste Zeit)?

Schau mal hier: bfy.tw/AZOJ

Nicht schlecht, wenn ihr so sportlich seid. Glaube aber nicht, dass man da so früh hoch darf. Der Parkplatz ist erst ab 8 Uhr geöffnet.
Bearbeitet von: "BlackNero" 11. Mär

Sagen wir mal so, wenn ihr vor den Kontrolleuren oben seid, die sicher auch erst frühestens um 8 Uhr rauf fahren, wer soll euch dann kontrollieren...

Ansonsten besteht auch die Möglichkeit in der Refugio de Altavista zu übernachten auf 3.260 m, siehe Refugio de Altavista

Der Parkplatz ist gesperrt und wird sicherlich auch überwacht. Was glaubst du wie viel tausend Euro Strafe du bezahlen darfst, wenn die dich erwischen? Genau hinter uns waren welche, die nur eine Stunde zu spät waren (man muss nämlich auch die Uhrzeit noch festlegen) und wurden nicht rein gelassen. Einer hat uns auch erzählt, dass er versucht hat einen Kumpel mit einer alten Bewilligung reinzuschmuggeln. Keine Chance Ich glaube, die passen auf ihrer Nationalsymbol auf xD

Verfasser

Also, ich habe ein wenig rum gelesen und es gibt Quellen die sagen, dass wenn man den Aufstieg vorher oder nachher macht man keine Genehmigung braucht. Die Genehmigung wurde deswegen geschaffen, da die Leute, die mit der Seilbahn nach oben fahren, die letzten paar Meter auch erreichen können und somit sonst dort oben viel zu viele Leute wären. Es gab anscheinend Verletzte (schlechte Kleidung) und es war zu voll. Man muss nur vor 9 Uhr wieder den Aufstiegsweg des Teide verlassen haben.
Die Leute, die in der Hütte übernachten, brauchen anscheinend auch keine Genehmigung, solange Sie den frühen Aufstieg machen. Denke da werde ich mal anfragen, ob das stimmt.

Der Parkplatz soll demnach auch nicht gesperrt sein.

Ich versuche mich mal darüber schlau zu machen. Würde dann aber wirklich bedeuten, dass man spätestens so 3-4 Uhr los geht...

Ich glaube, dass war nur bis 2013 oder 2014 die Regelung. Uns wurde gesagt, dass wir die Erlaubnis immer mit uns führen müssen, ansonsten gibt es eine Strafe (über 1000€ pro Person). Sonst macht es ja auch keinen Sinn, dass man spätestens 15: 30 Uhr Uhr da sein muss, wenn man eine Genehmigung von 15-17 Uhr hat. Steht auch ganz groß auf der Website (allerdings auf spanisch).

Zum Parkplatz: "Unser Parkplatz ist von 8 bis 18 Uhr für unsere Gäste geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten bleibt der Parkplatz geschlossen und es können weder Fahrzeuge hinein- noch hinausfahren." (steht auf deren Website).

Wenn es geht solltet ihr bedenken, dass man da oben nicht so gut atmen kann. Wir haben für den Aufstieg zum Gipfel ne dreiviertel Stunde gebraucht, weil wir oft Pausen machen mussten (haben das ziemlich unterschätzt und sind zu schnell gestartet). Plant viele Pausen mit ein, die Höhe kann einem echt zu schaffen machen. Wenn ihr vor 9 Uhr wieder runter sein müsst (sofern es die Regelung noch gibt) müsst ihr auch den Abstieg einplanen (und natürlich das genießen der tollen Aussicht).

Viel Spaß auf jeden Fall El teide ist aber auch ohne Gipfel ein Highlight
Bearbeitet von: "BlackNero" 12. Mär

Verfasser

ja , das kann sein, dass ich nur ältere Sachen gefunden habe. Was ich aber gefunden habe ist: Wenn man in der Hütte Altavista übernachtet, dann benötigt man keine Erlaubnis, die Übernachtung beinhaltet sozusagen eine Sondererlaubnis, welche man nicht vorher beantragen muss. Jetzt muss nur die Hütte noch Plätze frei haben. Na mal sehen. Dann ist der Aufstieg auf jeden Fall entspannter.

Auch mal einen gewissen Social Club sollte man auf den Kanaren besucht haben.

totmachervor 4 h, 22 m

Auch mal einen gewissen Social Club sollte man auf den Kanaren besucht …Auch mal einen gewissen Social Club sollte man auf den Kanaren besucht haben.


welchen?

Verfasser

Möchte mal eine kurze Rückmeldung zum Teide Nationalpark geben.
Wenn jemand da hoch will und keine Plätze mehr frei sind, dann kann man sehr gut am morgen vor 9 da hoch stiefeln. Ist nur sehr anstrengend aber keiner der einen kontrolliert weit und breit. Außerdem soll das am Abend (ab 17 Uhr) auch gehen. Da sind nämlich die ganzen Seilbahn Touristen weg.
Und wen Ihr mal auf Teneriffa seid dann plant echt ein paar Tage für den Nationalpark ein. Echt toll und man kann super ein paar Wanderungen machen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. o2 Kinotag: 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*10962238
    2. Xiaomi Air 13 Gearbest610
    3. Kann man Marken noch vertrauen oder gilt das Einzelprodukt?66
    4. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…4003001

    Weitere Diskussionen