Teure Google Play Gutscheinkarten auf Ebay?

Hallo,

beim Stöbern auf Ebay ist mir aufgefallen, dass dort Google Play Gutscheinkarten rund 20% über Nennwert verkauft werden. Hat jemand von euch eine Ahnung, woran das liegt? Das wäre ein nettes Geschäftsmodell...

12 Kommentare

Gleiches gilt für Amazon Gutscheine.
Suche benutzen

Ist die Frage ernst gemeint? Der Verkäufer hat Gebühren die er an ebay zahlen muss und am Ende soll natürlich auch noch eine kleine Marge übrig bleiben.

Selbst schuld, wer sowas kauft.

sind einige....... zu viele dumme Menschen gibt es.

PS. verkaufe 25€ Karte für 50€. :-D

sowas läuft auch schon länger mit paysafe cards.

birdlow1

Ist die Frage ernst gemeint? Der Verkäufer hat Gebühren die er an ebay zahlen muss und am Ende soll natürlich auch noch eine kleine Marge übrig bleiben.


Aha. Toll. Und wer kauft sowas? Die Dinger gibt es an jeder Ecke zum Nennwert zu kaufen.

Geldwäsche

Ist deine Erklärung ernst gemeint? oO Und warum soll dann der Käufer das kaufen? Oder warum verkaufen dann alle andere Verkäufer andere Sachen nicht um 20 % teuerer, als irgendwo? Richtige Erklärung hat schon Sevve angedeutet: es geht um Betrug

birdlow1

Ist die Frage ernst gemeint? Der Verkäufer hat Gebühren die er an ebay zahlen muss und am Ende soll natürlich auch noch eine kleine Marge übrig bleiben.

Wenn jemand von Paypal einen kurzlebigen Gutschein geschenkt bekommt ist's natürlich auch denkbar/vernünftig/optimal, damit ein anderes, brauchbareres und langlebiges Guthaben zu erwerben. Aktuell eher nicht, aber in den letzten Jahren hatte Paypal ja des öfteren Gutscheine an ausgewählte Kunden verschenkt, zum Beispiel um brachliegende Konten zu reaktvieren. Ansonten kommt neben Unwissenheit und Bequemlichkeit natürlich wie schon erwähnt wohl nur noch Geldwäsche im kleinen Maßstab infrage.

Geldwäsche im kleinen trifft es genau. Dies sind nutzer die wie auch immer (meist durch Betrug) an Paypal Guthaben gelangt sind, welches diese jetzt irgendwie ausbezahlt haben wollen. Natürlich können Sie es sich nicht überweisen lassen, da das Paypalkonto ja nur ein "Betrugskonto" ist ohne Reale Daten. Verifizieren lässt sich ein Paypalkonto ohne Probleme mit einer fiktiven prepaid Kreditkarte aber Auszahlen geht halt nicht da kein echtes Bankkonto hinterlegt ist.

Das alles erklärt doch noch nicht warum das dann wirklich Leute kaufen.

Hat es vielleicht einfach damit zu tun, dass manche dringend innerhalb einer Stunde das Guthaben brauchen und dann eben mehr bezahlen müssen?
Kenne mich aber auch mit Google Play nicht wirklich aus

Gerade gesehen bei ebay Google play Karte 15€ für 97,40€ einzige erklärung ist wirklich Geldwäsche ansonsten...keine Ahnung warum die mehr als das 6fache kostet ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen