Thunderbolt 3 bei Notebook mit AMD-Prozessor "nachrüstbar"?

10
eingestellt am 23. Aug
Hi zusammen,

ich habe mir vor wenigen Tagen das recht neue Lenovo Thinkpad 13 in der Campus-Variante mit einem AMD-Prozessor geholt. Bisher bin ich auch top zufrieden, vor allem für den Preis. Da ich noch Student bin und knapp 1000€ dennoch nicht wenig für mich sind, möchte ich natürlich auch etwas, das länger hält. In dem Sinne frage ich mich, ob der fehlende TB3-fähige USB-C-Anschluss die Zukunftsfähigkeit des Laptops ein wenig schmälert. Daher kam bei mir die Frage auf, ob das Thunderbolt 3 Protokoll letztendlich nur eine Lizensierungsdiskussion zwischen Intel und AMD darstellt und prinzipiell durch Software-Updates "nachrüstbar" ist, oder ob es auch technische Komponenten im Notebook gibt, die eine softwareseitige Nachrüstung verhindern würden?

Danke und beste Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Nein, das kann man nicht per Softwareupdate beheben. Man auch auch keinen RAM herunterladen, sollte die Frage gleich noch aufkommen.
10 Kommentare
Sehr witzig.
nilbu23.08.2020 12:58

Sehr witzig.


Ich bin in dieser Hinsicht leider technisch nicht ganz versiert, daher hätte ein "Nein" mit einer entsprechenden Erklärung auch geholfen.
Avatar
GelöschterUser1642195
.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1642195" 23. Aug
TB3 benötigt einen extra Controller, also nichts mit nachrüsten.
Nein, das kann man nicht per Softwareupdate beheben. Man auch auch keinen RAM herunterladen, sollte die Frage gleich noch aufkommen.
So dumm finde ich die Frage nicht.
Zukunftsfähigkeit bei Schnittstellen ist leider aus der Zeit gefallen. Demnächst wird USB4 marktreif - auf Thunderbolt basierend. Dafür, dass TB schon fast 10 Jahre alt ist, hat es sich nicht gerade rasant verbreitet, außer bei Apple, die es zusammen mit Intel entwickelten.
Es zeichnet sich ab, dass TB / USB4 für den Verbraucher ein Alptraum an Variantenreichtum bieten wird.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 23. Aug
Avatar
GelöschterUser699688
Die Thunderbolt-Geräte lassen sich doch eh an einer Hand abzählen. Ich vermisse die Schnittstelle überhaupt nicht. USB3 wird noch lange viel verwendet werden.
GelöschterUser69968823.08.2020 19:56

Die Thunderbolt-Geräte lassen sich doch eh an einer Hand abzählen. I


darum geht es garnicht, sondern um die Bandbreite der Schnittstelle.
Avatar
GelöschterUser699688
Eisthomas23.08.2020 19:59

darum geht es garnicht, sondern um die Bandbreite der Schnittstelle.


Genau. Und weil die ja so oft benötigt wird, gibt es auch so viele Geräte mit Thunderbolt. Mir ist schon klar, dass Thunderbolt schneller ist. Nur wird das halt in wenigen Spezialfällen wirklich benötigt.
Vielen Dank für eure Aufklärung!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text