Tickets für die Rolling Stones mit BILDplus früher bekommen

8
eingestellt am 26. Feb
Ok zugegeben, man spart hier nichts, aber dafür bekommt man Tickets für die Deutschland-Konzerte der Stones (22.06. Berlin & 30.06. Stuttgart) schon vor dem offiziellen Vorverkauf bei Eventim - also immerhin ein zeitlicher Vorteil. Wer ein BILDplus Abo hat, kann schon morgen ab 13 Uhr Tickets bekommen. 0,99 Euro muss man für BILDplus löhnen, kann man aber auch direkt wieder kündigen, wenn man die Tickets hat (übrigens max. 2 pro Nase). Preise werden auf den gängigen Plattformen wahrscheinlich wieder astronomische Ausmaße annehmen ...

bild.de/bil…tml


1135445-w6y6K.jpg
Zusätzliche Info
Diverses
8 Kommentare
Morgen: Gesuche..... Suche Bild plus Code
Das ist doch Quatsch. Das funktioniert sicher nicht, das hat nur die Bento lanciert um BildPlusKunden zu verarschen. Das sind sicher nur Fake Konzerte.
Einfach warten und auf dem Zweitmarkt nur die Hälfte zahlen.
@ponl4ever

> Preise werden auf den gängigen Plattformen wahrscheinlich wieder astronomische Ausmaße annehmen ...

Wieder?

Bei den drei Deutschlandkonzerten letztes Jahr gab's auch wenige Tage vorher noch Karten.

rollingstone.de/rol…55/
Bild Plus....

zahlt das Amt das?
Turaluraluralu26. Feb

@ponl4ever> Preise werden auf den gängigen Plattformen wahrscheinlich …@ponl4ever> Preise werden auf den gängigen Plattformen wahrscheinlich wieder astronomische Ausmaße annehmen ...Wieder?Bei den drei Deutschlandkonzerten letztes Jahr gab's auch wenige Tage vorher noch Karten.https://www.rollingstone.de/rolling-stones-in-hamburg-es-gibt-noch-tickets-1342155/


War schon ein schlauer Schachzug vom Veranstalter. Beim VVK war das Konzert erstmal ausverkauft. Die Preise auf Ebay etc gingen extrem hoch. Dann wurden noch Tausende Tickets nachträglich auf dem Markt geworfen (Angeblich mehr Kapazität im Stadtpark durch geänderte behördliche Auflagen). Die ganzen Leute die auf hohe Kartenpreise als Wiederverkäufer gepokert haben, haben dann in die Röhre geschaut und sind ihre Karten nicht mehr losgeworden.
Zum Thema: Für alle die mehr oder weniger Stressfrei karten haben wollen und nicht spekulieren wollen ist die Bild Aktion sicherlich nicht verkehrt.
Bearbeitet von: "derOlfi" 27. Feb
derOlfi27. Feb

War schon ein schlauer Schachzug vom Veranstalter. Beim VVK war das …War schon ein schlauer Schachzug vom Veranstalter. Beim VVK war das Konzert erstmal ausverkauft. Die Preise auf Ebay etc gingen extrem hoch. Dann wurden noch Tausende Tickets nachträglich auf dem Markt geworfen (Angeblich mehr Kapazität im Stadtpark durch geänderte behördliche Auflagen). Die ganzen Leute die auf hohe Kartenpreise als Wiederverkäufer gepokert haben, haben dann in die Röhre geschaut und sind ihre Karten nicht mehr losgeworden.Zum Thema: Für alle die mehr oder weniger Stressfrei karten haben wollen und nicht spekulieren wollen ist die Bild Aktion sicherlich nicht verkehrt.


Erstmal heißt es "Ausverkauft!", klar, schon wegen der ganzen Großhändler, Wiederverkäufer, Schwarzhändler und nicht zuletzt auch für's eigene Erfolgsimage. Und selbst, wenn die Argumentation in Hamburg wahr gewesen sein sollte - in München und Düsseldorf gab's dann ja auch noch Karten. Verrückt machen lassen sollte man sich also auf keinen Fall und gleichzeitig sollte man eigene Spekulationsträume nicht hoch fliegen lassen. Vielleicht gehört das Zurückhalten und Aufdenmarktbringen von Karten kurz vor so einem Konzert ja auch schon zur Taktik von Konzertveranstaltern, um den miesen Gesellen Wasser und Mut abzugraben. (-;=
Gibt heute schon Karten bei Eventim. Stressfrei.
Bearbeitet von: "shellshock" 27. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler