Tintenfüllstand zurücksetzen HP C410

5
eingestellt am 24. Feb 2012
Hallo,
ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Ich habe vor x Monaten ein Set mit Refill-Patronen ohne Chip für meinen HP C410 All-in-One Drucker gekauft. Dabei war auch eine Anleitung, wie da genau zu verfahren ist - hat damals auch gut geklappt.

Nun ist diese Anleitung leider abhanden gekommen und der Händler möchte mir nicht glauben, dass ich die Patronen von ihm habe und hilft mir daher auch nicht weiter.

Folgendes Problem:
Der Chip der alten Patronen ist ab und klebt auf den neuen. Nur leider zeigt mir das Gerät immer noch den falschen "zu geringen" Tintenfüllstand an. Kann mir einer sagen, wie ich es geschafft habe, dass mir die zuerst getauschte Patrone nun als Tintenfüllstand nur "gebraucht" anzeigt und einwandfrei funktioniert? Mittlerweile will der Drucker gar nicht mehr drucken - obwohl alle Patronen randvoll sind.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
5 Kommentare

Schau doch mal in dein Druckerhandbuch, dort steht sicher drin, wie man den Füllstand zurück setzt.

versuche es mal mit einem Reset

- Schalten Sie den Photosmart ein
- Ziehen Sie den Netzstecker am Gerät im eingeschalteten Zustand ab
- Legen Sie sich das Stromkabel in greifbare Nähe
- Drücken Sie nun die Tasten: "#" (Raute) und "6" (sechs) gleichzeitig und halten Sie diese gedrückt
- Stecken das Netzkabel bei gedrückten Tasten wieder ein

Wenn im Display die Meldung: "Initialisierung", "Semi-Full-Reset" und oder "Semi-NVM-Reset" erscheint, lassen Sie die Tasten los. Anschließend stellen Sie Land und Sprache wieder ein.

Verfasser
Roxy01

Schau doch mal in dein Druckerhandbuch, dort steht sicher drin, wie man … Schau doch mal in dein Druckerhandbuch, dort steht sicher drin, wie man den Füllstand zurück setzt.



Leider nein. Mit neuen (originalen) Patronen und einem neuen Chip, ist der Füllstand ja auch wieder okay. Aber mit Ersatz-Patronen muss man den alten Chip verwenden und der denkt eben "Ich bin leer".


snoopymx

versuche es mal mit einem Reset



Hat leider nicht funktioniert. Durfte alles neu einstellen, Patronen zeigt er mir aber immernoch als leer an.

Nach einem Reset wird der Drucker trotzdem am Chip wieder eine leere Patrone erkennen, da sollte wohl besser die Füllstandsanzeige ganz abgeschaltet werden....
Einfach mal googeln!

Tja,dann solltest du doch mal googeln....
Ich habs übrigends in weniger als 5 Min gefunden, also streng dich mal ein bissel an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler