TIP: mit H2testw USB-Sticks/Speicherkarten auf Echtheit bzw. besser gesagt echte Speichergröße Überprüfen

In der eBucht kursieren wieder USB-Sticks bei denen die Kontroller auf falsche Speichergröße manipuliert wurden.

Mir selbst wurde ein 500MB (~0,5GB) als 8000MB(~8GB) Stick verkauft. Das Speichern der Daten klappte auch vermeintlich, nur alles was nach ca. 250MB auf den Stick geschrieben wurde war beim Auslesen nur noch Schrott. Der Stick liess sich auch nicht als NTFS formatieren (meist ein Anzeichen dafür, das etwas mit dem Stick nicht stimmt).

Mit dem Tool H2testw von c't/Heise lassen sich defekte/manipulierte Flash-Speicher erkennen. Dies funktioniert in dem Daten auf den Speicher geschrieben und die Daten danach wieder ausgelesen und auf Richtigkeit geprüft werden.

Tut euch also selbst den Gefallen vor dem Benutzung der USB-Sticks, diese mit H2testw von c't/heise auf Echtheit zu prüfen, nicht das sonst plötzlich eure Daten weg sind die Ihr drauf gespeichert habt ;-)

MfG, MoneyMod

Zitat: "Dadurch eignet sich H2testw auch zur Erkennung manipulierter USB-Sticks mit falscher Größenangabe, wie sie 2008 in großer Zahl auf den Markt kamen."

Quelle: heise.de/dow…tml

2 Kommentare

Hier mal als richtiger Link. heise.de/dow…tml

Es lässt sich auch die Schreib- und Lesegeschwindigkeit messen.

Ist zwar schon alt (tut aber hervorragend seinen Dienst), aber der Hinweis für einige Neulinge sicher okay.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…44
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?67
    3. Unitymedia internetseite keine preise22
    4. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719

    Weitere Diskussionen