Tipp? Autovermietung o.ä. für Portugal...

7
eingestellt am 23. Jul 2017
Moin moin!

Ich werde bald 2 Wochen in Portugal verbringen und muss da ziemlich mobil sein. Irgendwo habe ich gelesen, dass man lieber vor Ort spontan etwas mietet als schon ein Auto von hier online auswählen. Es sollte so viel günstiger klappen, klingt aber ein Bisschen riskant... Jemand mit Erfahrung bzw. Tipps?


Vielen lieben Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Wenn du Bock hast, dich vor Ort mit irgendwelchen mglw dubiosen Kleinvermietern auseinanderzusetzen, go for it.
Die einschlägigen Portale sind da schon die bessere Anlaufstelle. Tarife sind meist günstiger, die Versicherung läuft meist über eine Rückerstattung des Selbstbehalts (günstiger als beim Vermieter eine Vollkasko) und meist kooperieren Cardelmar und Co mit größeren, oft internationalen und seriösen Vermietern.
Wenn Adac Mitglied, dann über Adac Webseite bei Autovermietung mal gucken. Moderate Preise mit VK meist auch Zusatzfahrer, jedoch nur die großen Vermieter.
Ob andere Autoclubs auch sowas bieten weiß ich nicht
Bei ADAC gibt es die VK direkt vom Verleiher anstatt über eine extra Versicherung vom Vermittler (Mietwagenbilliger und Konsorten). Falls du darauf Wert legst und eventuelle Diskussionen bei der Rückgabe vermeiden willst.
Bearbeitet von: "ramtam" 23. Jul 2017
ramtam23. Jul 2017

Bei ADAC gibt es die VK direkt vom Verleiher anstatt über eine extra …Bei ADAC gibt es die VK direkt vom Verleiher anstatt über eine extra Versicherung vom Vermittler (Mietwagenbilliger und Konsorten). Falls du darauf Wert legst und eventuelle Diskussionen bei der Rückgabe vermeiden willst.


Naja, die Diskussionen sollte es da doch eigentlich nicht großartig geben. Den Schaden muss man dann halt maximal bis in Höhe des Selbstbehaltes (völlig versicherungslos geben die den Wagen ja eh nicht raus) begleichen, bekommt's aber erstattet. Man darf sich halt beim Vermieter vor allem nicht die Extraversicherung noch bei der Mietwagenabholung aufschwatzen lassen.
Verfasser
EDIT: Schon gefunden!

Danke sehr für die blitzschnellen Antworten. Leider nicht bei ADAC, ich muss also mit einer eventuellen Selbstbeteiligung rechnen. Bei z.B. CardelMar finde ich aber nirgendwo wie hoch diese sein könnte...
Bearbeitet von: "vueltabajoDJ" 23. Jul 2017
vueltabajoDJ23. Jul 2017

EDIT: Schon gefunden!Danke sehr für die blitzschnellen Antworten. Leider …EDIT: Schon gefunden!Danke sehr für die blitzschnellen Antworten. Leider nicht bei ADAC, ich muss also mit einer eventuellen Selbstbeteiligung rechnen. Bei z.B. CardelMar finde ich aber nirgendwo wie hoch diese sein könnte...


Das ist bei Cardelmar vom Anbieter abhängig. Findest du bei jedem Angebot unter "lokale Mietbedingungen.
Edit: Ach, ich hab getrödelt und seh grad, du hast es schon gefunden. Falls du das Vorschießen des Betrages finanziell verkraften kannst, find ich diese Regelungen gar nicht verkehrt. Man muss nur genau auf die Befolgung der Hinweise für den Schadensfall achten.
14483518-vvY7R.jpg
Bearbeitet von: "tehq" 23. Jul 2017
Hättest dir auch dir auch ein Angebot ohne Selbstbeteiligung raussuchen können.
Alternativ eine Versicherung abschließen die die Selbstbeteiligung über nimmt.
Icarhireinsurance zum beispiel
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler