[TIPP/INFO] "Premium E-Mail" inklusive eigener Domain und 5-25GB Speicher ab 1,04€/Monat

33
eingestellt am 19. Jul 2015
Weil die Anzahl der Menschen in meinem Umfeld, die Web.de/Gmx…ail etc. verwenden und nicht wissen, dass es durchaus Alternativen gibt, too damn high ist, habe ich mich entschlossen einen kleinen Info-Thread zur Erstellung einer eigenen Domain inkl. Mailspace zu basteln. Wenn ihr gar horrende monatliche Summen für sogenannte "Premium Mail" Services zahlt (z.B. Web.de Club), solltet ihr euch das definitiv mal durchlesen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VORTEILE

- Keine Werbemails vom Betreiber
- Kein Durchsuchen der Mails nach Stichwörtern und dadurch personalisierte Werbung (Googlemail, YahooMail, eigentlich quasi alle kostenlosen Anbieter)
- Abruf im E-Mail Programm jede Sekunde möglich (Web.de/Gmx etc. nur alle 15 Minuten)
- Möglichkeit, zur Domain quasi unbegrenzt kostenlose E-Mail Adressen zu erstellen (z.B. hans@familie-müller.de, giesela@familie-müller.de, spam@familie-müller.de)
- E-Mail Adresse ist nicht an einen Laufzeit-Vertrag gebunden (z.B. @online-Adressen beim 1und1 DSL Vertrag), es ist daher kein Umzug/Wechsel der Adresse(n) beim Kündigen nötig
- Günstig: Preis ab 1,04€/Monat für 5GB Mailspace und eine .de-Domain
- Individuell und professionell: kontakt@peter-pan.de kommt halt deutlich besser als peter_pan_1985@web.de oder freshpeterboy69@yahoo.com

Im Falle meines Lieblingshosters domainfactory.de:
- Hosting in Deutschland (Datenschutzrichtlinien)
- Klimaneutrales Hosting (allerdings durch Zertifikatkauf, leider kein Ökostrom)
- Extrem schneller und freundlicher Support wenn mal was ist
- Keine Vertragsbindung (monatlich kündbar, jederzeit anpassbar (Up-/Downgrade))

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ABLAUF

Wenn ihr an dem Ganzen Interesse habt hier mal der grobe Ablauf (am Beispiel meines oben genannten Lieblingshosters):

1. Domain kaufen:
Eine Domain könnt ihr eigentlich bei jedem bekannten Anbieter kaufen (df, Strato, united-domains). Bei df sind derzeit de-Domains für 0,49€/Monat und .eu-Domains für 0,89€/Monat im Angebot. Es gibt aber natürlich auch alles von com bis xyz. Ausproieren könnt ihr das ganze hier:

order.df.eu/ger…ing

Bei df wird eure Bestellung bis 500€ live bearbeitet und freigeschalten, wenn ihr eine Domain und ein dazugehöriges Mail-Paket kauft könnt ihr also alles auch nach ein paar Minuten nutzen.

2. Mail-Paket kaufen:
Ein sehr günstiges und umfangreiches Mail-Paket ist MyMail von df. Es kostet 0,55€ im Monat und beinhaltet unter anderem:
- 5GB Mailspace
- beliebig viele POP3- & IMAP-Postfächer
- Postfachgröße bis zu 6 GB
- 250 E-Mail-Forwarder (1)
- bei Bedarf kostenloser Spam- & Virenschutz
- sicherer SSL-Mailtransfer
- Autoresponder, Aliasse (2)

df.eu/de/…ail

zu (1), (2): Die Begriffe Forwarder, Autoresponder und Alias werden weiter unten in einem kleinen Beispiel erläutert.

Das wars im Grunde bereits, nach dem Kauf einer Domain und eines Mail-Paketes könnt ihr eure E-Mails am E-Mail Programm (Outlook, Thunderbird), im Browser (webmail.df.eu) oder am Handy (über euren E-Mail Client oder via Webmail) abrufen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PREISE

.de Domain: 0,49 € / Monat (Aktion)
.eu Domain: 0,89 € / Monat (Aktion)
.com Domain: 1,39 € / Monat
.net Domain: 1,39 € / Monat
.org Domain: 1,39 € / Monat
.info Domain: 1,39 € / Monat
.ch Domain: 1,19 € / Monat

Weitere Domains und Preise hier:
order.df.eu/ger…ing

Das MyMail Paket kostet 0,55€ im Monat mit 5GB.

10GB: 1,05€/Monat
15GB: 1,55€/Monat
25GB: 2,55€/Monat

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BEISPIELKONFIGURATION

Um die ganzen Begriffe und Möglichkeiten besser verstehen zu können hier eine Beispielkonfiguration mit einer 0,49€ .de-Domain und dem 0,55€ MyMail Paket:

Domain:
familie-müller.de

E-Mail Postfächer
hans@familie-müller.de
gisela@familie-müller.de
maxi@familie-müller.de
lisa@familie-müller.de

Da Gisela im Urlaub ist hat sie bei ihrer E-Mail Adresse folgenden Autorespoder aktiviert:
"Hallo ihr Lieben, ich lasse mich auf Teneriffa gerade vom Poolboy vögeln und kann daher leider nicht auf eure E-Mails antworten. Ab dem 31.07. bin ich aber wieder da!"

Spam E-Mail Adresse:
spam@familie-müller.de mit dem Forwarder hans@familie-müller.de und den Aliassen gewinnspiel@familie-müller.de, newsletter@familie-müller.de, gratisaktion@familie-müller.de und reserviert-falls-ich-mal-einem-trottel-den-ich-gar-nicht-mag-meine-adresse-geben-muss@familie-müller.de.

E-Mails an die vier Aliasse kommen bei der Adresse spam@familie-müller.de an und werden dann an das Postfach hans@familie-müller.de weitergeleitet. Will Hans keine weiteren Spam-Mails vom Gewinnspiel oder der Gratisaktion erhalten muss er lediglich den Alias gewinnspiel@familie-müller.de bzw. gratisaktion@familie-müller.de löschen.

Über diese Beispielkonfiguration kann der echte MyDealzer Hans sich sämtliche Gratis- und Gewinnspielaktionen gönnen ohne seine echte Adresse hans@familie-müller.de jemals preisgeben oder andauernd temporäre Adressen nutzen zu müssen. Gerade wenn etwas Zeit zwischen dem Angeben der E-Mail Adresse und dem Erhalt von Content (Gewinnbenachrichtigung o.ä.) liegt, ist das eine sehr saubere und elegante Lösung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen, falls euch noch was einfällt oder ihr Fragen habt kommentiert einfach oder schreibt mir eine PN (bitte keine "Hilfe wie geht das Schritt für Schritt" Anfragen, folgt meiner groben Anleitung und für weiter Fragen steht euch der Support des Anbieters eures Vertrauens mit Sicherheit gerne zur Verfügung).

Ich entschuldige mich für die Werbung für domainfactory, es gibt auch etwa 9001 weitere Anbieter die Ähnliches bereitstellen aber die kenne ich nicht und bei denen kenne ich mich auch im Preis-/Leistungsgefüge nicht aus.

Unnötige Kommentare könnt ihr euch bitte sparen, es soll nur eine Hilfestellung sein.

So, und jetzt viel Spaß beim Mailen!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
33 Kommentare

Verfasser

[reserviert]

uguar

"Hallo ihr Lieben, ich lasse mich auf Teneriffa gerade vom Poolboy vögeln und kann daher leider nicht auf eure E-Mails antworten. Ab dem 31.07. bin ich aber wieder da!"



Was besseres ist dir nicht eingefallen?

uguar

"Hallo ihr Lieben, ich lasse mich auf Teneriffa gerade vom Poolboy vögeln und kann daher leider nicht auf eure E-Mails antworten. Ab dem 31.07. bin ich aber wieder da!"



war bestimmt copy&paste X)

Verfasser

uguar

"Hallo ihr Lieben, ich lasse mich auf Teneriffa gerade vom Poolboy vögeln und kann daher leider nicht auf eure E-Mails antworten. Ab dem 31.07. bin ich aber wieder da!"


Keine Sorge es dient nur als Beispiel, du darfst als Autoresponder auch gerne einen anderen Text wählen!

1 Fragen hab ich:

Wie groß dürfen Anhänge sein.

Das Postfach kann bei diesem Anbieter max 6GB groß sein. Nur als Hinweis.
Was spricht z.B gegen Freemail von der Telekom. 1GB kostenlos und 500MB große Anhänge sind erlaubt.
Kostet nix und ich kann eigentlich als Laie genau so viel wie bei deine Lösung.

Es gab vor kurzem einen Deal, bei dem es einem Domain inkl Hosting für zarte 0,15€ im Monat gab.
Da habe ich diese Woche gerade meine Domain hin umgezogen und aufgrund des niedrigen Preises gleich eine weitere Domain geholt.

Ansonsten handhabe ich es schon seit Jahren weite du es beschrieben hast.

Glaubst du aber wirklich, dass die Konfiguration einer Domain, egal wie simpel, etwas für den 08/15-Nutzer ist, den du überzeugen möchtest? Die Leute zahlen eine Menge Geld für Bequemlichkeit...

Verfasser

eddie89

war bestimmt copy&paste X)


Ja, der Text kam zurück als ich deiner Frau geschrieben habe

casimir1de

1 Fragen hab ich: Wie groß dürfen Anhänge sein. Das Postfach kann bei diesem Anbieter max 6GB groß sein. Nur als Hinweis. Was spricht z.B gegen Freemail von der Telekom. 1GB kostenlos und 500MB große Anhänge sind erlaubt. Kostet nix und ich kann eigentlich als Laie genau so viel wie bei deine Lösung.


Es gibt meines Wissens keine Beschränkung der Anhanggröße. Hängt aber normal vom Empfänger ab, da die am meisten genutzten FreeMail Adressen nur eine Größe von mehreren MB haben
Nichts spricht gegen FreeMail der Telekom, aber du vergleichst Äpfel mit Birnen. 1GB ist nicht 5GB. Dass du genau so viel kannst ist nicht richtig (Forwarder/Aliasse/eigene Domain/mehrere E-Mail Adressen unter einer Domain/Professionalität).
Die Telekom Freemail-Adresse kann man nicht per E-Mail Software wie Outlook nutzen.

Mit Freemail können Sie bis zu 30 individuelle E-Mail-Ordner anlegen


Diese Beschränkung fällt ebenfalls weg.

Verfasser

jetzteinandererNick

Es gab vor kurzem einen Deal, bei dem es einem Domain inkl Hosting für zarte 0,15€ im Monat gab. Da habe ich diese Woche gerade meine Domain hin umgezogen und aufgrund des niedrigen Preises gleich eine weitere Domain geholt.


Danke für den Hinweis, klingt nach einem sehr guten Angebot!

jetzteinandererNick

Glaubst du aber wirklich, dass die Konfiguration einer Domain, egal wie simpel, etwas für den 08/15-Nutzer ist, den du überzeugen möchtest? Die Leute zahlen eine Menge Geld für Bequemlichkeit...


Es stimmt dass Menschen für Bequemlichkeit zahlen. Der Thread soll auch nicht überzeugen, sondern mehr aufzeigen dass es auch anders geht. Viele Menschen die ich kenne wissen schlicht nicht dass man auch für unter 10€ im Monat eine E-Mail Adresse bekommt, die man ohne Beschränkung im Outlook abrufen kann. Gerade hier bei MyDealz wo manche Leute wegen 20ct Ersparnis ganze Paletten kaufen X)

Mit Freemail können Sie bis zu 30 individuelle E-Mail-Ordner anlegen



Ich hab 2 Freemail Adressen der Telekom, ich kann 9 weitere pro E-Mailadresse erstellen.
Und wieso soll ich Outlook nicht nutzen können, ich nutze die Freemail Adressen mit Outlook.
Sie sind alle unter der gleiche Domain Halt Telekom.

Ich bin mit Hotmail ebenfalls sehr zufrieden.

Große Anhänge möglich
25 GB Speicher
ebenfalls Alias
keine Werbung von Hotmail
pushabruf
kostenlos

Verfasser

casimir1de

Ich hab 2 Freemail Adressen der Telekom, ich kann 9 weitere pro E-Mailadresse erstellen. Und wieso soll ich Outlook nicht nutzen können, ich nutze die Freemail Adressen mit Outlook. Sie sind alle unter der gleiche Domain Halt Telekom.


Oh, in der Produktbeschreibung der Telekom steht:

Mit Link Mail können Sie via E-Mail Anhänge bis zu 500 MB kinderleicht per Mausklick versenden – als Freemail-Kunde im E-Mail Center kostenlos und völlig automatisch.


Deshalb bin ich davon ausgegangen dass es exklusiv online geht

Energiekugel

Große Anhänge möglich


Die maximale Größe für Anhänge beträgt 25 MB.

Microsoft wertet Hotmail-Nutzerdaten für Werbe-Angebote aus

Ich bezweifle dass es einen in Deutschland gehosteten (Datenschutz), großen (>2GB) und kostenlosen E-Mail Anbieter gibt. Man bekommt nichts gratis, entweder werden E-Mails durchforstet, Werbemails zugesendet oder Kundendaten verkauft.

Ist alle kostenfrei gegeben gibt es andere Einschränkungen, z.B. Anhanggröße, Ordneranzahl, Abrufhäufigkeit etc.

Super Anleitung, danke! Wollte ich schon länger mal umsetzen, da ist das eine hilfreiche Zusammenfassung

hot für die beschreibung! mir war z.b. nicht klar dass es so einfach und relativ günstig ist. wie man ernsthaft web.de oder gmx nutzen kann erschließt sich mir aber auch schon seit jahren nicht..

eine frage hätte ich aber: wenn ich dein obiges beispiel nehme, wie kann ich denn einrichten dass gisela und hans nur jeweils zugriff auf ihr eigenes postfach haben, wenn doch alles über eine verwaltung geht? hans soll ja nicht wissen, dass sich gisela von ihrem poolboy vögeln lässt.. bzw irgendjemand wird ja "master"befugnisse haben und damit passwort u.ä. zurücksetzen können?!

Verfasser

schnellerer

eine frage hätte ich aber: wenn ich dein obiges beispiel nehme, wie kann ich denn einrichten dass gisela und hans nur jeweils zugriff auf ihr eigenes postfach haben, wenn doch alles über eine verwaltung geht? hans soll ja nicht wissen, dass sich gisela von ihrem poolboy vögeln lässt.. bzw irgendjemand wird ja "master"befugnisse haben und damit passwort u.ä. zurücksetzen können?!


DANKE für den Kommentar X) Im domainfactory Control Panel legst du lediglich Postfächer an und nimmst die Einstellungen vor, also Weiterleitungen, Responder und das alles. Außerdem werden natürlich Passwörter für die Postfächer gesetzt. Mit den E-Mail Adressen und dem entsprechenden Passwort kann man das Postfach dann ganz normal nutzen, also in Outlook, am Handy oder über die Web-Oberfläche. Die gesetzten Passwörter werden nach dem Setzen nur noch als Sternchenhaufen angezeigt, man kann die Passwörter also immer ändern, aber Zugriff auf die Postfächer hat nur der, der das Passwort weiß

@schnellerer

Ich finde es immer echt unprofessionell, wenn jemand eine E-Mail-Adresse eines freemailers im beruflichen Umfeld nutzt. Also ein Handwerker oder ein ähnlich kleines Unternehmen zum Beispiel.
Oftmals sieht man dort @arcor.de oder @t-online.de, obwohl teils eigene Domains vorhanden sind.
Nicht jeder kann für lockere 1,80€ im Jahr eine Domain inkl Hosting haben. X)

Bei Yahoo kann man sich 500 Aliasse einrichten, der erste Teil bleibt jedoch immer gleich
Aber Beispiel-SPAM@yahoo...klappt auch so.
Jederzeit löschbar und mit einer Notiz zu versehen.

Ich denke auch, dass ab Aliasen kein Weg vorbei führt. Es gibt einfach zu viele Adresssammler und Spammer.

Dann brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich meine 100 Filterregeln bei GMX umziehen kann

cityhawk

Bei Yahoo kann man sich 500 Aliasse einrichten, der erste Teil bleibt jedoch immer gleich Aber Beispiel-SPAM@yahoo...klappt auch so. Jederzeit löschbar und mit einer Notiz zu versehen.



mehr als 500

Coole Anleitung. Danke hierfür. Der eindeutige Nachteil ist, dass man fast keine Abkürzungen nehmen kann. Sogut wie alles ist vergeben. Und falimie-müller.de ist blöd weil man damit bei jeder Mail die Hose runterlässt und das genausowenig seriös ist.
Übrigens möchte ich mal einen Personaler sehen der anhand von einer Email Domain über den Bewerber entscheidet.
fm@gmx.de finde ich deutlich besser, sicherer und seriöser als hans@fam...
Naja. Das ist aber nur meine Meinung^^ Mit meinem Namen habe ich aber auf die schnelle keine Sinnvolle Abkürzung hinbekommen.

Danke für den Tipp. Das mit den passwörtern habe ich noch nicht ganz begriffen. Wenn ich die Passwörter für die ganze Familie anlege kann ich auch alle Emails lesen oder? Vielleicht will das meine Frau ja nicht (warum auch immer..:p) Oder können die Personen ihr Passwort irgendwo selbst vergeben..??

Verfasser

El_Pato

Coole Anleitung. Danke hierfür. Der eindeutige Nachteil ist, dass man fast keine Abkürzungen nehmen kann. Sogut wie alles ist vergeben. Und falimie-müller.de ist blöd weil man damit bei jeder Mail die Hose runterlässt und das genausowenig seriös ist. Übrigens möchte ich mal einen Personaler sehen der anhand von einer Email Domain über den Bewerber entscheidet. fm@gmx.de finde ich deutlich besser, sicherer und seriöser als hans@fam... Naja. Das ist aber nur meine Meinung^^ Mit meinem Namen habe ich aber auf die schnelle keine Sinnvolle Abkürzung hinbekommen.


Das mit den Domains ist immer so eine Sache... bei de-Domains ist wirklich sehr viel vergeben, das stimmt schon. Da muss man einfach kreativ sein.
Bin aber dennoch der Meinung dass @familie-müller professioneller klingt als fm@gmx X)

jfknyc

Danke für den Tipp. Das mit den passwörtern habe ich noch nicht ganz begriffen. Wenn ich die Passwörter für die ganze Familie anlege kann ich auch alle Emails lesen oder? Vielleicht will das meine Frau ja nicht (warum auch immer..:p) Oder können die Personen ihr Passwort irgendwo selbst vergeben..??


Wenn du sie anlegst ja beim Erstellen der Mailboxen kannst du aber natürlich auch deine Frau kurz zu dir holen und sie tippt ihr Passwort zwei mal ein und klickt auf "speichern". Wer das Passwort eintippt ist dir überlassen, du kannst es auch deine Katze machen lassen X) wobei ich den Viechern ja persönlich nicht traue, die führen doch irgendwas im Schilde...

Ah verstehe..Ok ich werde mich mal damit beschäftigen..Klingt ja sehr gut..wobei das 0,15€ Angebot von Wint auch nicht schlecht ist für meine belange(brauche nur Emails keine Homepage)

jfknyc

[...]Klingt ja sehr gut..wobei das 0,15€ Angebot von Wint auch nicht schlecht ist für meine belange(brauche nur Emails keine Homepage)


Genau so nutze ich meine Domain seit Jahren - nur für E-Mails, Nicht für irgendwelche Inhalte.

jfknyc

[...]Klingt ja sehr gut..wobei das 0,15€ Angebot von Wint auch nicht schlecht ist für meine belange(brauche nur Emails keine Homepage)



Was steht denn dann auf der leeren Domain? "under construcion"? Muss ein Impressum dann rein auch wenn die Seite leer ist?

Ja, da sieht man entweder gar nichts oder das übliche "under construction". Das kommt auf den Webhoster an. Früher hatte ich mal eine Umleitung auf google drin.

Mach dir doch keinen so großen Kopf um ein dämliches Impressum. Du bist privater Nutzer und brauchst keins. Fertig. Wenn du so große Angst hast, hol dir keine Domain, sondern nutze einfach GMX/Web.de/... ohne Risiko.


Naja in Deutschland dachte ich braucht man für jede Seite ein Impressum..Ist das nicht so?? Bei unseren klagewütigen Pseudoanwälten etc..

jfknyc

Naja in Deutschland dachte ich braucht man für jede Seite ein Impressum..Ist das nicht so?? Bei unseren klagewütigen Pseudoanwälten etc..


Nur wenn du es gewerblich nutzt.

Bisschen das Problem bei den Domains ist, dass halt kaum eine noch frei ist. "Nachname".de schon gar nicht, fam(ilie)-"Nachname".de auch kaum und dann gibts schon fast keine guten Alternativen mehr..

Ok danke.. ja der Nachname würde nur mit Bindestrich zu realisieren sein ..i h überlege noch

Verfasser

Angenommen mein Vater heißt Peter Lustig, er konnte sich noch pe-lu.de registrieren.
Probiert doch auch mal sowas aus

Auch auf die Gefahr, dass das hier eh keiner mehr liest:

Bei Domainfactory kostet MyMail wohl inzwischen 0,99€. Dafür ist aber PushMail dabei, am iPhone landet die Mail also direkt. Bisher konnte ich noch keinen Anbieter finden, der das bei dieser Preisklasse auch bietet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text